ifun.de — Apple News seit 2001. 29 949 Artikel

Einschränkungen unter Big Sur

macOS Programmsymbole austauschen: LiteIcon gibt auf

13 Kommentare 13

Die Entwickler von LiteIcon haben aufgegeben. Die mit macOS Big Sur verbundenen Einschränkungen haben das Entwicklerstudio FreeMacSoft dazu veranlasst, einen Schlussstrich zu ziehen und die Weiterentwicklung der App einzustellen.

Liteicon Ende

LiteIcon war ein beliebtes Mac-Programm, wenn es darum ging, die Symbole von Apps und Ordnern auf dem Mac zu verändern. Nach der Veröffentlichung von macOS Big Sur wurde klar, dass die bisherige Verfahrensweise diesbezüglich nicht mehr bei Systemdateien greift. Doch gaben sich die Entwickler zunächst noch zuversichtlich darin, eine Lösung zu finden. Mittlerweile haben sie ihre Versuche diesbezüglich allerdings aufgegeben. LiteIcon lässt sich in der gewohnten Form lediglich mit macOS Catalina und älter verwenden.

Die Meldung ist allerdings nicht damit gleichzusetzen, dass sich FreeMacSoft komplett auf die faule Haut legt. Mit AppCleaner und Tiles haben die Entwickler weiterhin zwei beliebte Mac-Programme im Angebot. AppCleaner löscht Anwendungen inklusive aller damit verbundenen Dateien vollständig und Tiles bewirbt sich als intuitiver Fenster-Manager.

Pictogram ändert App- und Ordnersymbole

Wenn es um den Austausch von Programmsymbolen geht, wollen wir noch kurz Pictogram von Neil Sardesai erwähnen. Die App ist für macOS Big Sur optimiert, allerdings muss euch auch hier klar sein, dass sich damit keine Symbole von Anwendungen ändern lassen, die mit macOS installiert oder über den Mac App Store bezogen wurden.

Pictogram Mac App

Nach dem ersten Start zeigt euch Pictogram eine Liste mit allen auf dem Mac installierten Programmen an, deren Symbole ihr durch eigene Grafiken ersetzen könnt. Der Austausch lässt sich mit wenigen Mausklicks bewerkstelligen. Lobenswert an Pictogram ist dabei die integrierte Backup-Funkion, so werden die Original-Symbole der Apps automatisch gesichert und können jederzeit über Pictogram wiederhergestellt werden.

Mit macOS-Icons gibt es übrigens auch eine zentrale Sammelstelle für alternative Programmsymbole für den Mac. Mittlerweile finden sich dort knapp 5.000 verschiedene Bilder, die nach Stichworten durchsucht und im Format .icns geladen werden können.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Feb 2021 um 16:58 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ich hoffe inständig, dass es Appcleaner nicht irgendwann genauso geht. Das wäre ein wirklich herber Verlust.

  • Das stimmt. Das würde ich auch schmerzlich vermissen. AppCleaner nutze ich sehr sehr oft. Eigentlich immer dann, wenn ich mal ne Demo App ausprobiere und sie dann wieder lösche. Da leistet die App zusammen mit Find Any File beste Dienste. Find Any File findet gelegentlich immer noch eine Datei, die beim Testen angelegt wurde.

  • Ja, AppCleaner ist auch bei mir seit vielen Jahren das erste Programm, das ich auf jedem iMac installiere …

  • Wenn man isch vor Augen führt, wie schön die Icons unter iOS 6 oder OSX uralt mal waren.
    Dann hat der Ive alles plattgekloppt. Ein gewisser Skeuphorismus fehlt eben dann doch. IMHO

  • Gibt es ein Alternativprogramm für mac Big Sur ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29949 Artikel in den vergangenen 7065 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven