ifun.de — Apple News seit 2001. 24 437 Artikel
Für iOS und Android geplant

Microsoft „Your Phone“: App soll Smartphone-Inhalte direkt unter Windows anzeigen

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build hat Microsoft das Geheimnis um die bereits seit einigen Tagen im Windows Store angezeigte App Your Phone gelüftet. Die Anwendung soll es ermöglichen, Inhalte von Mobilgeräten auf den Windows-Bildschirm zu übertragen.

Microsoft Your Phone App Install

Screenshot: aggiornamentilumia.it

Microsoft plant in diesem Zusammenhang, sowohl Unterstützung für Android- als auch iOS-Geräte anzubieten, wobei damit zu rechnen ist, dass die für iPhone-Besitzer angebotenen Funktionen gegenüber Android deutlich limitierter sind. Grund hierfür sind die strengen Restriktionen, die Apple seinen Betriebssystemen auferlegt.

Grundsätzlich ist angedacht, dass Nutzer ihr Smartphone links liegen lassen können, während sie mit dem PC arbeiten. Alle relevanten Inhalte sollen direkt unter Windows 10 verfügbar sein. Zum Start will Microsoft die Anwendung im kleinen Rahmen testen und auf die Anzeige von SMS-Nachrichten, Fotos und Push-Mitteilungen begrenzen. Die Veröffentlichung ist im Rahmen des nächsten großen Updates für Windows 10 im Herbst geplant.

Via TheVerge

Montag, 07. Mai 2018, 18:46 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Damit Microsoft direkt alles mitlesen kann… xD

  • Cool – wenigstens einer mit Innovationen. Zumindest, bis Apple den schnellsten je dagewesene, amazing MacBook Pro mit funktionierender Tastatur und 100 MHZ schnellerem Prozessor vorstellt.

    • Ich mache schon lange alles am phone vom mac aus. Inkl. Telefonieren via Headset am Mac.

    • 100MHz mehr sind egal… es geht um die Features des Prozessort und Chipsatz… und über die tatsächliche Leistung einer CPU sagen MHz schon seit Jahren nichts mehr aus

    • Oooch, nicht immer so sarkastisch! Apple kann doch auch nix dafür, dass sie so blöd geworden sind. Der Kunde/Markt wünscht das eben so;-))

    • Für ein Mac User ist das kalter Kaffee. Durch Habdoff und sämtliche Dienste wird alles am Mac syncronisiert. Anrufe entgegen nehmen, SMS schreiben. Ohne das iPhone zu benutzen und vieles mehr. Auch hier sind alle relevanten Inhalte auf dem Mac. Microsoft kommt zu spät.

      • Soll heißen: Keine Innovation sondern die xte einfallslose Kopie nach der neusten Kopie von Airdrop. *Gähn

      • Als Mac User und Windows Benutzer weiß ich aber auch, wie schlecht eigentlich die iCloud Unterteil Synchronisation funktioniert, was mit OneDrive seit bestimmt zehn Jahren richtig gut läuft. Da hat Apple also auch noch Nachholbedarf.

      • wow, anrufe und sms. rass. meine pushnachrichten sind aber zu 99% von anderen apps wie zb. whatsapp. wieder nur halbherzig umgestzt von apple… leider

  • Klasse , alles richtig gemacht beim Umstieg auf Win10 .

  • Schaue gerade die Vision Keynote aus Seattle. Die meisten der Microsoft Presenter tragen übrigens Apple Watch. Also werden die dann wohl auch iPhones haben (müssen).

    • Was denn sonst? Microsoft arbeitet wenn auch nicht offensichtlich eng mit Apple zusammen… und im Enterprise Umfeld sind iPhones die bessere Wahl im Vergleich zu Android…
      Sei es wegen der Administrierbarkeit, Qualität, Anbindung an Enterpriselösungen wie Exchange etc
      Glaub mir das willst du nicht mit so einem durcheinander an Androidsystemen machen bei dem jedes Gerät eine andere Sonderlocke braucht

    • Klar, es ist immer gut, die Konkurrenz zu testen, um zu wissen, was man besser machen kann ;)

    • Warum auch nicht? Selbst bei Microsoft hat sich rumgesprochen, dass Windows Phone mausetot ist.

    • Ich war mal bei Google in München. Da haben einige Google Mitarbeiter während des Meetings auf ihrem iPhone rum gemacht. Das ist auch meinen Kollegen aufgefallen :)))

  • …und genau das ist der Grund warum ich ernsthaft über einen Wechsel zu Android nachdenke (ohne Android zu kennen). Der unmögliche Datenaustausch auf Dateiebene bei meinen iPhones bremst mich nur aus und nervt.

    • Kannst die App Dateien nutzen und dort diverse Cloud Dienste anbinden. Dann können Apps, welche das unterstützen, ebenfalls nutzen und auf diese Dateien zugreifen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24437 Artikel in den vergangenen 6205 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven