ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

250 einzeln adressierbare LEDs

Nanoleaf bringt mit Matter kompatible Weihnachts-Lichterkette

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

In den Supermärkten stapeln sich die Lebkuchen an der Kasse und die Smart-Home-Ausstatter bereiten sich mit insbesondere auch bei der Verwendung am Weihnachtsbaum attraktiven Lichterketten auf die Weihnachtszeit vor. Gestern erst haben wir die neuen Govee-Leuchtmittel vorgestellt und heute zieht Nanoleaf mit seinen mit Matter kompatiblen Smart Holiday String Lights nach.

Nanoleaf Holiday String Lights

Bei den „Smart Holiday String Lights“ von Nanoleaf handelt es sich um eine für den Einsatz in Innenräumen und im Freien konzipierte Lichterkette mit 250 einzeln ansteuerbaren LEDs. In Verbindung mit der App des Herstellers lassen sich damit nicht nur statische Beleuchtungseffekte, sondern auch animierte Farbverläufe und Lichtszenen realisieren. Optional besteht, wie bei anderen Leuchtmitteln von Nanoleaf auch, die Möglichkeit zur Musik-Synchronisation, wobei allerdings das iPhone als Mikrofon fungiert.

Per App, Sprachsteuerung oder manuell bedienbar

Manuell lässt sich die neue Nanoleaf-Lichterkette mithilfe eines in die Zuleitung integrierten Single-Touch-Controllers bedienen. Die zugehörige App bietet mit ihren vorbereiteten animierten Lichtszenen deutlich vielseitigere Optionen, als über die Standard-Lichtansteuerung von beispielsweise HomeKit möglich. Zudem kann man auch eigene Animationen und Farbvariationen erstellen.

Nanoleaf Holiday String Lights 2

Die Smarthome-Integration der Lichterkette erfolgt ausschließlich über Matter – jedenfalls lesen sich die bislang von Nanoleaf veröffentlichten Informationen so. Auf der Verpackung sind neben dem Matter-Logo zwar auch die Signets von Apple Home, Amazon Alexa und Google Home abgedruckt, Nanoleaf ergänzt dazu allerdings im Kleingedruckten, dass ein mit Matter kompatibler Smarthome-Hub erforderlich ist, um sich mit einem dieser Smarthome-Systeme zu verbinden.

Die „Smart Holiday String Lights“-Lichterkette besteht aus zwei miteinander verbundenen Leuchtsträngen mit jeweils zehn Metern Länge. Der Controller sitzt einen Meter nach dem Stecker im Kabel und nach weiteren 140 Zentimetern ist die erste LED platziert. Das neue Leuchtmittel lässt sich beim Hersteller zum Preis von 119,99 Euro vorbestellen.

06. Okt 2023 um 12:25 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und was ist mit der Skylight, was vor einem Dreiviertel Jahr angekündigt wurde? Ich würde gern meine Wohnzimmerdeckenleuchte mit HomeKit kompatibel machen und keine hängenden Lampen mehr haben. Am besten solche Platten.

  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Bei uns gibt es Kerzen an den Baum. Kerzen. Aus Wachs. Und Nanoleaf ist (und bleibt) im Schreibzimmer an der Wand.

  • IMMER wenn’s bei Beleuchtung bunt wird, wird’s prollig. Ampeln sind die einzige Ausnahme – leider nicht politisch. :-P

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven