ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

Neue Emojis und Podcast-Transkripte

macOS Sonoma 14.4: Apples Frühjahrs-Update für den Desktop

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Zwei Tage nach der Freigabe von iOS 17.4 und den damit verbundenen Änderungen in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ist jetzt auch macOS Sonoma 14.4 zum Download bereit.

Macos 14 4 Sonoma

Apple wurde von der EU-Kommission ja mit Blick auf sein iPhone-Angebot als sogenannter „Torwächter“ klassifiziert und in der Folge dazu verpflichtet, insbesondere auf den App Store und das Browser-Angebot auf dem iPhone bezogen besondere Vorgaben einzuhalten.

Auf dem Mac kommen diese Vorgaben nicht direkt zum Tragen. Im Beschreibungstext von macOS 14.4 erwähnt Apple lediglich, dass Personen mit Wohnsitz in der Europäischen Union jetzt alternative Zahlungsoptionen für im App Store angebotene Apps verwenden können, wenn dies von deren Entwicklern vorgesehen ist und die Apps entsprechend gekennzeichnet sind.

Emoji-Update und Podcast-Transkripte

macOS Sonoma 14.4 erweitert wie bereits iOS 17.4 und iPadOS 17.4 die systemseitig verfügbaren Emoji-Grafiken und integriert die im Emoji-Standard 15.1 definierten Neuerungen. Dazu zählen Symbole für einen Pilz, den Sagenvogel Phönix, eine Limette, eine gesprengte Kette sowie zwei sich schüttelnde Köpfe.

Zudem wird Apples Podcast-App mit den aktuellen Updates um die Möglichkeit erweitert, die Texte einzelner Podcast-Episoden nicht nur zu hören, sondern auch mitzulesen. Die Textfassungen werden dabei direkt, nachdem eine neue Podcast-Episode veröffentlicht wurde, automatisch erstellt. Zusätzlich zur Möglichkeit, während der Wiedergabe mitzulesen, steht dann auch eine Suchfunktion über die Inhalte der Folgen sowie die Möglichkeit zur Verfügung, Wörter im Text anzutippen, um die Audiowiedergabe von diesem Punkt an fortzusetzen.

Siri jetzt ohne „Hey“

Apple bringt mit den heutigen Updates darüber hinaus auch die Möglichkeit nach Deutschland, die Sprachassistentin Siri ohne ein vorangestelltes „Hey“ zu aktivieren. Zudem kann Siri hierzulande fortan auch auf Folgefragen reagieren, indem sich nachdem sie eine Aufgabe ausgeführt hat noch kurz auf ein weiteres, an sie gerichtetes Kommando lauscht.

Das heutige Updates hat darüber hinaus wie üblich diverse kleinere Verbesserungen und nicht zuletzt das eine oder andere Sicherheitsupdate im Gepäck – die Details hierzulande wird Apple in Kürze nachreichen.

07. Mrz 2024 um 19:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Banalena Aerbock

    Ventura 13.6.5 auch verfügbar

    Antworten moderated
  • Ganz ehrlich, als ich das erste mal macOS oder auch iOS Update Infos gelesen habe, wo „neue Emojis“ erwähnt wurden, als wären das wichtige Update Details, hielt ich das damals noch für einen Scherz. Das Dumme daran: Es war kein Scherz! Nach wie vor werden bei Apple Updates Emojis, kleine Icons, erwähnt, als wäre das eine großartige wichtige Neuerung, auf die wir alle gewartet haben. Mann, Mann, Mann ……..

    • Wobei die Emojis ja nicht von Apple Kommen sondern im Unicode Standard aufgenommen werden. Apple baut diese dann ein, damit bei der Kommunikation zwischen verschiedenen Herstellen diese dann auch korrekt angezeigt werden.
      Aber ja, das extra zu nennen ist schon strange.

      Antworten moderated
      • Das kannst du noch so oft erwähnen, dass Apple nicht neue Emojis entwickelt, sondern sie höchstens dem Design von iOS anpasst. Kapiert trotzdem niemand.

    • Schau, für dich vielleicht unbedeutend aber für andere wichtig. Was ist das Problem, wenn diese Neuerungen genannt werden? Nur weil es einen selbst nicht interessiert kann eine Neuerung für andere sehr willkommen sein.

  • Update lief erst mal gut durch. Nur dann wurde man aufgefordert sich bei iCloud erneut anzumelden ( was man ja schon kennt ). Darauf folgte zum Stauende der FileVault Dialog zum aktivieren, was es eigentlich schon war und es gab einen neuen Key. Habe schon mehrere Berichte gesehen, hier auch einem so passiert?

  • Nach dem Update auf Sonoma, sind alle Mails mit Erinnerung wieder im Posteingang, obwohl ich sie in das Archiv geschoben habe. Der Befehl Siri funktioniert auch nicht .iMac 24″, M1, 2021

    Antworten moderated
  • Na Hauptsache es sind neue Emoji dabei !
    Gegen ein paar ordentliche Zifferblätter hätte ich nichts gehabt, aber 3 Mio. Emoji brauche ich nicht.
    Aber wir in DE denken sicher anders, wie die Masse iin Asien.

  • Hmm… Seit dem Update wird mein Bildschirm nach 5 Minuten Inaktivität automatisch dunkel, obwohl der Energiesparmodus deaktiviert ist.

  • Nach der Installation von Sonoma 14.4 habe ich auf meinem 16 Zoll M3 Pro MacBook Pro Probleme mit dem Trackpad. Der Mauszeiger bleibt sporadisch hängen, obwohl man den Finger weiter übers Trackpad bewegt. Aber immer nur ganz kurz, als würde er irgendwo einrasten.

    Hat noch jemand so etwas festgestellt?

    • So, habe den Fehler gefunden. Es war das Tool iBar – installiert aus dem offiziellen AppStore – welches sich offensichtlich nicht mit Sonoma 14.4 verträgt und das Problem verursacht hat. Deinstalliert und alles läuft wieder butterweich.

      Antworten moderated
  • Bei mir läuft der SONOS Controller nach macOS Update nicht mehr. Kotz.

    Antworten moderated
  • Das klingt ja gruselig hier. Da warte ich lieber noch etwas auf das nächste Update des Updates :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven