ifun.de — Apple News seit 2001. 28 599 Artikel
Neues 4er-Set startet

Meross HomeKit-Steckdose: Neues Viererpack drückt Preis auf 15 Euro

44 Kommentare 44

Seit dem vergangenen Donnerstag bietet der Hersteller Meross auch seine mit HomeKit kompatible Steckdose für den Innenbereich in Deutschland an. Die für den Einsatz im Außenbereich bestimmte HomeKit-Doppelsteckdose aus gleichem Hause haben wir bereits vorgestellt.

Meross Steckdose

Nachdem Meross bislang nur ein 2er-Set der WLAN-Zwischenstecker offerierte, hat der Anbieter nun auch einen Viererpack im Angebot, für den auf der Produktseite ein Rabattgutschein in Höhe von 15% bereitsteht.

Wendet man diesen an, erhält man die Meross-Steckdosen jetzt zum Stückpreis von 14,87 Euro und kann damit die derzeit günstigste mit HomeKit kompatible Schaltsteckdose auf dem Markt mitnehmen.

Die HomeKit-Steckdose von Meross wird über WLAN ins Hausnetz eingebunden. Dies kann direkt über Apples Home-App geschehen, die Verwendung der App des Herstellers ist dabei optional.

Meross Homekit Steckdose Innen Details

Wer die Dose nicht nur über Siri, sondern auch mit Alexa oder dem Google Assistant steuern will, kommt um die Meross-App nicht herum. Die Anwendung bietet auch eigene Zeitplan- oder Timer-Funktionen, dergleichen lässt sich normal aber auch über HomeKit realisieren. Alternativ zur Steuerung über Sprache oder die App kann man die Dose auch direkt an einem seitlich integrierten Druckschalter bedienen.

Die Meross-Steckdose arbeitet in allen 2,4 GHz WLAN-Netzen und unterstützt Haushaltsgeräte bis zu 16A.

Produkthinweis
Smart Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross WLAN Plug, Inteilligent Stecker, kompatibel mit Siri, Alexa,... Aktionspreis
Dienstag, 28. Jul 2020, 13:45 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Werden die eingestellten Timer in der Steckdose gespeichert?

  • Grade das 2er Set erhalten, ließ sich problemlos einrichten.

  • Sieht schmaler aus als die Koogeek Steckdosen?

  • Kann ich Siri und Alexis parallel nutzen?

  • Hatte sie da und hab sie zurück geschickt.
    Im Vergleich zu meinen Eve Steckern war es mir die Geldersparnis aus folgendem Grund nicht wert:
    Einrichtung war nur mit ihrer App möglich (??)
    Verarbeitung unglaublich billig, aber zumindest sehr leicht.
    Zudem sind die Dinger echt riesig, entgegen aller Kommentare, die ich darüber gelesen habe, fand ich die wirklich nicht „klein“….

    • Funktionieren Top im HomeKit, deutlich schneller als die Eve!
      Einrichtung OHNE Hersteller-App war problemlos möglich!
      Die Verarbeitung ist einwandfrei!
      Hab sie behalten ;-)

      • Verstehe ich auch nicht so richtig. Meine wesentlich teurere Eve braucht ewig um zu reagieren.

        Die Meross nur Sekundenbruchteile.

        Ob es an der Wlan Verbindung anstatt Bluetooth liegt?

        Erster Eindruck ist auf jeden Fall sehr gut.

    • Über HomeKit scannst du das Zeichen auf der rechten Seite und nach 2-3 Sekunden ist die Steckdose fertig.

    • Schlimm wen man keine Ahnung von der Materie hat

      • Luckymorpheus74

        Schlimm wenn hier immer wieder Leute mit dummen Sprüchen lauern.

      • @Luckymorpheus74
        Das finde ich auch so. Zumal der Beitrag sehr objektiv geschrieben ist und klar seine eigenen Erfahrungen und persönlichen Gründe zum / gegen das Produkt wiedergeben.
        Positiv zu begrüßen wäre es, wenn anstelle solcher inhaltsloser Gegenkommentare produktive Fakten gepostet werden. Dass es immer Personen mit mehr technischem Verständnis und Wissen gibt dürfte uns allen bewusst sein.
        Trotzdem vielen Dank an MW für seinen großartigen Beitrag ..

  • Was ist eigentlich mit den alten Steckdosen die waren ja nicht HomeKit kompatibel. Bekommt man die auch irgendwie direkt integriert?
    Habe sie zwar über ioBroker in HomeKit integriert ist aber halt ein weiterer Schritt dazwischen.

  • Hat jemand einen Tipp wie die Einrichtung funktioniert, wenn das heim WLAN 2,4 UND 5Ghz funkt und sich 5Ghz nicht abschalten lässt (eero). Das iPhone verbindet sich grundsätzlich über 5Ghz und die Steckdosen lssen sich nur in 2,4Ghz einbinden. Echt ärgerlich!

  • Funktionieren im Prinzip gut, auch wenn die App etwas schlechter ist als Eve (auch kein Stromverbrauchsmessung)., Aber leider sind Meross ca. 50% größer als die Eve Steckdosen, dafür kostet sie halt weniger als die Hälfte…
    Hersteller App übrigens für Firmware Update notwendig

  • Bei Amazon gibt es den 3 er Pack für knapp 30,– € / mit 15 % Rabatt Gutschein dann nur noch knapp 25,– €.

  • Der 3 er Pack ist aber billiger. Kostet bei Amazon nur 30,– € und 15 % Rabatt ist ebenfalls möglich.

  • Hi zusammen,

    allgemeine Frage: wird dafür dauerhaft WLAN benötigt? Hintergrund der Frage: ich benötige eine Lösung, mit der ich im Wohnwagen meine Lichter steuern kann, da wird WLAN etwas schwierig / kostspielig ;-)

    Danke für eure Mithilfe!

  • HomeKit braucht kein Mensch. Es reicht vollkommen aus wenn ich die Steckdosen mit Alexa bzw Alexa App bedienen kann. Und wenn man doch unbedingt HomeKit haben möchte dann so machen wie ich. Man nehme Raspberry, ioBroker drauf, yahka Adapter installieren und die Steckdosen flashen. Voila, die Steckdosen sind homekitfähig. Empfehle ich jedem anstatt Apple die Kohle in den Rachen zu werfen.
    Warum müssen HomeKitfähige Steckdosen doppelt so viel kosten.

    • Alexa braucht kein Mensch. Da verwechselt du leider was.

    • das ist ja schön für dich wenn du das so machst und glücklich damit bist …

      es gibt allerdings genug Leute die KEIN Alexa haben möchten …

      und weitere die eben keine kostenlose Bezugsquelle für Raspies haben …
      oder einfach kein Bock sich DA auch noch rein fuchsen zu wollen …

      Leute die einfach nur HomeKit-fähige WLAN-Steckdosen wollen … und die GANZ einfach einbinden können möchten …

      und genau DAS können die Meross … zu einem recht fairen Preis ;)

      • So ist es. Amazon Alexa verwende ich nicht. Ich freue mich über jedes Gerät, daß ich in mein Homekit einbinden kann ohne irgendeinen Hub dazwischen u zu schalten.

        Zwar habe ich auch einen Homebridge-Pi aktiv um Geräte vom Aqara-Typ ohne den Chinafunk Hub verwenden zu können aber prinzipiell freue mich mich wenn da wenig Geräte zwischen hängen.

        Habe mal einen 4er Pack bestellt :)

    • Alexa, was ein scheissdreck. Ich liebe meinen HomePod und auf so eine Bastelei, hab ich kein bock …

  • Zur Zeit kosten 4 Stück 33,99 euro : also 8,5 eine Steckdose bei Amazon

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28599 Artikel in den vergangenen 6859 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven