ifun.de — Apple News seit 2001. 38 388 Artikel

4K-Modell mit vier Lautsprechern

Nebula Cosmos 4K: Das sind die neuen Laser-Projektoren von Anker

Artikel auf Mastodon teilen.
48 Kommentare 48

Neben der auf Überwachungskameras und Haushaltsgeräte spezialisierten Anker-Tochter Eufy, der Audio-Sparte SoundCore und der erst kürzlich etablierten 3D-Drucker-Brand AnkerMake gehört auch die auf Projektoren spezialisierte Marke Nebula zum Portfolio von Anker Innovations.

Nebula Cosmos Laser 4K Product 1 1400

Als 1080p- und 4K-Ausführung

Heute nun hat Nebula zwei neue Projektoren vorgestellt: Den Nebula Cosmos Laser und den Nebula Cosmos Laser 4K. Die beiden High-End-Angebote stechen aus dem sonstigen Portfolio des vorwiegend auf kompakte „Fun Beamer“ spezialisierten Marke hervor und liegen preislich deutlich über den restlichen Projektoren.

So werden für den Nebula Cosmos Laser mit einer Auflösung von 1080p 1699 Euro fällig, das große 4K-Modell kostet 2199 Euro. Beide Geräte sind mit Android TV 10 und Dolby-Audio ausgestattet und ab sofort über amazon.de zu beziehen.

4k Nebula Draufsicht

Mit einem Tragegriff versehen, bringen die Laser-Projektoren knapp fünf Kilogramm auf die Waage und messen 26,4 cm x 22,1 cm x 16,5 cm. Das Projektionsverhältnis liegt bei 1,27:1 und gestattet das Bespielen von Leinwänden mit einer Diagonale von 60 bis zu 150 Zoll – „Eye Guard“-Augenschutz, Ausrichtungs- und Trapezkorrektur inklusive.

Produkthinweis
NEBULA von Anker Cosmos Laser 4K Beamer, 2200 ANSI Lumen, Android TV 10.0 mit Dongle, Autofokus, automatische... 1.424,99 EUR 1.799,99 EUR
Produkthinweis
Nebula Cosmos Laser, Smarter Laser-Projektor, 2400 ISO Lumen, Automatische Trapezkorrektur, Dolby Audio, Android TV... 1.599,99 EUR

4K-Modell mit vier Lautsprechern

Das zweite Unterscheidungsmerkmal der beiden Modelle betrifft neben der maximal möglichen Auflösung auch die Audioausgabe. Während das 1080p-Modell nur mit zwei 10 Watt-Lautsprechern ausgestattet ist, besitzt die 4K-Einheit darüber hinaus zwei zusätzliche Hochtöner mit jeweils 5 Watt.

Amazon listet die neuen Modelle bei heutiger Bestellung mit einerLieferung bis zum 9 Mai. Im Rahmen der Markteinführung werden beide Modelle mit einem kostenlosen, kabelloses Drahtlos-Mikrofon für Karaoke-Parties angeboten. Diese können per Mausklick auf den Produktseiten der neuen Projektoren zum Einkaufswagen hinzugefügt werden.

Die technischen Spezifikationen im Überblick

Nebula Cosmos Laser 4K Specs

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Mai 2022 um 12:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • „Kabelloses Drahtlosmikrofon“, da wollte aber jemand ganz sicher gehen. ;-)

  • Es scheint so, als sei die Auflösung rein softwareseitig eingestellt. Sollte sich mit einem Flash doch eigentlich lösen lassen. Dann ggf. 1000€ gespart.

  • Das Gerät hat also eine Lebensdauer von ca 1050 Tagen, also knapp 3 Jahre – ist das jetzt geplante Obsoleszenz ?

  • Für einen nativen 4K Beamer mit Laser DLP Lichtquelle ist das ein echter Schnapper. Würde den zu gerne mal im Einsatz sehen.

  • Das Video ist schöner BS. Da steht also eine Leinwand an einem sonnigen Tag am Pool und wird von einem Beamer angestrahlt. Sicher viel, was dort zu sehen sein würde. Vermutlich in etwa so viel, wie mit 10(!) Watt Boxen im Freien zu hören sein würde. Kino-Sound!
    Ja, nee – is klar!

    • nö, ist es nicht! sie erwähnen halt nicht, das die CLR Leinwand dazu, und vor Allem in dieser Grösse, sicher um die € 5000 kostet!

      • Eine CLR leinwand bringt dir auch nur was wenn das licht (bild) von unten kommt. Bei einem normalen beamer wirds scheiße aussehen wenn du die nutzt

      • ach ja, da hast du natürlich recht, hab bei laser aufgehört zu lesen, und ging naürlich von eine UST aus…

  • Hm, exklusiv und vom Design und Aufstellort akzeptabel, sind doch nur Geräte in der Art, wie zB SONY LSPX-W1S g auch wenn wir anstelle dessen alternativ zahlreiche Klein-PKWs hätten erwerben können.

  • Schade, durch das Design ist er wirklich eher zum Mitnehmen gedacht und würde an der Decke montiert etwas affig aussehen.

  • Wäre interessant zu wissen ob die Trapezkorrektur optisch passiert oder nur digital.

    Und AirPlay wird es wohl nicht geben?

  • Ein Test dazu wäre interessant, damit man realen Einsatz sieht und nicht nur das Werbevideo. Vielleicht kommt da ja von ifun noch was.

  • Laut Werbevideo bei strahlend blauem Himmel und Sonne pur soll er außerhalb der Wohnung eine außergewöhnliche Helligkeit haben, wer es glaubt…..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38388 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven