ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Raumklima-Sensoren integriert

myStrom WiFi Button Max: Smarthome-Schalter mit E-Ink-Display

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Mit dem WiFi Button Max hat der Schweizer Anbieter myStrom einen Smarthome-Schalter mit integriertem E-Ink-Display neu im Programm. Das Zubehör kann sowohl für die Bedienung von Smarthome-Komponenten als auch für die Anzeige von Sensorwerten wie etwa Temperatur und Luftfeuchtigkeit verwendet werden.

Zunächst müssen wir allerdings erwähnen, dass der Funktionsumfang des WiFi Button Max allem voran auf die von myStrom angebotenen Hardware-Komponenten zugeschnitten ist. Ergänzend lässt sich damit verbunden aber auch Zubehör aus den Smarthome-Systemen Philips Hue, IKEA TRÅDFRI, Sonos und Shelly steuern.

Mystrom Wifi Button Max 2

In seiner Funktion als Schalter teilt sich der Bildschirm des WiFi Button Max in vier Ecktasten auf, die jeweils für sich wiederum zwischen einem kurzen, einem langen und einem doppelten Druck unterscheiden können. Alternativ steht das 200 x 200 Pixel große E-Ink-Display auch für die Anzeige von Informationen zur Verfügung.

Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Neben den von in den WiFi Button Max integrierten Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit gemessenen Werten kann hier auch der Stromverbrauch von Geräten oder die Stromerzeugung von Balkonkraftwerken angezeigt werden. Hierfür ist dann allerdings die Schalt- und Messsteckdose von myStrom erforderlich, die wir ja schon vor geraumer Zeit ausführlich vorgestellt haben.

Mystrom Wifi Button Max 3

Der WiFi Button Max von myStrom arbeitet über WLAN und verfügt über einen integrierten Akku mit einer Laufzeit von rund 70 Tagen. Optional kann der Schalter auch dauerhaft am mitgelieferten USB-C-Ladekabel betrieben werden. Für die Wandbefestigung ist zudem eine Magnet-Wandhalterung im Lieferumfang enthalten.

Der Hersteller bietet den WiFi Button Max zum Preis von 59,90 Euro an. Für den Betrieb ist ein kostenloses Benutzerkonto bei myStrom erforderlich. Mit dem „Button Max Tool für Mac und PC“ will myStrom in Kürze die Möglichkeit zur erweiterten Konfiguration und Integration des Schalters in eigene Smarthome-Lösungen bieten.

31. Jul 2023 um 17:42 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es solche Schalter auch für Meross oder Apple Home?

    • Für Apple Home ist vermutlich das Problem, dass die Tastendrücke zwar in der Home App angenommen und konfiguriert werden könnten, aber das Display nicht. Dafür ist dann immer zwingend eine App des Anbieters erforderlich. Das macht daraus aber keinen alleinstehenden Apple Home Schalter, daher wird er dann am Ende nicht kompatibel sein

  • Das, aber ohne Accountzwang. Dafür gerne teurer. WARUM GIBTS SOWAS NICHT?!

  • Cooles Teil, bin gespannt auf die Integration bei iobroker, ha & co

  • Interessantes Produkt.
    So etwas wünsche ich mal direkt von HomematicIP.
    Mehrere Ebenen/konfigurierbare Oberfläche. Würde auch ein paar € mehr dafür ausgeben. Deren beide Ink-Displays sind sehr eingeschränkt und offenbar auch schwierig zu konfigurieren.

  • du sprichst mir aus der Seele technics19 !
    das Display von Homematic ! Und dann noch in der Größe von Markenschalter mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit von innen und außen

  • Cool das Teil, aber ich finde es zu teuer.

    Ich habe für 30€ mehr ein NSPanel Pro von Sonoff.
    Kann wesentlich mehr. Läuft mit Homeassisant einwandfrei.
    Man muss sich damit einwenig beschäftigen, dann bekommt das jeder hin.

  • Hallo zusammen.
    Ist das Gerät denn so geliefert nativ mit Apple HomeKit kompatibel?

  • Im Oktober erscheint scheinbar eine SW die das „Programmieren“ einer eigenen Oberfläche mit entsprechenden REST Calls zulässt – Ohne myStrom-Zwang. Das wird einige OSS Smarhome Nutzer adressieren und glücklich machen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven