ifun.de — Apple News seit 2001. 35 003 Artikel

Auch täglich oder wöchentlich möglich

macOS Ventura: Intervalle für Time-Machine-Backups festlegen

23 Kommentare 23

Nachdem macOS Ventura jetzt für alle Nutzer verfügbar ist, wollen wir nochmal an die Tatsache erinnern, dass Apple sich in der neuen Systemversion jetzt toleranter zeigt, wenn es um die Backup-Intervalle geht. Mac-Besitzer haben jetzt zumindest in begrenztem Maß die Möglichkeit, selbst festzulegen, wie häufig die automatischen Datensicherungen stattfinden sollen.

Apples Standardeinstellung sieht vor, dass Time Machine automatisch einmal pro Stunde eine automatische Datensicherung anfertigt und damit verbunden stündliche Backups der letzten 24 Stunden, tägliche Backups des letzten Monats und wöchentliche Backups aller vorherigen Monate vorhält. In der Regel erweist sich diese Vorgabe als sinnvoll, laufen die automatischen Datensicherungen doch im Hintergrund und in den meisten Fällen auch vom Nutzer unbemerkt ab.

Time Machine kann auch nur täglich oder wöchentlich sichern

Macos Ventura Time Machine Backup Haeufigkeit

Sollte dennoch Bedarf bestehen, die Intervalle der automatischen Time-Machine-Sicherungen zu verändern, bietet Apple mit macOS Ventura diese Möglichkeit erstmals ins Betriebssystem integriert an. In den erweiterten Einstellungen von Time Machine kann man jetzt festlegen, dass die automatischen Datensicherungen lediglich einmal pro Tag oder gar nur einmal pro Woche erfolgen.

Klar ist natürlich, dass dies nur begrenzten Einfluss auf die zu sichernde Datenmenge hat. Wenn die Backups seltener erfolgen, steigt damit verbunden natürlich die Menge der im gewählten Zeitraum geänderten und somit zu sichernden Daten.

TimeMachineEditor bietet zusätzliche Optionen

Komplett überflüssig werden angesichts dieser Apple-Neuerung Helfer-Apps wie der TimeMachineEditor allerdings nicht. Damit habt ihr nämlich deutlich umfassendere Möglichkeiten wenn es darum geht, die Häufigkeit der Time-Machine-Sicherungen zu regulieren. Zusätzlich zur Möglichkeit, eigene Zeitintervalle zu wählen, kann man hier beispielsweise auch Sperrzeiten definieren oder bei MacBooks festlegen, ob Datensicherungen immer, oder nur wenn der Rechner mit einem Netzteil verbunden, ist durchgeführt werden.

Timemachineeditor Einstellungen1

26. Okt 2022 um 15:38 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35003 Artikel in den vergangenen 7718 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven