ifun.de — Apple News seit 2001. 22 098 Artikel
   

MobileMe: iPod touch/iPhone suchen und löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die neu angekündigte MobileMe-Funktion iPhone suchen und finden wird ebenso für den iPod touch verfügbar sein und kann von Entwicklern bereits getestet werden.

Unter den Account-Einstellungen findet sich auf me.com bereits der neue Menüeintrag „Mein iPhone suchen“. An zum Betatest eingetragene Geräte kann man hier Textnachrichten schicken, es lässt sich – falls man den Touch mal wieder im alltäglichen Chaos nicht finden kann – ein zweiminütiger Signalton auslösen, oder das Gerät gleich komplett aus der Ferne löschen. Auf einer Karte lässt sich zudem ausgesprochen zuverlässig die aktuelle Position des iPod oder iPhones anzeigen.

Die Funktion wird mit dem für 17. Juni angekündigten Software-Update allen MobileMe-Kunden zur Verfügung stehen. MobileMe ist ein kostenpflichtiger Zusatzdienst von Apple und gegen eine Jahresgebühr von 79 Euro erhältlich.

Mittwoch, 10. Jun 2009, 10:00 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Coole idee :D falls mal mein iphone geklaut wird^^

  • Cool finde ich das auch – aber 79? ist schon echt heftig….

  • wie kann man denn die position vom ipod anzeigen lassen? hat doch kein gps drin?

  • MaisPod, der me.com service kann ja noch viel mehr. Pushemail, Pushkalender, Pushcontakte, 10GB Speicherplatz um nur einiges zu nennen. Da sind 79 Euro pro JAHR nen schnapper!

  • @poffel: aber der iPod hat WLAN, und damit kann er, abhängig vom aktuellen Ort die Position durch den Router feststellen. Dies klappt manchmal garnicht, manchmal gut, und manchmal sehr exakt (bei mir in Münster & Telekom ist die Genauigkeit perfekt, sogar Hausnummer stimmt)

    allerdings ist die Funktion beim iPod auch eher dazu gedacht das der iPod „klingelt“ und du ihn in deinem Haus finden kannst

  • Mobileme hat inzwischen übrigens 20 GB und es kommt demnächst die iDisk App raus, mit dem man den Speicher befüllen oder abrufen kann vom iPhone aus. Auch sollen sich mit der App einige Dokumenttypen anzeigen lassen.
    Ich finde die „Find your iPhone“-Funktion eine Killerapplikation. Ich hab außerdem schon davon gehört, das mobileme im Ausland drastisch billiger ist als hierzulande ;-)

  • Wo steht das mit 20 GB? Bei mir sind es immernoch nur 10GB

  • Das klappt nicht zufällig auch mit dem alte iPod Touch (G1)*hoff* ??? …

  • @Dscniki(2): Wahrscheinlich geht es, aber da der iPod Touch G1 keine Lautsprecher hat, frage ich mich, wie sinnvoll das wäre…

  • @Dscniki(2): Wahrscheinlich geht es, aber da der iPod Touch G1 keine Lautsprecher hat, frage ich mich nach dem Sinn der Sache…

  • Matthias Kleinekathöfer

    … kauft Euch einen MobileMe Account bei eBay. Dort gibt es Accounts aus anderen Ländern die nur 30 Euro oder weniger kosten … funktioniert auch …

  • @Dominik1231:
    das stimmt nicht ganz
    der ipod erkennt die umgebenen AP’s und ermittelt durch eine datenbank, den standort…
    Ich konnte schon meinen Standort bei „Karten“ bestimmen, obwohl ich in keinem Netzwerk war…

  • Eine Sperrfunktion fände ich auch sehr schön.
    Damit wenn er gestohlen wurde der Dieb nichts mit dem Gerät anfangen kann. Entsperrung nur durch Apple Service Provider gegen Gebühr und Ausweis. Das hätte was.

  • gegen gebühr?
    gehen wir mal vom schlimmsten fall aus und jemand stielt mir mein iphone…ich sperre es, aber bekomm es dann wieder….wieso sollte ich eine gebühr zum entsperren meine gerätes zahlen?

  • Da der Service nur mit MobileMe funktioniert (mir ist es für die gebotene Leistung viel zu teuer) und auch nur, solange die SIM-Karte noch aktiv ist, finde ich es nicht so prall. Geht aber wohl nicht anders.
    Ich jedenfalls habe mein iPhone auch bei http://www.regman.de registriert, da ist es dann wenigstens in der Datenbank – auch wenn der Finder (Akku bereits leer) nicht mehr via MobileMe erreicht werden kann.

  • Schwachsinns App !!

    Wenn ich nen iPhone finden würde, dann lege ich da ne
    andere SIM Karte ein (und zwar meine).
    Und schon funktioniert der ganze Spaß nicht mehr.
    Da ist das Sperren der IMEI bei den vernünftigen Netzbetreibern (Vodafone) wesentlich effektiver !! Ok, das geht natürlich bei den ganzen Schülernetzen wie E-Plus, Blau, O2 und wasweissich nicht.

  • 79?? Das ist ja eine Frechheit. Wenn mir den 2 Jahre keiner klaut, hab ich das Geld auch so schon wieder raus, dass ich mir davon nen neuen kaufen kann…

  • Es ist fast richtig, das ME 20 GB hat, diese Funktion ist aufpreispflichtig, der normale Acc. hat 10 GB, reicht den meisten Usern locker aus.

    @Profi, klar, wer sich mit dem iPhone auskennt, der weiß, wie man die SIM-Karte entfernt und das iPhone am Rechner zurücksetzt. Wie umgehst Du aber dabei die registrierte IMEI Nummer? Also finde ich bei Dir dann mein iPhone via Apple ;)

    @Chrisah, lies Dir mal durch, was ME alles kann/macht.
    Klar, für 160.- kannst Du nach 2 Jahren fast nen 8GB touch kaufen, aber in der Zwischenzeit habe ich meine komplette Arbeit inkl. unserer Ersatzteildatenbank (ca. 8 GB) bei Apple hinterlegt und kann von überall auf der Welt drauf zugreifen.
    Daatenbank, nicht private Musik, Spiele, Filme etc. nicht verwechseln bitte.
    Außerdem hab ich daheim, in der Firma, auf meinem UMTS Subnotebook und auf meinem Laptop ME drauf.
    Irgendwo auf einem dieser Rechner etwas in Outlook eingetragen, oder einen neuen Kontakt etc. schon habe ich wenige Minuten auf allen Geräten inkl. iPhone diesen neuen Kontakt oder Termin drauf.
    Klar kannst des auch selbst machen, aber ich seh nicht immer, was unserer Sekretärin an Terminen ausmacht, und da ist es gut, wenn ich das 15 Minuten später in Australien mitgeteilt bekomme ;)
    Und das für 6,60 ? im Monat ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22098 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven