ifun.de — Apple News seit 2001. 38 220 Artikel

Ohne Bridge einsatzbereit

Mit HomeKit: Tedee-Türschloss und VOCOlincs Ripple starten

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Mit dem Aroma-Diffusor Ripple des Anbieters VOCOlinc und dem smarten Türschloss Tedee starten heute zwei neue bzw. überarbeitet HomeKit-Acessoires in den Markt.

Tedee Vocolinc

HomeKit-Türschloss „Tedee“

Über das automatisierte Tedee-Türschloss haben wir auf ifun.de bereits berichtet. Im Sommer 2020 in den deutschen Markt gestartet, haben die Macher des 279 Euro teuren Automatik-Schlosses erst im August ein Firmware-Update ausgegeben, mit dem sich Tedee auch in bestehende HomeKit-Setups integrieren lässt.

Ab sofort wird Tedee nun ab Werk als HomeKit-Schloss angeboten. So befindet sich der für die Installation benötigte HomeKit-Code fortan im Lieferumfang der neuen Modelle, die ansonsten identisch mit der im vergangenen Jahr vorgestellten Ausgabe der kleinen Automatisierungs-Lösung ist.

Smart Lock Tedee

Das smarte Türschloss wird aktuell ausschließlich in Silber angeboten, soll in Kürze aber auch in einer dunklen Variante erhältlich sein. Zur Installation wird ein längenverstellbarer Standardzylinder von GERDA benötigt.

Angetrieben wird das Tedee-Türschloss durch einen integrierten Akku der es auf eine Laufzeit von bis zu 6 Monaten bringen soll. Eine optionale Bridge erweitert das Tedee-Türschloss um die Kompatibilität zu Google Home und einer offenen Web-API – für die Einbindung in Apples HomeKit wird die Bridge jedoch nicht benötigt. Hier reicht das Bluetooth-Modul des Tedee und eine HomeKit-Basis in Form eines iPad, eines Apple TV oder eines HomePod bereits aus.

Produkthinweis
tedee Lock smartes Türschloss | einfach nachrüstbar | Steuerung via Bluetooth, Zutrittsverwaltung aus der Ferne per...

HomeKit-Aroma-Diffusor „Ripple“

Neu in Deutschland verfügbar ist mit dem VOCOlinc Ripple jetzt auch eine Ultraschall-Aroma-Diffusor mit HomeKit-Integration. Dieser fasst 220 ml und lässt sich mit HomeKit, Amazon Alexa und dem Google Assistant steuern.

Der Duft-Zylinder kann sich automatisiert um einen angenehmen Raumduft sorgen und lässt sich durch HomeKit-Automationen automatisch aktivieren. Hier könnte der VOCOlinc Ripple etwa einsetzen sobald im Bad das Licht angeht oder kurz vor dem Feierabend, um die in die Wohnung zurückkehrenden Familienmitglieder mit einem angenehmen Duft zu begrüßen.

Vocolink Ripple

VOCOlinc Ripple ist über den Webshop des Herstellers für 36 Euro erhältlich. Der Vertrieb über Amazon dürfte in den kommenden Tagen starten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Nov 2021 um 12:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Angetrieben wird das Tedee durch ein Motörchen, das mit einem integrierten Akku betrieben wird.
    Gruß Korinthus Khakis

  • Sehe ich das richtig? Bei einer Schließanlage ist das ja praktisch unbrauchbar?

  • Das Tedee sagt mir zu. Nur warum man es nicht so umsetzt: Rosette vom Schloss abziehen und das Tedee drauf stecken, so dass es -integriert- aussieht. Also genau den Radius abbildet, sie die Rosette und nicht so asymmetrisch wie im Moment. Weil für nahezu alle wird sich die Farbe der Rosette mit der Farbe vom Tedee beißen. (Für unsere Kids, ja. Das Ding heißt Rosette ums Türschloss)

  • Grundsätzlich mag ich den Tedee-Formfaktor. Systeme, die einen Zylinderkauf voraussetzen, lehne ich allerdings ab. Und wirklich schön sieht Tedee installiert auch nicht aus. Dann doch lieber so einen Nuki-Klopper.

  • Benötigt man für smarte Türschlösser eigentlich spezielle Versicherungen oder muss man da irgendwie nachweisen in welcher Form man seine Netzwerke gesichert hat oder wie funktioniert das Was denn Einbruch oder gegebenfalls Hacking Schutz angeht?

  • Hat einer zufällig das Bold SX in Gebrauch? Das sagt mir eher zu..

    • Nö.
      was machst du wenn die Batterie leer ist? Beim tedee ist immer noch ein normaler Schlüssel vorhanden.
      zudem sehe ich das als Schwachstelle wenn aussen so ein Riesen Knauf als Angriffspunkt ist.
      bei Zylinder sagt man, sollte dieser nicht mehr als 3mm aus der Rosette herauskragen.
      ein Schloss ist eigentlich sehr labil aufgebaut, ein paar gezielte Schläge und geknackt ist es. Da kannst gleich die Tür offen lassen.

      • Beantwortet meine Frage nicht im geringsten. Aber gut beantworte ich eben deine!
        Batteriewarnhinweis und rechtzeitig wechseln. Ein Schloss kannst du easy ziehen oder bohrst es eben auf und da ist es egal ob 3mm.

  • Um mal den Klugscheisser zu geben.. es ist kein Türschloss, sondern ein Zylinder und ein Knauf mit Motor. Das Schloss steckt in der Tür und hat Riegel und Falle und eine PZ Lochung für die Aufnahme des Zylinders ‍♂️

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38220 Artikel in den vergangenen 8255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven