ifun.de — Apple News seit 2001. 22 131 Artikel
Deezer bei Telekom StreamOn

Musik-Streaming: Spotify zählt 60 Mio. Abonnenten

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Kurz vor seinem noch im laufenden Jahr erwarteten Börsengang informiert der skandinavische Musik-Streaming-Anbieter Spotify über das Erreichen eines weiteren Meilensteines: Inzwischen zahlen 60 Millionen Nutzer für den Zugriff auf den Musik-Katalog des Unternehmens.

Zahlende Nutzer Spotify

Techcrunch zeigt: Spotify vs. Apple Music

Spotify überrundet den direkten Konkurrenten, Apple Musik, damit mühelos. Zuletzt zählte das Apple-Angebot im Juni – trotzt der kostenlosen 90-Tage Testphase und dem Vorhandensein auf allen aktuellen iOS-Geräten – „nur“ 27 Millionen zahlender Anwender.

Zum Missfallen Apples bietet Spotify nach wie vor einen kostenlosen Account an und konkurriert zudem mit dem Familien-Angebot Cupertinos. Hier ist der Musik-Streamer in letzter zeit jedoch dazu übergegangen die Adressen aktueller Familien-Mitglieder abzugleichen um so der missbräuchlichen Nutzung des Spar-Abos unter Freunden und Arbeitskollegen entgegenzuwirken.

Deezer bei Telekom StreamOn

Um Spotify zumindest in Deutschland Kunden streitig zu machen, ist der Streaming-Anbieter Deezer nun eine Kooperation mit der Telekom eingegangen und bietet Nutzern mit einem aktuellen Mobilfunkvertrag der Telekom nun Sonderkonditionen.

Deezer Nutzer mit der umstrittenen Zubuch-Option StreamOn können von nun an Musik- und Audioinhalte streamen ohne damit das Datenvolumen des Mobilfunktarifs zu belasten

Ralph Pighin, bei Deezer als Vice President Central & Eastern Europe aktiv, erklärt:

Die meisten Nutzer greifen über ihre Smartphones auf Deezer zu und oft sind sie dabei auch unterwegs. Mit der Integration bei StreamOn gibt es nun – neben dem Offline-Modus – eine weitere Möglichkeit sein Datenvolumen zu schonen.

Die StreamOn Option kann kostenlos in den aktuellen MagentaMobil Tarifen M, L, L Plus sowie für MagentaMobil L Premium, L Plus Premium und für MagentaEINS hinzugebucht werden. Außerdem gilt das Angebot für die entsprechenden MagentaMobil Friends Tarife sowie die Family Card Tarife.

Dienstag, 01. Aug 2017, 9:50 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich vermute dass der Andeoid Anteil bei AM verschwindend gering ausfällt. Daher finde ich 27 Mio zu 60 Mio im Verhältnis durchaus eine starke Zahl, zumal sich die 60 Mio auf eine ganz andere Gerätezahl bezieht.

  • Mit der „umstrittenen Option“[…] ihr lässt aber auch keine Gelegenheit aus um gegen die StreamOn Option bzw. die Telekom zu schießen…

  • Alle „Großen“ sind nun bei StreamOn: Apple Music, Deezer, sogar Tidal und Napster. Aber der Wichtigste fehlt immernoch: Spotify. Ich kann’s nicht glauben, weißte wie?

  • Für mich lohnende 10,-€ im Monat.
    Alle Anbieter getestet und immer wieder zu Spotify zurück, jetzt bleibe ich auch da.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22131 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven