ifun.de — Apple News seit 2001. 26 481 Artikel
MX Master 3 heißt die passende Maus dazu

MX Keys: Neue drahtlose Mehrgeräte-Tastatur von Logitech

12 Kommentare 12

Mit der neuen Tastaur MX Keys zielt Logitech besonders auf Nutzer, die geräte- und betriebssystemübergreifend arbeiten. Per Tastendruck kann zwischen drei verbundenen Geräten gewechselt werden, die Verbindung ist dabei über Bluetooth oder einen mitgelieferten USB-Funkstecker möglich.

Logitech Mx Keys Umschalten

Die hintergrundbeleuchteten Tasten der neuen Logitech-Tastatur sollen mit Einbuchtungen für die Fingerkuppen und natürlichem Tastendruck ein angenehmes Schreibgefühl bieten. Das Tastaturgehäuse wird dabei von einer einzelnen Metallplatte zusammengehalten, was dem Hersteller zufolge für besondere Robustheit sorgt. Die Tastaturbeleuchtung wird bei Benutzung automatisch aktiviert und passt sich an das Umgebungslicht an.

Mx Keys Befehls Taste

Als Zusatzoption besteht die Möglichkeit, mithilfe der Zusatzsoftware „Logitech Flow“ eine plattformübergreifende Copy-und-Paste-Option bereitzustellen. Zudem kann eine „Flow-kompatible“ Maus des Herstellers auch automatisch mit zwischen den angebundenen Geräten wechseln. Der Akku der Tastatur wird über USB-C geladen.

Die neue Logitech-Tastatur lässt sich ab sofort zum Preis von 109 Euro vorbestellen.

MX Master 3: Neue High-End-Bluetooth-Maus

Mit der MX Master 3 hat Logitech dann auch eine neue, (s.o.) mit Flow kompatible Bluetooth-Maus in Angebot. Hier verspricht der Hersteller ultraschnelles und ausgesprochen präzises Scrollen dank eines neuen „Magspeed-Scrollrads“. Bis zu 90 Prozent schneller und 87 Prozent präziser soll sich damit navigieren lassen.

Die neue Logitech-Maus ist ebenfalls ab sofort vorbestellbar. Der Preis liegt auch hier bei stattlichen 109 Euro.

Mx Master Und Mx Key

Mittwoch, 04. Sep 2019, 17:58 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Maus werde ich direkt mal bestellen. Wollte die letzten Tage eigentlich sie MX 2s kaufen aber der Micro USB Port hat mich gestört. Die Craft habe ich vorhin auch schon günstig geschossen.
    Eigentlich wollte ich mal das Apple Keyboard mit Numbpad und das Trackpad kaufen aber irgendwie naja… zumindest das Keyboard ist nichts besonderes.

    • Nutze ich auch: Craft plus MX2s, grad in Grafikprogrammen (z.B Designer) nutze ich gerne das Craft-Scrollrad zum Zoomen und das Daumenrad der Maus zum Horizontalscroll; da kann man ein vergrößertes Objekt ‚anfassen‘ und prima exakt dahin verschieben ohne zwischendurch loslassen, klein zoomen use. zu müssen. Möchte ich nicht mehr anders machen.

  • 218€ für Maus und Tastatur sind aber auch ein Wort… Grundsätzlich aber zwei durchaus interessante Produkte. Wenn sich jetzt noch die Straßenpreise in die richtige Richtung entwickeln könnts interessant werden :)

    • Bin wirklich kein Logitech-Freund, aber was Apple z.Z. als Bluetooth Tastatur anbietet ist der letzte Husten. Das Ding biegt sich durch, als wäre es aus Bierdosenblech

      • Joa von Apple kann man guten Gewissens im Moment eigentlich nur das Magic Trackpad kaufen, alles andere is rausgeschmissenes Geld. Ich mein 149€ (bzw. 120€ woanders) für ein Magic Keyboard mit Ziffernblock und dann hat das Teil noch nicht mal Hintergrundbeleuchtung (dafür aber die zuverlässigen Butterfly-Tasten)!? Das is schon irgendwie traurig…

  • Apple Magic Trackpad 2?!? Ich schon das Gefühl das die Akkuleistung nachlässt. Das ist ein 1a Wegwerfprodukt. Bei dem alten Trackpad konnte man wenigstens die Akkus tauschen.

  • Der Witz an der Craft ist dass die Qualität unterirdisch ist. Wenn ihr sie habt dann schaut mal am oberen Rand (Übergang Kunststoff zu Metall) wie wellig das ist -.-

  • Schade, Logitech entwickelt echt an mir vorbei. Die Craft ist mir zu klein und die anderen MultiDevice Keyboards sehen billig aus. Diese muss man sich natürlich aus der Nähe ansehen.

  • Dass der von euch gesetzte Link der Tastatur zu Amazon auf die Tastatur mit Spanischem Layout zeigt ist Absicht? Ich bezweifle, dass die Mehrheit hier was damit anfangen kann. Vllt verlinkt ihr da mal lieber das deutsche Layout ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26481 Artikel in den vergangenen 6537 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven