ifun.de — Apple News seit 2001. 20 644 Artikel
   

Sehr gute Preise: MacBook Air ab 789 Euro, iMac ab 939 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Ihr erinnert euch vielleicht noch an die Schnäppchen-Aktion im April, als es auf das damals neu von Apple vorgestellte und zugleich im Preis reduzierte MacBook Air beim Online-Händler MacTrade noch einmal 150 Euro Rabatt obendrauf gab. Die 150 Euro gibt es weiterhin, allerdings ist das bei MacTrade im Vergleich zu Apple mit 889 Euro ohnehin schon 10 Euro günstigere MacBook Air von diesem Gutschein ausgeschlossen, bei Apples kleinstem Notebook wurde der Sonderrabatt auf 100 Euro reduziert.

500

Konkret könnt ihr den Gutscheincode 150EURO-RABATT! beim Kauf eines iMac, MacBook Pro oder Mac Pro anwenden. Der Verkaufspreis des Geräts reduziert sich damit an der Kasse um satte 150 Euro, mit dem daraus resultierenden Endpreis dürfte derzeit kein anderer Apple-Händler in Deutschland mithalten können. Der Endpreis für den neuen Einsteiger-iMac liegt damit beispielsweise bei 939 Euro.

Auch das MacBook Air wird im Rahmen dieser Aktion nahezu unschlagbar günstig. Hier bekommt ihr mit dem Code MBA-100EURO-RABATT wie gesagt zwar nur 100 Euro Nachlass, 789 Euro für das kleinste MacBook Air können sich ohne Frage aber auch noch sehen lassen.

Bitte beachtet, dass bei Verwendung des Gutscheins keine Finanzierung möglich ist. Ihr müsst die Codes an der Kasse einlösen, achtet dort sorgfältig darauf, dass der zu bestätigende Endpreis euren Vorstellungen entspricht. Wir haben uns bei der letzten Aktion übrigens selbst ein neues MacBook Air gekauft, die Abwicklung insgesamt zwar 2 bis 3 Tage länger gedauert als bei Apple direkt, lief aber absolut glatt und zuverlässig.

Dienstag, 08. Jul 2014, 15:58 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 150€ auf aktuelle Modelle ist schon nicht schlecht! Aber wenn bald neue MBPs vorgestellt werden, sollte man vielleicht trotzdem warten

  • Wie die sich wohl finanzieren, wenn auf Apple-Produkte eh nur wenige Prozent Marge drin sind…

    • Also das ist etwas kurz gedacht. Apple verkauft bei sich die Geräte zur UVP. Ich würde nie etwas zu diesen Preisen kaufen. Wenn du dich umsiehst, merkst du, dass die Geräte bei anderen Anbietern ohne Coupons oder so nen Kram für sehr ähnliche Preise weggehen (Differenzen von so 5-10€). Wenn du drüber nachdenkst würdest du sicher auch bis auf Apple Produkte auch nichts beim Hersteller Shop selber kaufen, oder?

      • Ich habe es mir jetzt schon drei Mal durchgelesen.
        Was willst du mit deinem Kommentar ausdrücken?
        Und wo ist der Zusammenhang zum Kommentar von Boris??

      • MemoAnMichSelbst

        Dass „wenige Prozent Marge“ nicht stimmt, nur weil ein Anbieter etwas unter der UVP des Herstellers verkauft.

  • Will mir zwar für mein bald beginnendes Studium nen air kaufen aber ich glaube ich warte mal ab ob da noch was neues kommt.. Oder ist das unwahrscheinlich?

    • Wenn ich das günstigste Macbook Air über die Uni kaufe kostet das 791,95€. Das ist zwar 2€ teuerer, aber momentan gibts noch 70€ Appstore Guthaben zum Bildungsrabatt und dann lohnt es sich schon. Ich weiß natürlich nicht ob deine Uni auch im Bildungsprogramm mitmacht.

      • Ich hab ja noch die Hoffnung das nen Retina Air kommt. Mein letztes MacBook hab ich beim localen Apple Partner gekauft und die haben mir den Rabatt einfach bei Vorlage vom Schülerausweis gegeben.

  • „Auch das MacBook Air wird im Rahmen dieser Aktion nahezu unschlagbar günstig“

    Ernsthaft? Im Preisvergleich kostet das 792€. Ziemlich unschlagbar ;)

    • Bei welchem Händler? Ich habe kein vergleichbar günstiges seriöses Angebot gesehen (EDU ausgenommen). Zudem solltet ihr darauf achten, dass teils noch die Vorgängermodelle verkauft werden.

    • Notebooksbilliger hat es zb immer für 798€ und die haben einen top Support. Ich kaufe nie wieder was bei mactrade.

      • arbeitest du da oder warum bezahlst du lieber mehr?
        ifun-team: das ist doch sicher werbung, bitte löschen

      • Simon ich habe bei MacTrade ein MacBook Air mit eben diesem Coupon bestellt gehabt. Ich habe ewig warten müssen. Auf Nachfrage hat mir dort jemand gesagt dass auch wenn die Geräte als auf Lager angezeigt werden, dies nicht sind. Als ich es dann in Händen hàtte war ne Macke drin! Zudem war das Gerät schon so alt, dass der 90 Tage Telefonsupport nicht mehr gültig war! Und als ich nachgesehen habe, war es das alte Modell (1,3 GHz). Ich habe nachgesehen weil das 1,4er Modell noch garkeine 90 Tage lang draußen war… Ich habe es zurückgeschickt und bei notebooksbilliger gekauft. Dort klappte alles tadellos!

  • Meine Bestellung hab ich storniert, als mir nach der Anmeldung mein Passwort im Klartext per Mail zugeschickt wurde.

  • Habe mir gerade ein iMac bestellt.
    Habe schon lange überlegt mir einen zu kaufen.
    Danke an ifun für die Info.

  • Warum nie nicht eine Mac mini Aktion !? :(

  • Finanzierung und Rabatte sind durchaus kombinierbar, auch mit dem EDU-Rabatt. Habe mir das MBA vor ein paar Tagen dort mit sämtlichen Rabatten für unter 750 Euro finanzieren lassen. Klappte ohne Probleme.

  • Bin wirklich drauf und dran mir den iMac zu holen, wollte eigentlich noch bis Herbst warten, damit gleich Yosemite drauf ist, aber bei den Preisen kann man echt schwach werden.
    1240€ mit 2,7 GHz i5 Prozessor und Fusion Drive (21,5″)…

  • Ich komme beim MBA nur auf 889€… Sehe ich da was nicht?

  • Schaut bei notebooksbilliger vorbei. Die sind ohne Aktion fast gleich günstig und haben im Gegensatz zu mactrade nen top Support. Ich kaufe nie wieder was bei denen! Saftladen!

    • Langsam wird deine Werbung echt auffällig. Ich meine, 2x einen ähnlichen Kommentar zur einer News abgeben ist…naja wie soll ich es sagen, nicht besonders intelligent.

      • Sehe ich grundsätzlich ähnlich, aber fast alle Foristen empfehlen doch auch Apple Produkte und das ist nichts anderes als kostenlose Produktwerbung für Apple. Quasi jede Rezension bei ifun ist Werbung dafür oder dagegen.

      • MemoAnMichSelbst

        Das hat nichts mit Werbung zu tun. Ich kann aus persönlicher Erfahrung nur jedem von diesem Drecksladen abraten! Und das werde ich auch immer und überall tun. Es gibt hier sicher genug Leute die dort einfach etwas kaufen ohne drüber nachzudenken. Ich habe oben auch die Begründung geschrieben warum ich das tue und ich bin da kein Einzelfall. Und über Intelligenz möchte ich mich mit dir sicher nicht streiten. Denn jemand der auf einem solchen Niveau kommentiert wie du hier meinen Post, der hält Niveau wohl auch für ne Creme… Es ist jedem selbst überlassen ob er bei dem Saftladen bestellt oder nicht. Aber zu denken, dass der Preis nach Abzug des Rabattes enorm gut ist, der täuscht sich. Es gibt zich Händler mit ähnlichen Preisen die es nicht so mit der Marketing-Masche durchziehen und als Coupon verkaufen. Wer ernsthaft denkt, dass ein Gerät was unter der UVP des Herstellers verkauft wird, ein Schnäppchen ist, der ist doch nun wirklich etwas schief gewickelt.

    • notebooksbilliger hat definitiv keinen guten Support – im Gegenteil! Lest euch einfach mal Bewertungen bei idealo oder dooyoo durch… Habe selbst eine enorm negative Erfahrung gemacht und das mit einem 1800€ teuren TV…
      Macht nicht den Fehler wie ich und lasst euch von 10€ Ersparnis leiten. Bei den Anschaffungskosten kommt es darauf auch nicht mehr an.

  • Lassen sich die Geräte auch frei konfigurieren oder sind das nur die Standardmodelle? Weil das kleinste MBA mit 4gig RAM ist ja nen Witz und die werden ja auch ständig bei MediaMarkt, Saturn etc. günstiger verschleudert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20644 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven