ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Vorschauversionen verfügbar

Microsoft startet KI-Designer und 3D-Audio in Teams

Artikel auf Mastodon teilen.
3 Kommentare 3

Mit dem Online-Tool Designer bastelt Microsoft an einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Grafikdesign-Anwendung. Die Software-Macher versprechen atemberaubende Designs für Einladungen, Grafiken oder Social-Media-Posts, ohne dass man hierfür über Erfahrung im Design-Bereich verfügen muss. Es genügt, das Gewünschte mithilfe von Text zu beschreiben.

Die aktuell bereitgestellte Vorschauversion des Microsoft Designer bildet den Entwicklern zufolge nur einen Teil des kommenden Leistungsumfangs ab. Man wolle im Laufe der Zeit stetig weitere Funktionen hinzufügen und damit verbunden auch auf den Erfahrungen und Rückmeldungen der Benutzer basierende Verbesserungen einpflegen.

In seiner Endfassung soll der Microsoft Designer dann als kostenlose Anwendung für alle Nutzer sowie um Premium-Funktionen erweitert für Abonnenten von Microsoft 365 verfügbar sein. Die derzeitige Vorschau-Version von Microsoft Designer lässt sich noch komplett kostenlos nutzen. Einzige Voraussetzung ist die Anmeldung mit einem Microsoft-Konto.

Microsoft Teams mit 3D-Audio

Bereits in der vergangenen Woche hat Microsoft eine interessante Neuerung für die Benutzer der Konferenzlösung Teams angekündigt. Hier besteht jetzt die Möglichkeit zur Klangverbesserung in Konferenzen mithilfe von 3D-Audio.

Mithilfe von 3D-Audio sollen die Teams-Konferenzen zu einem natürlicheren akustischen Erlebnis werden, indem die Stimmen der Teilnehmer der Galerieansicht entsprechend im virtuellen Raum verteilt werden. Microsoft verspricht sich davon unter anderem, dass man die Gespräche mit mehreren Personen einfacher verfolgen kann.

Teams 3d Audio

Als Voraussetzung nennt der Hersteller entweder ein kabelgebundenes Stereo-Headset oder die integrieren Lautsprecher im Rechner. Zudem muss man am öffentlichen Vorschauprogramm von Teams teilnehmen und die Konferenzsoftware entweder am Mac oder unter Windows nutzen.

02. Mai 2023 um 18:39 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Aha? Also über nen BT / Funkheadset ist dann nicht möglich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven