ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Mountain Lion bereits mehr als 3 Millionen mal geladen

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Apples neues Betriebssystem Mountain Lion verkauft sich wie erwartet blendend. Apple hat heute bekannt gegeben, dass OS X Mountain Lion innerhalb der ersten vier Tage mehr als drei Millionen Mal aus dem Mac App Store geladen worden ist . Mountain Lion legt damit den erfolgreichsten Start eines Mac-Betriebssystems in der Geschichte von Apple hin.

Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple:

Nur ein Jahr nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion haben unsere Kunden Mountain Lion über drei Millionen Mal in gerade einmal vier Tagen heruntergeladen und es somit zu unserem erfolgreichsten Marktstart überhaupt gemacht.

OS X Mountain Lion ist seit 25. Juli zum Preis von 15,99 Euro im Mac App Store erhältlich. Weitere Infos sowie die für die Installation nötigen Hard- und Softwarevoraussetzungen findet ihr hier.

Montag, 30. Jul 2012, 15:05 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann auch daran liegen, dass Lion nicht so toll war und deswegen die Leute schnell umsteigen wollten…

    • Könnte aber auch sein, daß viele Win 7 User unzufrieden sind und ihnen auch die Aussicht auf Windows 8 nicht sonderlich gefällt und umsteigen …

      • Da würde ich als Win7 und Lion User widersprechen wollen. Windows 8 und die neue phone Version werden in der Geschäftswelt mit Sicherheit erfolgreich sein

      • Oder es sprechen die horrenden Preise für die Hardware dagegen, das Betriebssystem zu wechseln ;-)

      • Nur weil einem Windows 7 nicht gefällt wird man nicht einige Tausend Euro ausgeben um in den Genuss von Mountain Lion zu kommen xD

      • @ Harder

        Ich habe mein Leben lang Windows genutzt, irgendwann hatte ich keine Lust und habe mir einen Mac gekauft und seit zwei Jahren nutze ich Mac OS X. Ich meine wie will man sonst um steigen? Klar kostet es Geld aber das muss jeder für sich selbst abwägen.

      • @david.k

        Das ist mit klar. Allerdings sich gleich nen Mac kaufen, weil einem Windows 7 nicht gefällt, halte ich für übertrieben. Wenn man schon nen pc hat, gibt es viele Alternativen. Teilweise sogar kostenlos. Aber dafür gleich einige tausend Euro ausgeben……

        Ich würde mit nen Mac kaufen, weil ich es interessant finde und nicht weil mir Windows 7 nicht gefällt. BTW: hab nen hackintosh. Ist auch ne Möglichkeit ^^

      • Ihr labert eine scheisse!
        Einige tausend eure :D man kann echt übertreiben.

  • Ich habe mit Mountain Lion bei meiner Anwendung bisher nur ein Problem festgestellt. Ich benutze ein MacBook Pro Retina mit einem Thunderbolt Display. Das Display steht etwas erhöhte und mein MacBook entsprechend darunter. Die Bildschirmanordnung ist auch entsprechend so, dass das TB Display über dem MB Display angeordnet ist. Dabei habe ich aber das MB Display als Hauptbildschirm, da mir sonst die Wege zu Systemleiste am oberen Bildschirmrand zu weit ist. Mit Lion war das auch alles kein Problem. Ich konnte die offenen Programmfenster „unter“ die Systemleiste durch nach oben auf das TB Display schieben. Jetzt mit Mountain Lion ist die Systemleiste auf einmal „undurchlässig“ und ich kann keine Fenster mehr auf das TB Display schieben. Wenn ich das TB Display als Hauptbildschirm nehme und somit die Systemleiste auch am oberen Rand des TB Display ist, kann ich ungehindert Fenster hochschieben. Auch wenn das MB Display Hauptbildschirm ist und das TB Display seitlich angeordnet ist, kann Fenster beliebig zur Seite auf das TB Display schieben. Komischerweise kann ich bei der Anordnung TB Display oben ohne Probleme Fenster von oben nach unten schieben, aber eben nicht von unten nach oben, weil die Fenster dann alle an der Systemleiste „hängen bleiben“.
    Kennt einer das Problem und hat vielleicht sogar eine Lösung?

    • Eine Lösung direkt nicht, aber ein ganz netter Workaround. Mit Moom kann man entweder per Maus oder per Tastaturkürzel die Größe oder Position von Fenstern verändern, z. B. auch auf welches Display sie sollen. Ich habe einen Shortcut der das aktive Fenster einfach aufs andere Display schmeißt und fertig. Vielleicht ist das ja was für dich.

      • Sieht interessant aus. Da könnte ich mich mit anfreunden :) Scheint auch so noch ein paar nette Funktionen zu haben. Danke für den Tip

  • Hab das selbe Problem. Eine Lösung ist mir nicht bekannt.

  • Einem mal aufgefallen, dass apple damit bisher schon knapp 50 Mio umsatz gemacht hat?

  • über 3 mio mal geladen und meinen imac komplett abgeschossen

  • Rein rechnerisch sind das 48.000.000€ in 4 Tagen. Nicht schlecht!

  • ML ist auch der hammer. Mein MBP late 2011 läuft seitdem noch viel viel besser! Mit SSD Kaltstart in 8 Sekunden :)

  • Bei mir läuft mit ML alles stabiler. Nur werden in Topsites in Safari leider keine Vorschauen mehr geladen, auch im Verlauf nicht mehr. Ich glaube, ich habe unter lion irgendwann mal einen Terminalbefehl eingegeben, mit dem dies deaktiviert wird. Dadurch sollte Safari schneller werden. Leider weiss ich nicht wie man es rückgängig macht. Wäre für Antworten sehr dankbar ;)

  • Hey Leute. Ich versuche seit der Veröffentlichung ML runterzuladen. Allerdings klappt es nicht. Beim erstenmal hat er es abgebrochen und jetzt steht immer warten!! Ich komm nicht weiter.. Irgendwelche Tipps??

  • Schreib mal den Support an, diesen Fehler hatte ich mit einem Spiel. Die haben meinen Account wiederhergestellt und dann ging der Download.

  • Apple hat 50 mio. Euro verdient?
    Eas für eine Milchmädchenrechnung.
    Was ist mit den Usern mit mehreren Rechnern
    Die nur einmal zahlen und ML kostenlos auf die
    anderen installieren?
    Oder die es kostenlos bekommen ?

  • Ich bleibe mit meinem MB Air Late 2010 bei Lion. Safari läuft seit Version viel schneller. Und wer von euch nutzt jetzt Täglich die Notiz App oder den Reimender?

  • Bei mir geht der Deep-Standby (Supspend to disc) nun nicht mehr :-(
    Nach dem „aufwecken“ bekomme ich nun wiederholend 3 Piep-Töne (RAM-Fehler) gemeldet.
    Ein länger Druck auf den Power (komplett aus) und wiedereinschalten ist die einzige Abhilfe :-(
    Danach startet mein MacBook (late 2011) wieder normal (allerdings alles vorherige ist nun weg).

    Im Finder funktioniert gelegentlich kein Drag- und Drop – vielleicht ein Bug im Zusammenspiel mit Totalfinder ?

    Meine Mailkonten wurden durcheinander gewürfelt – ich hatte anschließend mind. 4 Mailkonten in Mail mit gleichen Einstellungen und Namen – die anderen waren weg :-(

    Am meisten nervt mich aber, dass das MacBook nun kein fehlerfreies Suspend to Disc mehr beherrscht :-(

  • es hätt nicht sein müssen. kein Performance-Gewinn oder sowas…

    und die Mitteilungszentrale will irgendeinen bonjours-Scheiß von mir…?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven