ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Microsoft Surface Headphones 2 starten in Deutschland

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Während wir noch auf Apples „AirPods Studio“ warten, liefert Microsoft. Die Surface Headphones 2 sind jetzt zum Preis von 279,99 Euro in Deutschland erhältlich.

Microsoft zufolge kommt die neue Generation der Kopfhörer mit verbesserter Klangqualität. Zudem beträgt die Akkulaufzeit jetzt bis zu 20 Stunden. Neu gestaltete Ohrmuscheln sollen für erhöhten Tragekomfort sorgen, insbesondere auch wenn die Ohrhörer unbenutzt um den Hals getragen werden. Dank der Möglichkeit, die Ohrmuscheln um 180 Grad zu drehen, gestaltet sich dies jetzt deutlich komfortabler.

Microsoft Surface Headphones 2

Microsoft bringt die Surface Headphones 2 gemeinsam mit dem neuen Surface Book 3 auf den Markt. Die Kopfhörer lasse sich über Bluetooth jedoch problemlos auch mit Apple-Geräten nutzen. Als Systemvoraussetzungen nennt der Hersteller Windows 10 oder höher, Android 4.4 oder höher, iOS 9 oder höher bzw. die Unterstützung von Bluetooth 4.1/4.2.

Die Surface Headphones 2 werden in Mattschwarz und Hellgrau angeboten. Im Lieferumfang befinden sich eine Tragetasche sowie je ein USB- und Audiokabel.

Produkthinweis
Microsoft Surface Headphones 2 Grau 177,64 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jun 2020 um 11:39 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tolle Sache, aber leider liegt das Budget für Headsets bei vielen Firmen und kleinen Agenturen deutlich niedriger bei <100€

    • Verstehe jetzt deinen Bezug zu Firmen bzw. Agenturen nicht.

      Ein (klassischer) Head-Set-Ersatz sind Kopfhörer von dieser Art meines Erachtens durch die schlecht positionierten Mikrofone eher nicht.

      • Der Kontext OverEar + Surface in Kombination mit dem Bild ist für mich immer automatisch Arbeit, aber geht natürlich auch privat.

        Nutze die Beats Studio halt nur zum Reisen (Bahn, Flugzeug) aber theoretisch auch fürs laute Eigenheim interessant.

  • „Als Systemvoraussetzungen nennt der Hersteller Windows 10 oder höher, Android 4.4 oder höher, iOS 9 oder höher bzw. die Unterstützung von Bluetooth 4.1/4.2.“

    -> Gerade auf der Website geschaut, keinerlei Infos zur verwendeten Bluetooth Version bzw. der Kompatibilität verschiedener Codecs wie AAC oder aptX.

    In den „Systemvoraussetzungen“ steht was von Bluetooth 4.1/4.2 – wenn dass die verwendete Version ist, ist das ganze m.m.n. keinen Kauf wert.

    Generell verstehe ich es nicht, dass die Hersteller (nicht nur Microsoft, gibt noch genügend andere mit ähnlichem Verhalten) solche Infos nicht öffentlich machen.

  • Soweit ich weiß wird kein AAC unterstützt. Daher für iOS wenig geeignet.

  • Hab auf die Schnelle auch nix über die Codex gefunden – wäre ja nicht so uninteressant bei Bluetooth-Kopfhörern.

  • 20 – 20 kHz
    40 mm Treiber
    ANC
    Bluetooth 5.0 mit aptX
    A2DP, AVRCP, HFP, HSP, SBC, AAC, BLE GATT
    25 Stunden Akkulaufzeit mit aktiven ANC
    USB Typ-C
    3,5 mm AUX-IN
    267 g

  • Vielleicht für den einen oder anderen ja ein passender Hörer. Mich schreckt schon der kleine Treiber mit 4cm ab, dazu dann eben noch der schmale Frequenzbereich… Positiv scheint aber die Akkulaufzeit zu sein. Wenn der Akku noch selber wechselbar ist, ist das zumindest ein Produkt mit welchen man lange Freude haben kann und nicht in die Tonne gepfeffert werden muss, weil der Akku platt ist und der Tausch nicht vorgesehen ist oder eben Schweine teuer ist.

  • Californiasun86

    Wen interessiert hier Microsoft ;-) Da warte ich lieber bis der neue Apple over-ear Kopfhörer rauskommt. Der arbeitet dann wenigstens wieder perfekt mit iOS-Geräte zusammen :)

      • Gebe ich dir völlig recht… Sehr gesunde Einstellung. Ich bin zugegebenermaßen eher ms orientiert (alleine schon aus beruflicher Sicht, aber auch privat). Dennoch interessieren mich Produkte und Neuigkeiten bzw. Features von Apple. Ich denke aus dem fanboy alter bin ich raus. Was soll das auch. Ich finde z. B. ein neues MacBook genauso interessant wie ein neues surface laptop. Wieso auch nicht? Jedem das seine.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven