ifun.de — Apple News seit 2001. 26 684 Artikel
WLAN-Version in Spacegrau

Mit 128GB: Cyberport gibt 9,7″ iPad 2018 für 399 Euro ab

24 Kommentare 24

Update von 20:40 Uhr: Wie in den Kommentaren zurecht angemerkt, ist das Cyberport-Angebot eher mittelgut. Amazon bietet einen identischen Preis, andere Händler haben das besprochene Modell teils schon für 380 Euro im Angebot. Entschuldigt.

Original-Eintrag:Der Elektronik-Händler Cyberport startet heute eine neue Runde seiner sogenannten CYBERDEALS und fährt zum Auftakt der einwöchigen Aktion rund 20 „Topangebote mit stark rabattierten Preisen“ auf.

Cyberdeals

Uns interessiert zwischen Dell Notebooks, Microsoft Office-Familienpaketen und Pixma-Drucker dabei allerdings nur eins: Der Apple-Reseller verkauft auch die im März gestartete WLAN-Ausgabe des 9,7″ großen iPad 2018 günstiger. Die Version mit 128GB Speicher lässt sich noch bis nächsten Mittwoch für 399 Euro mitnehmen. Einziger Haken: Nur das Modell in Spacegrau ist herabgesetzt, die Ausgaben in Gold und Silber behalten ihren Preis.

Zur Erinnerung: Apple verkauft die Basisversion des 9,7″ iPad 2018 mit 32GB für 349 Euro und verlangt für die große Variante mit 128GB 439 Euro.

Donnerstag, 29. Nov 2018, 18:18 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gab’s bei eBay schon öfter für 349€ mit Gutscheinen..

  • Kostet bei idealo 388€. Am Black Friday waren es sogar nochmal 10% weniger. Da hab ich zu geschlagen.

  • Gravis verkauft es über eBay für 388€

  • Sorry aber absolut kein Deal oder eine Erwähnung wert. Bei eBay Gravis dauerhaft für 388€ zu haben und am Black Friday etc. gab es das nochmal deutlich günstiger.

  • Gebraucht vor einigen Monaten für 300€ geschnappt mit original Rechnung.

  • Nicht neu – unter 400,- € sind mittlerweile Standard für 128 GB bei idealo.de

  • Das iPad in der 128 Wifi Version gibt es bei Amazon schon die ganze Zeit für 399 Euro für alle Farben.

  • OT: ich suche für das neue iPad Pro einen kompatiblen USB-C auf Klinken-Audio- (kombiniert mit) USB-Adapter. Gibt es sowas noch nicht? Bei Apple gibt’s nen Adapter auf Klinke und einen auf USB. Bei einem Anschluss irgendwie blöd, die vorherige Funktionalität (der älteren iPads) herzustellen. Bei den HUBs über die ich beim Suchen gestolpert bin, stehen in den Bewertungen widersprüchliche Aussagen. Vllt. hab ich aber auch einen Adapter übersehen. Danke.

  • Conrad hat alle Farben für 399 € im Angebot. Das 32er gibt’s für 319 €.

  • Die bezahlen die Forenbetreiber aber wohl nicht für diese Info ;)

  • Die mehrfache Erfahrung mit Cyberport hat gezeigt, das man als Kund wie Dreck behandelt wird.
    1 Festplatten bestellt LOSE nur in Pappe verpackt. Von 4 war direkt eine defekt.
    Extrem schlechter Kundenservice….. erst mit Androhung von Anwalt wurde reguliert.
    2 Nach 3 Monate erneuter Festplatte defekt. Musste den Weg direkt über Hersteller gehen. 2 stellige Versandkosten ins Ausland mit ner Menge Zollpapiere! Aber gegenüber Cyberport 1 Woche Zeit gespart !

    Vor Jahren schon mal ein iPad der ersten Stunde gekauft. Auch so extrem billig. Es stellte sich heraus, das es ein gebrauchtes Gerät war. Es war noch ich zurückgesetzt worden!

    Sorry aber ich werde in dem Laden kein Stück mehr bestellen!

    • Interne Festplatten sind (meist) bulk-Ware. Das
      Ist völlig normal. Für Defekte kann ein Händler wenig. Natürlich hättest du über Cyberport reklamieren können. Dauert aber über den Händler oft länger. Ist ja eine Hand mehr zwischen. Wobei Cyberport in den ersten 6 Monaten oft direkt tauscht, so bei mir zumindest öfters.
      Wenn du bei einer Garantie Sache den Versand bezahlen musstest, und dann auch noch nach Übersee halte ich aber für ein Gerücht. Welcher Hersteller soll das gewesen sein? ALLE Festplattenhersteller haben deutsche oder zumindest europäische Niederlassungen.
      Von daher hat deine Geschichte einen sehr komischen Beigeschmack.

  • Nachdem ich mich fast täglich über mein iPad 11 Pro ärgere, ist das schon eine Überlegung wert.
    Folgende Situation:
    Ich sitze am Schreibtisch, das iPad liegt neben mir und ich brauche eine Information. Ich muss also das iPad anheben, damit FaceID funktioniert ( früher bräuchte ich nur den Button drücken).
    Dann das Gerät wieder an seinem Platz, es funktioniert aber trotzdem nicht, weil FI das Ding wieder verriegelt. Nervig!
    Andere Situation: Ich sitze gemütlich auf dem Sofa nehme das iPad in die Hand, FI meldet jetzt, dass die Kamera verdeckt ist (durch meine Kleidung). Umdrehen. Früher hat man erkennen können wo oben und unten ist.
    Ich bereue mein iPad 10.5 Pro verkauft zu haben.

  • Bis gestern hatte Cyberport es für 419 bei Versand und das spacegrey für 389€ bei Abholung im Store … habe eines gekauft !

  • Ok, wir wissen nun alle, dass dieses iPad an anderer Stelle für Billiger gibt.
    Zudem kann ich eher abraten vom Erwerb des iPads, wenn man zB das Air2 gewohnt ist. Das Display wirkt hohl (ist es auch), das Benutzen des Pencils ist komisch auf dem hohlen und Untergrund. Das Tippen ist m.E. auch laut …

  • 40 Euro weniger als bei Apple?
    Wäre es mir nicht wert, bei Cyberport zu kaufen.
    Vermutlich nicht einmal mit 50% Rabatt.

  • Ihr seid so unfassbar… Krasse Deals wie diese Mophie Ladestationen 2 für 34€ postet ihr nicht, dafür so einen Schmarrn ohne Hintergrund wissen???

  • Ich habs am Black Friday für 329 € in der 128 GB Version geschossen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26684 Artikel in den vergangenen 6567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven