ifun.de — Apple News seit 2001. 23 819 Artikel
AirPlay und klassische Verstärker-Optik

Marshall stellt das „lauteste“ Multi-Room-System vor

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit Gitarrenverstärkern bekannt geworden, bewegt sich Marshall ja nun schon einige Zeit im Heimaudiobereich, wir erinnern an Kopfhörer oder den Bluetooth-Lautsprecher Stockwell. Jetzt hat das Unternehmen ein in der klassischen Optik seiner Gitarrenverstärker gehaltenes Multiroom-System angekündigt.

Mit den Modellen Acton, Stanmore und Woburn wird Marshall noch im September drei WLAN-Lautsprecher mit unterschiedlicher Leistung auf den Markt bringen, die sich beim Blick auf die Produktbeschreibung gut gerüstet zeigen. Die Geräte unterstützen AirPlay, Bluetooth, Chromecast und Spotify Connect, dazu verfügen Sie über Miniklinke- und teils auch Cinch-Eingänge.

Marshall Woburn

Ob sich der Werbeslogan „The loudest Multi-Room-System“ bewahrheitet, muss sich zeigen, wenn die Geräte auf dem Markt sind. Zum Einrichten und Bedienen der Geräte will Marshall rechtzeitig eine „Marshall Multi-Room“ veröffentlichen, darüber lassen sich dann nicht nur Dinge wie die Multiroom-Ausgabe und das Klangbild, sondern auch etwa die Helligkeit der LED-Leuchten steuern. Alternativ zur App bieten die Lautsprecher auch die Bedienung über klassische Regler an.

Die Preise für die neuen Marshall-Lautsprecher liegen zwischen 349 Euro für das kleinste Modell Action und 599 Euro für das Flaggschiff Woburn.

Marshall Multiroom

Freitag, 01. Sep 2017, 18:12 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, dann sollten die sich mal die Serie von Naim anschauen. Selbst der Cube bläst alles weg an Brüllwürfeln

  • Also das Design mag ja retro sein, aber ausser in einem teeny schlafzimmer hat das ja wohl nirgends was zu suchen – oder ? Grusl….

  • Ist bestimmt nicht lauter als der Teufel Rockster…

  • Marshall hat leider gar nix damit zu tun. Der Hersteller ist Zound Industries und hat von Marshall nur den Namen lizensiert.

  • Also dann übrig zig ja die Frage ob dort Röhren eingesetzt werden. Garantiert nein. Schade

  • Weis nicht was ihr alle für ein Problem habt!? Marshall, Muvo, JBL und wie sie alle heißen! Die Devialet Phantom spielt alle an die Wand sogar 30000€ Boxen ich hatte jahrelang eine B

  • Danke für den Hinweis mit den Devialet Phantom Wireless Lautsprechen die hatte ich Null auf dem Schirm und gerade erstmal gegoogelt und dann auf YouTube angeschaut.. ist ja (abgesehen vom Preis) mega geil!!!

  • Ich bin als Metalhead mit dem Kilburn mehr als zufrieden, so gut wie keine Verzerrung im Anschlag, reicht locker, um das Vereinsheim zum Beben zu bringen.

  • Um 600 Euronen bekommt man schon eine Yamaha Pianocraft inkl. Boxen, die streamt auch alles inkl. Airplay und das ist dann halt wirklich stereo. Mehr Anschlüsse und Multiroom mittels Miracast Lautsprecher ist auch möglich, 600 € ist dieser Lautsprecher nicht wert, obwohl er sehr wertig verarbeitet ist. Airplay ist sehr selten bei diesen Boxen und mir momentan nur vom Libratone Zipp bekannt und der kostet nicht einmal die Hälfte.

  • Marshall ist eine RockNRoll-Kultmarke, die hier vermarktet wird. Klar ist das kein Qualitätsgaant, aber für den Normalo-User sind die Marshall-Kisten schon ganz gut und in jedem Falle ein Eyecatcher.

    Wer in HiFi investieren will und zarte, überempfindliche Ohren hat, die nur das beste an Sound vertragen, sollte sich hier gar nicht erst zu Wort melden. Denn das ist definitiv Meilen unter seinem Niveau.

  • Sorry, aber optisch würde ich die Dinger mit Sicherheit nicht im ganzen Haus verteilen. Als Gitarrenverstärker sind die Geräte ja Klassiker, als „normale“ Lautsprecher jedoch ist das schon arg kitschig.

  • sorry aber mir wäre wenn der acton wlan hätte. der steht dank meiner frau bei mir un der küche und verfügt lediglich über bluetooth und einen klinken eingang. woher stammt diese information?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23819 Artikel in den vergangenen 6111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven