ifun.de — Apple News seit 2001. 38 551 Artikel

Für bis zu drei Geräte

MX Keys Mini: Neue kompakte Bluetooth-Tastatur von Logitech

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Logitech erweitert sein Produktangebot um das MX Keys Mini, eine kompakte Version seiner MX-Tastatur. Der Hersteller verspricht damit ein für Mac und Windows erhältliches Keyboard mit Tasten im Standardformat, dass sich aufgrund des Verzichts auf abgesetzte Sondertasten und einen Nummernblock mit nur geringem Platzbedarf auf dem Schreibtisch unterbringen lässt.

Logitech Mx Keys Mini Sondertasten

Die Tastatur ist mit der Konfigurationssoftware Logitech Options kompatibel und bietet dedizierte Tasten für die Diktierfunktion, Emojis und das Stummschalten des Mikrofons. Das Keyboard kann über Bluetooth mit bis zu drei Geräten verbunden werden, zwischen denen man dann jederzeit per Tastendruck wechseln kann. Achtet allerdings auf die unterschiedlichen Versionen der Tastatur, so ist die Belegung der Standardversion „MX Keys Mini“ auf die Verwendung mit Windows, Linux und Android ausgerichtet, während die Version „MX Keys Mini für Mac“ für macOS, iOS und iPadOS optimiert wurde.

Logitech Mx Keys Mini

Logitech bewirbt die MX Keys Mini mit ihren „Perfect Stroke“-Tasten als die beste nicht-mechanische Schreiblösung in seinem Produktangebot. Die konkaven Tasten sollen sich der Form der Fingerkuppen anpassen, während die abgerundeten Kanten unabhängig davon, wo die Taste gedrückt wird, angenehmes Feedback versprechen.

Die integrierte Hintergrundbeleuchtung aktiviert sich wenn gewünscht eigenständig, sobald sich die Hände der Tastatur nähern. Dabei passt sich die Lichtstärke automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse an. Alternativ kann die Tastenbeleuchtung auch manuell reguliert oder komplett abgestellt werden.

Der integrierte Akku lässt sich über USB-C laden und gewährleistet bis zu zehn Tage, bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung sogar bis zu fünf Monate Laufzeit.

Logitech Mx Keys Mini Lifestyle

Logitech bietet die neue „MX Keys Mini“-Tastatur ab sofort zum Preis von 109 Euro über den hauseigenen Onlineshop zur Bestellung an. In den Farbvarianten Rose, Pale Gray und Graphite erhältlich, passt sich das Keyboard perfekt auch an die Optik der in der Master-Serie von Logitech erhältlichen Computermäuse an.

28. Sep 2021 um 11:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Mini ist teurer als die normal große Variante?!
    Auch nicht schlecht :-)

  • Eine „völlig“ lautlose Tastatur wäre mal sinnvoll.
    Kennt jemand eine gute ? Bluetooth oder Kabel , egal.

    • Also ich persönlich empfinde die MX Keys schon als sehr leise. Aber das empfindet natürlich jeder anders.
      Mir ist aber keine „völlig“ lautlose bekannt.
      Die Butterfly-Tastaturen von Apple waren sehr leise. Hatten aber dafür ja andere Probleme.

      • „Die Butterfly Tasten“ waren sehr leise?
        Der war gut, krümm mich noch immer am Boden

      • Na ich weiß ja nicht, wie du drauf rumgehämmert hast, aber ich konnte ohne Probleme mit meinem MacBook 12 Zoll geräuschlos schreiben.
        Man darf halt kein Grobmotoriker sein … ;)

  • Ach man. Vor ein paar Monaten hab ich erst die normale MX Keys gekauft. Vor 2 Wochen dann auch noch die MX Master 3 Maus. Mein einziger Kritikpunkt an der Tastatur bisher war der, dass sie einen Nummern Bock hat. Mir gefallen die kleinen Tastaturen ohne (wie das standard Apple Keyboard) einfach besser. Hätte es die kleine da schon gegeben, wäre es ein Nobrainer gewesen…..
    Mag jemand die kleine kaufen und mit mir tauschen? :D

  • Schonmal ne gute Sache mit der doppelten Beschriftung der Tasten und dem passenden Layout.
    Preislich allerdings völlig unattraktiv…

    • Leider ist die doppelte Beschriftung der Tasten nicht konsequent. Fast alles was für Windows zusätzlich beschriftet wurde, fehlt für MacOs. Schade das die Werbeversprechen wieder mal nicht einhalten wurden. Meine gestern vorgestern bestellte MX Keys geht morgen zurück.

  • Wo kann man die normale mx keys mini (ohne Mac) bestellen? Über den Link nicht

  • Ich kann mir nicht helfen, aber Design kann/konnte Logitech nicht/noch nie. Sieht immer sehr verspielt aus.

  • >Die mechanische Tastatur ist mit der Konfigurationssoftware Logitech Options kompatibel

    >Logitech bewirbt die MX Keys Mini mit ihren „Perfect Stroke“-Tasten als die beste nicht-mechanische Schreiblösung in seinem Produktangebot.

    Bin ich zu dumm oder ist da im ersten Zitat ein Fehler?

  • Ein wesentlicher Punkt fehlt hier leider (noch) im Artikel – im Gegensatz zur normalen MX Keys ist die Mini-Version nicht mehr mit Unifying-Empfängern kompatibel, sondern unterstützt neben Bluetooth nun nur einen schon wieder neuen, von Logitech eingeführten „Business-Standard“ namens Bolt. Zusammen mit Lightspeed für Gaming-Zubehör macht das nun drei verschiedene Standards innerhalb eines Unternehmens, allesamt inkompatibel zueinander – was für ein Irrsinn!

    Oh, und wenn man eine MX Master 3 besitzt und gerne nicht für zwei Logitech-Geräte zwei USB-Adapter an zwei USB-Anschlüssen nutzen möchte (in Kombination mit der MX Keys Mini), kann man das auch knicken und darf sich stattdessen die Business-Version der ansonsten gänzlich baugleichen MX Master 3 kaufen, DIE kann dann nämlich auch Bolt. Man fasst es einfach nicht… ‍♂️

    • P.S.: Mitgeliefert wird der Bolt-Adapter übrigens auch nicht, man darf dafür dann noch mal 13€ zahlen. Sobald er denn überhaupt mal erhältlich ist, denn momentan kann man ihn nicht mal direkt bei Logitech kaufen…SEUFZ!

    • Das ist natürlich wirklich bescheuert. Habe gerade außerdem gesehen, dass es die Mini nun in Weiß/Silber gibt. Hätte es die normale MX Keys schon in der Farbvariante gegeben, hätte ich auf jeden Fall die genommen. Entspricht halt eher der Apple Tastatur….allerdings gibt es die dazu passende MX Master 3 Maus noch nicht in dieser Farbe….nur in Schwarz/Spacegrey und Grau/Silber…..was für ein Mist :D

    • Danke für diesen Hinweis. Dann behalte ich die große.
      Was ein Müll. Schade.

  • Das Design der oberen Kante gefällt mir gar nicht…
    Schade, dass Apples Tastatur nicht beleuchtet ist.

  • Die „normale“ Variante beherrscht ja scheinbar Windows- und macOS-Belegung. Für wechselnden Einsatz an Windows Laptop und Macbook wäre die dann vermutlich empfehlenswerter als die reine MAC-Version, oder?
    Was denkt Ihr? Vielleicht hat ja jemand eine entsprechende Erfahrung mit der großen MX gemacht.

  • „Achtet allerdings auf die unterschiedlichen Versionen der Tastatur, so ist die Belegung der Standardversion „MX Keys Mini“ auf die Verwendung mit Windows, Linux und Android ausgerichtet, während die Version „MX Keys Mini für Mac“ für macOS, iOS und iPadOS optimiert wurde.“

    Dazu kann ich leider nichts auf Logitechs Seite finden. Was meint ihr damit genau? Habt ihr eine Referenz?

  • Auf den Bildern schaut die Beleuchtung der Tasten sehr schön aus, in echt scheint aber mehr Licht an den Tasten vorbei aus den Zwischenräumen und sieht nicht sehr hübsch aus. Beleuchtung ist bei mir so gut wie immer aus.
    Sonst bin ich sehr zufrieden. :-)

  • Sehe hier nicht den Vorteil. Dann doch lieber die K380, ebrndo Logitech, ebenso dual beschriftet – Windows & Apple – und für <40€ zu haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38551 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven