ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Kommt der iMac mit M3-Chip?

macOS Sonoma und neue Macs für Oktober erwartet

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Während wir mehr oder weniger sicher davon ausgehen dürften, dass es es nur noch zwei Wochen dauert, bis wir – wohl am 12. September – die neuen iPhone-Modelle zu Gesicht bekommen, ist die Frage ob und wann wir in diesem Jahr auch noch neue Macs sehen, weitgehend offen. Und obendrauf steht ja auch noch die Freigabe von macOS 14 Sonoma auf Apples To-do-Liste.

Es ist mehr als unwahrscheinlich, dass Apple iOS 17 und macOS 14 Sonoma gleichzeitig Mitte September veröffentlicht. Vielmehr dürfte es wieder so laufen, dass Apple im September das iPhone und die Apple Watch in den Vordergrund stellt, und der Mac beziehungsweise dessen Betriebssystem dann mit etwas Abstand im Oktober seinen Auftritt hat.

Macos Sonoma Widgets2

Der mit guten Verbindungen zu Apple ausgestattete und für Bloomberg tätige Autor Mark Gurman bestätigt dies mehr oder weniger auch in seinem neuesten Newsletter an Abonnenten. Er habe gehört, dass für Oktober ein weiterer Produktstart geplant sei. Dabei handle es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um die ersten Apple-Rechner mit M3-Prozessoren. Allerdings sei unklar, ob dies tatsächlich in Form eines weiteren Apple-Events erfolge, oder Apple die neuen Rechner lediglich per Pressemitteilung vorstelle.

Kommt im Oktober der iMac 24“ mit M3-Prozessor

In jedem Fall darf man davon ausgehen, dass damit korrespondierend dann auch die Freigabe von macOS 14 Sonoma ansteht. Überraschen dürfen wir uns dagegen davon lassen, welche Mac-Modelle Apple in diesem Jahr tatsächlich noch aktualisiert.

Imac 2021 Gelb

Wir sollten beim Gedanken daran nicht vergessen, dass wir in diesem Jahr schon eine ganze Reihe von neuen und mit M2-Prozessoren ausgestatteten Mac-Modellen gesehen haben. Falls Apple das kleine MacBook Pro mit 13 Zoll Bildschirmgröße fortführt, wäre dieses zuletzt im Juni vergangenen Jahres aktualisierte Modell wohl eher an der Reihe, das die neueren Modelle aus diesem Jahr. Fast schon überfällig ist zudem der iMac mit 24 Zoll Bildschirmgröße, den Apple seit seiner Markteinführung mit einem M1-Prozessor an Bord im Mac 2021 nicht mehr angerührt hat.

28. Aug 2023 um 16:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Der iMac kommt dann bestimmt auch mit neuem USB Zubehör und ich wette das die Bunten Kabel die für das iPhone durch die Gerüchte gehen für den sind.

    • Das ist genauso unmöglich zu sagen wie was vlelleicht im Oktober kommt. Du bist doch bestimmt schon einige Zeit dabei – dann sollte dir aufgefallen sein, dass alle Ankündigungen/Vermutungen nicht von Apple stammen, sondern von irgendwelchen anderen, teils unseriösen Quellen.
      Und nur Apple weiss was wann kommt.

  • Back to school geht ja bis 23.10. vermutlich ist der Release der neuen Macs also frühestens danach also Ende Oktober.

  • Wartet doch einfach einmal ab, anstatt immer herumzuspekulieren. Was ist daran so schwer? Muß man immer alles vorher wissen?

    Das ist ja wie Weihnachtsgeschenke vorher auszupacken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven