ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
Immer noch brauchbar

macOS: MusicBrainz Picard taggt „namenlose“ MP3s

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Im Zeitalter der Musik-Streaming-Dienste ist die händische Pflege eigener MP3-Sammlungen in den Hintergrund getreten – kaum jemand nimmt sich noch die Zeit, in der eigenen iTunes-Mediathek aufzuräumen, CDs zu rippen und die so erstellten MP3s mit ordentlichen ID3-Tags, Covern und Liedtexten zu füttern.

Music 1000

Falls ihr zur Ausnahme der Regel zählen solltet und MusicBrainz Picard noch nicht kennt, dann schaut euch den kostenfreien Mac-Download einfach mal an. Die nur 46MB große Applikation ist vor allem dann hilfreich, wenn ihr über Ordner nicht bzw. nur schlecht beschrifteter MP3s verfügt und diese mit den entsprechenden Metadaten ausstatten wollt.

MusicBrainz Picard setzt hier auf eine Shazam-ähnliche Songerkennung und ist in der Lage auch esoterische Lieder binnen weniger Sekunden zu identifizieren und mit den entsprechenden ID3-Tags zu versehen.

Picard uses AcoustID audio fingerprints, allowing files to be identified by the actual music, even if they have no metadata. Picard can lookup entire music CDs with a click.

Alles was ihr dazu tun müsst: Startet „MusicBrainz Picard“ füttert die App mit euren MP3-Ordnern und wählt „Lookup“. Die App zeigt euch nun die Song- bzw. CD-Informationen an und gestattet die Übernahme der Metadaten mit einem Mausklick.

Picard Fenster

Donnerstag, 29. Jun 2017, 14:50 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab das ganze früher sehr intensiv unter windows genutzt, hat mir gute Dienste geleistet.
    Einzig der Umgang mit Best of Sammlungen war was blöd, da war gern mal ein Miles David Album in 8 Best of’s verteilt…

  • kannte ich noch nicht, Besten Dank!

  • sehr guter Hinweis, danke. Gibt es etwas vergleichbares für die iTunes Datenbank? Habe in der Vergangenheit CD´s gerippt und mir leider nicht die Mühe gemacht, alle Metadaten ordentlich einzupflegen, nun sind einige Lieder mit sensationellen Namen wie „Track 1“ vorhanden.

  • nutze seit jahren die (zugegeben alte) freeware-version von tagr, die meinen ansprüchen von mp3tag aus der win-welt voll genügt.
    werde aber dieser app auch einen probelauf gönnen.

  • WELTKLASSE liebes ifun-Team, sowas such ich schon seit Jahren!!

  • Hey Ifun-Team,

    Danke euch. Ist echt ein nettes Tool. Aber ich bevorzuge MP3Tag aus der Windows Welt.
    Dort gibt es auch eine Mac Version mit Wine.
    Läuft super.

  • Ich habe meine komplette Musiksammlung rekonstruiert, nachdem meine Festplatte kaputt gegangen ist. Jetzt sind die Titel numerisch benannt. Funktioniert dieses Programm dabei auch?

  • Ach apple.
    Zerschneidet endlich dieses Monster von itunes in seine Bestandteile !!!
    Das ist ja schon ein halbes Betriebssystem.

  • Gibt es sowas auch mit erkennung der Liedtexte?
    benutze dafür zu zeit „get lyrical“. wäre schön, wenn es ein programm gibt, dass das oben im artikel genannte und die funktion von „get lyrical“ zusammenführt
    LG und danke im voraus

  • Ich suche so ein helfer für mp4/videos .. habt ihr ein tipp?

  • Bei der automatischen Erkennung und Tagging der Songs gibt es imho eine hohe Fehlerquote.
    Am Ende hat man obskur getaggte Songs. Dann hat man viel manuelle Nacharbeit.
    Einfach das Tool mal drauflosarbeiten lassen geht also gar nicht.

    Kostenpflichtige Alternative http://www.tuneupmedia.com

  • wie bring ich dem Programm bei dass er immer in dem Album vom Interpret suchen soll und nicht in einem Sampler.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven