ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
Stress- und Erholungsphasen im Tagesverlauf

Mit Herzfrequenzmessung: Garmins Vívosmart 3 startet in den Markt

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Der Mitte April von Garmin für das zweite Quartal 2017 angekündigte Fitness-Tracker Vívosmart 3 ist im Handel angekommen und lässt sich in den Farben Blau Purple und Schwarz jetzt ab 150 Euro ordern.

Vivosmart 3

Laut Garmin zeichnet der Vívosmart 3 stressige und erholsame Phasen im Tagesverlauf auf und berechnet auf Basis neuer Messwerte das persönliche Fitness-Level. Der Vívosmart 3 ist dabei der erste Fitness-Tracker von Garmin, der die VO2 max und damit die Ausdauerleistungsfähigkeit misst.

Garmin erklärt:

Daraus berechnet der smarte Alltagsbegleiter, in Verbindung mit der kostenlosen Garmin Connect App, auch das aktuelle Fitness-Alter und informiert somit unmittelbar über persönliche Fortschritte. Wer das smarte Gerät beim Krafttraining trägt, kann sich über die neue Aktivitätsfunktion freuen: Sie zählt Wiederholungen, Sets und sogar Ruhezeiten während des Gewichttrainings. Die gemessenen Daten können später ebenso über die Garmin Connect App ausgewertet werden. Dank der Move IQ 2.0-Technologie erkennt der Fitness-Tracker außerdem automatisch Startzeit, Ende bestimmter sportlicher Aktivitäten – egal ob bei einer Auszeit in den Bergen, beim Workout oder beim Radeln durch die City. Ab wann die Erfassung einer dauerhaften intensiven Bewegung einsetzen soll, lässt sich nun auch individuell voreinstellen – zum Beispiel nach 2, 5 oder 10 Minuten.

Vívosmart 3 setzt auf Silikonbänder und ein OLED Touchdisplay, das inaktiv komplett unsichtbar ist. Das in zwei Größen erhältliche Armband informiert Nutzer per Anzeige und Vibrationsalarm über Anrufe, E-Mails, Termine und sonstige Benachrichtigungen.

Produkthinweis
Fitness-tracker vivosmart 3 Schwarz L, black L, L (148-215 mm), 010-01755-03 138,99 EUR 149,99 EUR

Dienstag, 09. Mai 2017, 9:08 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Garmin liefert echt tolle Hardware… aber die Software ist zum verzweifeln und anstatt nachzubessern, fliegt einfach wenige Monate später der Nachfolger auf den Markt… echt schade.

    • Leider wahr- und das durch die gesamte Produktpalette.
      Ich habe am Wochenende mein letztes Garmin Navi (LM390) verhökert- jetzt habe ich nur noch die Virb30-Actioncam von Garmin (mit dieser „ollen“ 10-poligen „mini-USB“-kompatiblen Buchse, die mit dem originalen Zubehörkabel für die Splittung von Audio/Video u. Spannungsversorgung nur darauf wartet, den Geist aufzugeben, weil sie der mech. Belastung auf Dauer wohl nicht gewachsen ist (wenn man so in den Foren nachließt).
      Bei den letzten beiden Navis habe ich 3 Jahre auf Fehlerbeseitigungen gewartet- und die ersten stehen immer noch nicht auf „gefixed“ – das war’s dann (TT macht’s da leider nicht sehr viel besser beim Raider….) – vor Jahren hatten diese Firmen mal echt einen guten Namen.
      Die schnellen Produktzyklen erlauben anscheinend keine vernüftige Softwareentwicklung mehr – bei vielen Geräten ist das so (wie bei meinem Mähroboter auch….).
      Gute Besserung allen betroffenen Firmen!

      • Liegt an euch konsumemten – ihr kauft wie irre deren schrott

        Grad garmin is bekannt fuer miese sw und updates

      • @Rattler: da hast Du recht- hat gedauert, aber ich hab’s nun geändert ;-)
        Nicht mehr schnell Neues, sondern mehr Qualität kaufen und den Schrott liegen lassen- nur so kommen wir dahin zurück, wo wir schon mal waren (vor einigen Jahren) – und das gilt ausdrücklich nicht nur für Garmin!

  • Nicht schon wieder OLED!
    Mein Erstes Vivosmart -Armband musste ich dreimal wegen Pixelfehlern einsenden. Beim dritten Mal konnte ich zum Glück auf das Nachfolgemodell kostenlos Upgrade.
    Auch wenn der Austausch reibungslos und ohne Probleme verlief, war das ewige hin und her Senden ganz schön nervig.

  • Wie ist denn jetzt beim OLED-Display die Ablesbarkeit bei Sonnenlicht?

    • Ich hab die Uhr 2 Wochen getestet und fand die Lesbarkeit total in Ordnung. Ist nicht besser oder schlechter als der Bildschirm der fitbit Alta HR.
      Generell fand ich die Hardware/Funktionen der Garmin super, hab sie aber zurück geschickt weil die App einfach total unübersichtlich ist.
      Man kauft ja leider bei so einem Produkt nicht nur das Armband sondern eben auch die App dazu und die muss in meinen Augen einfach auch einen guten Job machen. Ansonsten macht das ganze einfach keinen Spaß.
      Bei fitbit fand ich hingegen das Band (Alta HR) schlecht, dafür die App super. Bis Garmin bei der App nicht nachgebessert hat werde ich mir kein Gerät zulegen.
      Wenn die App nicht wichtig für einen ist, empfehle ich auf jeden Fall die Garmin. Besseres Preis-Leistungs-Verhältnis!

  • Bei mir ist leider bei der Vivosmart HR das Armband gerissen, da es nur ein zwei Schräubchen durch das Gunmi und ein bisschen Spucke an der Uhr befestigt ist. Sollbruchstelle, leider.

  • @stan78
    Das gleiche ist mir gestern nach 1 1/2 Jahren auch passiert. Die Garantie natürlich abgelaufen. Ich habe mir ein Ersatzarmband bei Amazon für ca. 13€ bestellt.

  • Bei Garmin ist es die schlechte Software, bei Fitbit die nicht vorhandene Wasserdichtigkeit der Hardware. Ich will nicht bei jedem Händewaschen oder Duschen die Uhr abnehmen müssen.
    Fahre bzw. laufe zur Zeit mit Polar am besten. Die Software ist recht übersichtlich und umfangreich. Man muss sich etwas einarbeiten, bietet dann jedoch viele Informationen für nahezu jede Sportart, verbindet erfolgreich und überträgt kontinuierlich mit dem Band/ Watch. Als Uhr kann ich die Polar A360 empfehlen. Trägt nicht zu dick auf, wasserdicht, HR, Farbdisplay mit Touch, viele Sportarten einstellbar, Smart Notification (auch WhatsApp) funktioniert problemlos, lange Akkulaufzeit und Armbänder günstig und schnell austauschbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven