ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Bis zu 38% Preisnachlass

Netatmo-Aktion: Wetterstation, Kamera & Co. teils deutlich günstiger

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Netatmo bietet für kurze Zeit nahezu sein komplettes Produktangebot im Preis reduziert an. Die Sonderaktion bei Amazon bezieht Dauerbrenner wie die Wetterstation des Herstellers ebenso wie diverse Smarthome-Produkte von Netatmo mit ein.

Das aus je einem Außen- und einem Innenmodul bestehende Basisset der Netatmo Wetterstation wird im Rahmen der Aktion zum Preis von 109,99 Euro angeboten. Hierbei handelt es sich übrigens um das exklusiv über Amazon vertriebene Set inklusive kostenloser Wandhalterung.

Netatmo Wetterstation Amazon Exklusiv

Die Netatmo Wetterstation ist mit HomeKit kompatibel und übermittelt die aktuellen Werte für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität auch an Apples Smarthome-System. Über die Netatmo-App kann man darüber hinaus auch die Geräuschbelastung im Innenraum überwachen.

Darüber hinaus sind auch Erweiterungen für die Wetterstation wie zusätzliche Innenmodule, Regenmesser und Windmesser derzeit mit bis zu 38 Prozent Preisnachlass erhältlich.

Auch Heizungszubehör und Kameras günstiger

Mit vergleichbarem Preisnachlass finden sich darüber hinaus aktuell auch zahlreiche weitere Produkte von Netatmo auf der Aktionsseite von Amazon gelistet.

Das Smarte Heizkörperthermostat von Netatmo wird im Rahmen der Aktion für 49,99 Euro angeboten, wobei die Heizperiode bei uns ja gerade am Auslaufen ist und wir in diesem Bereich erstmal nicht unbedingt auf Neuanschaffungen aus wären. Zum einen sind hier über die warme Jahreszeit hinweg weitere Preisaktionen auch von anderen Hersteller zu erwarten, zudem ist nicht auszuschließen, dass wir in dieser Produktklasse bis zum Herbst auch noch Updates und neue Produkte zu sehen bekommen

Netatmo Kamera Aussen

Weniger kritisch scheinen uns da Produkte wie die mit einem LED-Scheinwerfer ausgestattete Netatmo-Sicherheitskamera für außen, die im Rahmen der Aktion inklusive einer Speicherkarte für 179,99 Euro angeboten wird.

Als einfachere aber dank des integrierten Stimmungslichts für die Terrasse oder dergleichen gute Alternative sei hier aber auch die eufy Wall Light Cam S100 erwähnt, die gerade ebenfalls günstiger und schon für 119,99 Euro angeboten wird.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Mai 2024 um 15:32 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es eigentlich Aussensensoren irgendwo nachzukaufen? Meiner ist im Batterieschacht etwas vergammelt.

  • Wer auf die Einbindung in HomeAssistant oder ioBroker wert legt, sollte sich den Aufwand sparen. Funktioniert leider nur über die Netatmo-Server mit einer Aktualisierungsrate von minimalst 5min. Bringt bei Wind oder Regen viel…!

  • Die Eve Outdoor Cam scheint mir eine gute Alternative für die Netatmo Sicherheitskamera zu sein, wenn man HomeKit Secure Video setzt.

    • Davon soll es wohl angeblich bald eine überarbeitete Version geben, ich werde mal abwarten. Entweder die alte Version dann vergünstigt kaufen, oder die neue hat so tolle neue Features das ich mir die neue zulege. Mal schauen,

    • Die Eve Cam gibt es immer mal wieder bei tink.de im Angebot. Erkennt zuverlässig, ob der Hund oder eine Person vor die Kamera läuft und der Strahler ist schön hell, lässt sich bei Bedarf auch dimmen. Bildqualität stimmt, Gegensprechen funktioniert auch.

      HomeKit Einbindung lief problemlos, Montage war aber ziemlich hakelig für meine Verhältnisse. Und ich habe eigentlich keine dicken Finger…

  • Seit weatherpro die Integration von netatmo nichtvmehr unterstützt ist zumindest für mich dieses Produkt nicht mehr interessant

  • Was mich an diesen ganzen HomeKit Wetterstationen stört, ist das ich kein ständiges Display für die Wohnung habe.

      • Alte iPads oder Androiden gibt es doch günstig.
        Akku kann auch alt sein. Habe ein iPad Air 2 hierfür genommen und die Widgets auf dem Homescreen angeordnet.
        Ein Wisch und der Kalender (soll ja nicht jeder Besuch gleich sehen..) und die Sonossteuerung sind da.

      • @Technics19; dazu noch einen Shelly vor das Netzteil, der mithilfe zweier (oder mehrerer) Shortcuts seinen Ladestrom ein- und ausschaltet (90% = off, 20%/15%/10%5% = on). Das sollte selbst bei einem schwachen Akku dessen Lebenszeit noch deutlich verlängern. Dauerladende Akkus blähen sich früher oder später auf und werden zur tickenden Zeitbombe.

        Wir betreiben so mehrere Wall-Displays, in denen ältere Ipads ihr zweites Leben bekommen haben. Dashboards, die in Dauerschleife raumabhängig unterschiedliche Infos anzeigen, und die bestimmte Steuerungen zulassen (im Wintergarten z.B. die Außenrollos, die Pool-Temperatur, verschiedene Betriebsmodi, etc.)
        Das Ganze im geschützten Zugriffsmodus, damit ein Bewegungsmelder das Display nur aktiviert, wenn sich eine Person davor bewegt.
        Läuft dank Node-Red relativ easy und flexibel, und lässt sich grafisch nahezu beliebig anpassen (wenn man sich ein wenig mit CSS befasst hat).

    • Hab seit mehreren Jahren ein altes iPad mini reaktiviert und die Netatmo App im Daueranzeigebetrieb laufen. Funktioniert einwandfrei.

    • Antworten moderated
  • Nie wieder Netatmo. Seit Wochen verbindet sich meine Wetterstation alle 90 Sekunden neu mit dem Wlan. Das Problem ist bei Netatmo bekannt. In vielen Foren haben User das gleiche Problem.
    Support gibt es keinen!
    Wer HA benutzt ist mit Ecowitt bestens bedient. Läuft zuverlässig ohne Cloud!

    • Noch nie solche Probleme gehabt. Letztens erst umgestiegen auf die HomeKit Variante. Bei mir läuft Netatmo seit Jahren hervorragend.

    • Hatte die reinen Raumluftsensoren von denen, nach gut 2 Jahren gingen von drei gleichzeitig zwei kaputt!
      Garantie ausgelaufen und Support absolut nicht vorhanden!!

      Nie wieder Netatmo !!!

      Jetzt nutze ich den Amazon SmartAir und der läuft (leider ohne CO2 aber sonst gut).

      Antworten moderated
    • Mir persönlich fällt kaum ein Anbieter ein, mit dem ich so wenig Probleme habe, noch nicht einmal AVM.
      Ich habe rund 15 Netatmo-Assets und manche schon seit rund 10 Jahren nahezu ohne Ausfall. Manche Geräte bekomme ich nur alle paar Jahre beim Batteriewechsel zu sehen.
      Wirklich nicht günstig, aber für mich absolut preiswert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven