ifun.de — Apple News seit 2001. 29 682 Artikel

Schickes Schreibtisch-Zubehör

Max Stand: Ladeständer für die AirPods Max sucht Unterstützer

35 Kommentare 35

Mit dem Max Stand will die in Heidelberg ansäßige Design-Agentur Floating Pixels eine praktische und komfortable Ablage für die AirPods Max anbieten. Der kleine Ständer soll dafür sorgen, dass die Apple-Kopfhörer stilecht aufgeräumt und jederzeit einsatzbereit sind.

Max Stand Airpods Max Staender

Die AirPods Max sollen sich in dem kompakten Ständer zuverlässig aufbewahren und dabei einfach einsetzen und entnehmen lassen. Doch damit nicht genug. Max Stand will die Kopfhörer auch mit Ladestrom versorgen. Dies wird über eine Verbindung nach dem MagSafe-Prinzip der alten Apple-Notebooks gelöst: Ein kleiner Magnetstecker in der Ladebuchse der Kopfhörer verbindet sich mit dem Stromkontakt im Ständer. Will man die Kopfhörer unterwegs laden, kann man dazu das mitgelieferte magnetische Ladekabel verwenden.

Max Stand Ladeanschluss

Der Ladeständer Max Stand soll in verschiedenen, zu den unterschiedlichen Ausführungen der AirPods Max passenden Farben angeboten werden. Die Macher nennen dafür einen ambitionierten Zeitplan, bereits im März sollen erste Besteller ihren Max Stand erhalten. Aktuell lässt sich das Zubehör noch zum Unterstützer-Preis von 69 Euro reservieren, als regulären Endpreis peilen die Verantwortlichen 99 Euro an.

Dienstag, 05. Jan 2021, 8:55 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • schon gemacht :) hoffentlich klappt es

  • Für jeden der sich die Kopfhörer geholt hat oder wird, bestimmt was nettes, aber die Preise sind aus meiner Sicht zu hoch gegriffen. Ich denke mal, dass viele Zubehörhersteller in den kommenden Monaten mit was ähnlichem aufwarten werden.

  • Sehr cool, gute Idee, gute Umsetzung und für einen angemessenen Preis finde ich.

    Hab zwar selbst keine AirPods Max aber trotzdem 1+ an die Leute hinter dem Ding

    • Als wäre das so schwer und eine super Leistung von denen. Übertreibe mal nicht. 3D-Druck ist heute schon guter Standard bei Techis wie uns hier. So etwas kauft man doch nun wirklich nicht mehr. Vorlagen gibt es bereits im Netz. Mit nem schönen Material ausgedruckt, bissel nachgearbeitet, ist das über Nacht fertig und hat dann weniger als 10 € gekostet bei besserer Qualität (macht man es gut).

      • Aber kann das die Kopfhörer auch laden? Merkste selber, ne?

      • @LinOS
        Das ist jetzt aber keine Raketentechnik…
        Geb mal bei amazon „lightning magnet ladekabel“ ein. Bei deren Lösung ist auch nur solch ein Kabel in den Druck integriert.

  • Hmmm es gehen soeben News herum das es sich Kondenstrophen im Gehäuse entwickeln.

  • Da werden wir bei der zweiten Generation ja sehen was es von Apple geben wird… ganz sicher ist wird auch der MagSafe wieder kommen … ob in den macs oder wo auch immer wird man noch sehen.

  • Coole Idee, werde ich versuchen mal aus Holz zu nachzubauen bzw. zu fräsen. Alternativ kann man das sicherlich auch easy mit nem 3D-Drucker realisieren, sieht dann nur nicht so edel aus :)

    • Dann ist es ein Ständer, aber kein Ladeständer.

      • Er hat Ständer gesagt, hihi…

      • Warum das denn??
        Die MagSafe Kabel gibt es schon lange, einfach in den Druck einbeziehen und fertig. Und das für ein Zehntel des Preises.

      • Michael, um 10 Uhr morgens sollte das ok sein… ;D

        mcKay80, das mag ja sein. Er bezieht sich aber nunmal auf das im Artikel erwähnte Produkt und beschreibt nur den Nachbau des Ständers, nicht den Nachbau des Ladeständers. ;P

      • Doch doch wenn dann, bekommt das teil auch die Ladefunktion, die Magnetkabel gibts ja bereits zu hauf.
        Das Kabel einzuarbeiten sollte kein Problem sein, hab ich früher auch schon des öfteren für andere Ständer (hihi) so gemacht u.a. iPhone 3Gs, 4 und 5 sowie iPad 3, dort aber ohne magsafe..

      • Dann viel Spaß beim Eigenbau! Es ist immer schöner, wenn man etwas selbst herstellt, auch weil so die Wertschätzung dafür steigt und man mit Stolz sagen kann, dass man selbst etwas kreiert hat. :)

      • So ist es :)

  • Kickstarter? Finger weg! Mit dieser Plattform habe ich schlechte Erfahrungen gemacht! Ich bin einem betrügerischen Projekt aufgesessen und Kickstarter unternimmt rein gar nichts, damit mehrere Tausend betrogene Unterstützung ihr Geld zurück bekommen. Sie decken diese betrügerische Praxis sogar noch, indem sie die wahre Identität und Kontaktdaten der Betrüger zurück halten. Nie wieder Kickstarter!!!

    • Die Idee von Kickstarter ist doch gerade, dass die Interessenten das Risiko tragen. Dessen muss man sich halt immer bewusst sein..

    • Anzeige erstellen, nur dann bekommt die Polizei die benötigten Daten die du dann einem Anwalt weiterreichen kannst.
      Bei Kickstarter gibt man aber eh nur Kohle aus, die man verschmerzen kann, da sie eben weg sein kann, ohne etwas zu erhalten.

  • Dank 3D-Drucker habe ich so etwas, optisch ähnliches, bereits hier stehen.

  • „Apple reinvented the charging cable“: Wäre ja zu einfach gewesen, Lightning oder USB-C zu nehmen. Schleppen wir halt noch ein Kabel mit uns rum.

  • @Philipp und @Mario
    Das ist mir alles klar, und wenn so ein Projekt schief geht, finde ich das auch ok. Aber wenn ein Projekt nur gestartet wird, um abzuzocken und die Initiatoren sich anschließend mit Millionenbeträgen absetzen, erwarte ich doch Unterstützung von Kickstarter gegen solche Betrüger.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29682 Artikel in den vergangenen 7024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven