ifun.de — Apple News seit 2001. 26 490 Artikel
macOS-Fehler ausgebügelt

MediathekView: Mediatheken-Downloader aktualisiert

7 Kommentare 7

Die Anfang des Jahres komplett überarbeitete Version 13 des Mediatheken-Downloaders MediathekView wurde zum Jahresabschluss um ihr fünftes Update ergänzt und steht jetzt in Ausgabe 13.0.5 zum Download bereit.

Tina Turner

Mit MediathekView könnt ihr die Mediatheken von ARD, ZDF und Co. durchsuchen, beliebige Inhalte aus dem Netz laden und euch mit Hilfe intelligenter Suchaufträge über Neuveröffentlichung nach eurem Geschmack informieren lassen.

Nachdem die Mac-Version des spendenfinanzierten Projektes zuletzt ihre Darstellungsprobleme unter macOS 10.13 High Sierra angegangen ist, kümmert sich die jetzt freigegeben Aktualisierung um Verbesserungen um einen Fehler, der das Anlegen des Cache-Verzeichnises unter macOS verhinderte und bietet seine Mac-Ausgabe nun digital signiert an.

Mediathek View Konzerte

MediathekView: Das waren die großen Neuerungen von Version 13

  • die interne Verarbeitung der Einstellungen ist überarbeitet, (Farben müssen neu eingerichtet werden),
  • Restart der Downloads (nur direkte Downloads die das Programm selbst abwickelt)
  • Anzahl Button (Tab Filme) lässt sich einstellen
  • Dialog Bandbreite/Filminfo können mit Klick rechte Maus Randlos und nicht mehr onTop angezeigt werden
  • Neuer Filter „nur UT“
  • Tab Filme: mehrere Downloads lassen sich gemeinsam starten
  • Filter max Dauer: der Filter Dauer kann jetzt Mindest- oder Maxdauer sein, ist auch im Abo möglich
  • die Sortierung der Tabelle (Tab Filme) wird im Filter mit gespeichert
  • Tab Abo: Ändern geht jetzt auch gleichzeitig von mehren Abos
  • OSX Fullscreen support
Freitag, 29. Dez 2017, 8:07 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird eigentlich immer noch Java vorausgesetzt?

  • Bei mir klappt das Laden der Filmliste nicht ! Wer kann mir weiterhelfen ?

    • Helfen kann ich dir leider nicht – aber: das scheint immer noch der gleiche Fehler zu sein, den das Ding seit Ewigkeiten mit sich „rumschleppt“ … Schade eigentlich !
      Ic h benutze mittlerweile das Web ..

    • Gleicher Fehler bei mir, schon seit Monaten.
      Hat auch die neue Version nicht ändern können. Liegt es an der Java Version ?

  • — würde mich mal interessieren, wie die Redaktion das hinbekommen hat

  • Alleine weil diese Sender Zwangsfinanziert sind möchte ich die gar nicht sehen

    • Interessante Meinung, aber mir völlig unverständlich. Es gibt wohl kaum hochwertigere Inhalte im TV Bereich als von „Zwangsfinanzierten Sendern“ (PBS, BBC, Arte, ja und auch ARD und ZDF….). Leider schauen die öffentlich rechtlichen Sender zu sehr auf die Einschaltzahlen und werden zu oft gesponsert. Meine Meinung: ÖR Sender sollten weder Werbung noch Sponsoring machen dürfen, sondern alleine von den Gebühren/Steuern ein Programm erstellen. Siehe BBC.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26490 Artikel in den vergangenen 6538 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven