ifun.de — Apple News seit 2001. 33 724 Artikel

Beats-Gründer soll im August gehen

Musikstreaming: Iovine verlässt angeblich Apple, Spotify knackt die 70 Millionen

55 Kommentare 55

Während der Konkurrent Spotify sich über 70 Millionen Abonnenten freut, bahnt sich für Apple Music ein Umbruch an. Jimmy Iovine soll das Unternehmen verlassen.

Einem Bericht des Musikmagazins Billboard zufolge will der ehemalige Beats-Gründer Apple im August verlassen. Angeblich warte er lediglich darauf, dass die ihm mit der Anstellung bei Apple zugesprochenen Aktien voll ausübbar sind – bei Vergütungen in Form von Aktien sind teils entsprechende Wartezeiten einzuhalten, bis in vollem Umfang über die Wertpapiere verfügt werden kann.

Apple Music Jimmy Iovine

Iovine hat meines Erachtens nie zu Apple gepasst. Dem zuvor durchaus erfolgreichen Musikmanager fehlte es am nötigen Einfühlungsvermögen mit Blick auf seinen neuen Arbeitgeber. Als Repräsentant für Apple Music hat Iovine gerne große Worte geschwungen, zuletzt indirekt aber auch Zweifel am Erfolg des Projekts durchblicken und eine klare Linie vermissen lassen. Zwischen den Zeilen konnten Iovines Aussagen in einem Interview im November dahingehend interpretiert werden, dass der Erfolg von Apple Music damit verknüpft ist, dass reine Musikangebote wie Spotify sich auf Dauer nicht tragen können. Apple könne dagegen Verluste durch Gewinne in anderen Geschäftsbereichen kompensieren.

Offiziell wurde das Vorhaben Iovines noch nicht bestätigt. Ebenso bleibt auch offen, ob Apple in diesem Fall einen direkten Nachfolger ernennt. Iovine dürfte für Apple in erster Linie durch seine guten Kontakte zur Musikbranche wichtig (gewesen) sein, mittlerweile dürfte das Unternehmen allerdings auch direkt hervorragend vernetzt sein. Bei Apple ist der Manager ohne festen Posten tätig, offiziell ist Eddy Cue für den Bereich Apple Music verantwortlich.

Spotify zählt jetzt 70 Millionen Abonnenten

Spotify freut sich derweil über 70 Millionen zahlende Abonnenten. Das Unternehmen konnte damit innerhalb von 5 Monaten weitere 10 Millionen Kunden gewinnen. Die letzten offiziellen Zahlen für Apple Music erhielten wir im September, damals wurde die Zahl der Abonnenten mit 30 Millionen beziffert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jan 2018 um 07:50 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    55 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33724 Artikel in den vergangenen 7512 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven