ifun.de — Apple News seit 2001. 30 384 Artikel

"Wir trauern mit den Menschen im Libanon"

Nach verheerender Explosion: Apple spendet für den Libanon

1 Kommentar 1

Apple-Chef Tim Cook hat dem Libanon finanzielle Unterstützung nach der verheerenden Explosion in Beirut zugesagt. Auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter äußerte sich der 59-jährige diesbezüglich vor wenigen Minuten.

Das Unternehmen, so Cook, werden an Hilfsorganisationen spenden, die sich in Beirut für die unmittelbaren Bedürfnisse und die langfristige Unterstützung einsetzen.

„Wir trauern mit den Menschen im Libanon, mit unseren Mitarbeitern und allen, die von der Tragödie betroffen sind“, so der Apple-CEO.

Erst heute Vormittag hatte auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Hilfsgüter für Wohnungslose im Wert von 1,2 Mio. Euro in den Libanon entsendet. Zudem bittet das DRK um private Spenden für die betroffene Bevölkerung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Aug 2020 um 17:54 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

  • Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30384 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven