ifun.de — Apple News seit 2001. 26 912 Artikel
Viele HomeKit-Optimierungen

macOS Catalina 10.15.1 verfügbar: Das sind die Neuerungen

125 Kommentare 125

Zeitgleich mit watchOS 6.1 und einen Tag nach den Aktualisierungen für iOS, tvOS und iPadOS lässt sich nun auch das erste Punkt-Update des Mac-Betriebssystems macOS Catalina laden.

Catalina Installer

Das Update „macOS Catalina 10.15.1“ enthält aktualisierte und zusätzliche Emojis, Unterstützung für die neuen AirPods Pro, für HomeKit Secure Video, kann mit HomeKit kompatiblen Routern umgehen und bringt neue Datenschutzeinstellungen für Siri mit. Das Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Emojis

  • Über 70 neue und aktualisierte Emojis, z. B. Tiere, Essen, Aktivitäten, neue Emojis für Bedienungshilfen, geschlechtsneutrale Emojis und auswählbare Hauttöne für Emoji-Paare.

AirPods

  • Enthält Unterstützung für AirPods Pro

App „Home“

  • Die Funktion „Sicheres HomeKit-Video“ erlaubt es, verschlüsselte Videos deiner Sicherheitskameras zuverlässig aufzunehmen, zu speichern und anzuzeigen. Außerdem ist jetzt die Erkennung von Personen, Tieren und Fahrzeugen möglich.
  • Dank HomeKit-kompatibler Router kannst du steuern, wie deine HomeKit-Geräte über das Internet oder in deinem Zuhause kommunizieren.
  • AirPlay 2-kompatible Lautsprecher werden in Szenen und Automationen unterstützt.

Siri

  • In den Datenschutzeinstellungen kannst du festlegen, ob du dazu beitragen möchtest, Siri und die Diktierfunktion zu optimieren, indem du Apple erlaubst, Audioaufnahmen deiner Interaktionen mit Siri und der Diktierfunktion zu speichern.
  • Möglichkeit, den Verlauf deiner Kommunikation mit Siri und der Diktierfunktion aus den Siri-Einstellungen zu löschen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Wiederherstellung der Möglichkeit, Dateinamen in der Ansicht „Alle Fotos“ der App „Fotos“ anzuzeigen.
  • Wiederherstellung der Möglichkeit, in der Ansicht „Tage“ der App „Fotos“ nach Favoriten, Fotos, Videos, Bearbeitung und Schlüsselwörtern zu filtern.
  • Korrektur eines Fehlers, durch den die App „Nachrichten“ nur eine einzige Mitteilung sendet, wenn die Option zum Wiederholen von Hinweisen aktiviert ist.
  • Beseitigung eines Problems, das die App „Kontakte“ veranlasst, den zuvor geöffneten Kontakt anstelle der Kontaktliste zu öffnen.
  • Korrektur eines Problems, das in der App „Musik“ bei der Anzeige von Playlists in Ordnern sowie neu hinzugefügter Titel in der Titelliste auftreten konnte.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Migration von iTunes-Mediatheken in die Apps „Musik“, „Podcasts“ und „TV“.
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem geladene Titel nicht im Ordner „Downloads“ der App „TV“ sichtbar sind.
Dienstag, 29. Okt 2019, 18:28 Uhr — Nicolas
125 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ACHTUNG! Nochmal an die Musiker hier.: Nicht updaten. Universal Audio funktioniert zum Beispiel nicht.

  • Wie schaltet man die Funktion der Personenerkennung in der Home App ein?

  • Hoffentlich ist der Magic Trackpad bug behoben

  • Schön wäre es, wenn jetzt unter anderem der Samsung-Drucker auch wieder normalen Druck ausspucken würde.

  • Kann diese sch… Emoji Updates nicht mehr lesen, anstatt sich auf Fehler zu konzentrieren immer nur neue Emojis

    • Der Aufschrei wäre groß, wenn Apple als einziger Hersteller statt der Symbole nur Boxen anzeigen würde.
      Außerdem: Wann kommt endlich rüber, dass die Emoji-Zeichner nicht für Bugfixes verantwortlich sind?

      • Das behauptet ja auch keiner, aber aktuell gibt es für die meisten User wohl deutlich wichtigere Themen als aktualisierte Emojis …. zum Beispiel ein vollfunktionierendes iOS!!! ;-)

      • Vielleicht müssen die Programmierer Emojis zeichnen, weil sie wichtiger sind?
        Nur so eine mögliche Erklärung.

      • Ich kann als Apple aber entscheiden ob ich nichtsnutzige, politisch korrekte Emojizeichner einstelle, oder Programmierer die dafür sorgen dass ein monatsgehaltteurer Rechner auch anständig läuft.

      • @mike, Nein, das machen spezielle Leute, die nichts anderes machen als zeichnen.

      • @jim, Apple kann auch entscheiden, beide einzustellen, Zeichner UND Programmierer.
        Man man man, die „Argumente“ hier werden immer bekloppter…

    • Stehe voll hinter dir!!!! Auf so ein Dreck stürzen aber fehlerhafte Systeme anbieten, so ziemlich alles was ich von Apple besitze, alles 2018 und 2019 Modelle, sind voller bugs! 2x Apple Watch, Mac Book, 2x iPhone, Hänger, abstürze, diverse grundlegende Funktionen funktionieren erst nach zwei drei Versuchen, das war mal alles viel besser. iPad geht, hier funktioniert komischerweise alles Apple like. Das beinahe disaster mit dem HomePod, ein no Go!!! Apple TV, da habe ich auch noch nichts fehlerhaftes entdeckt. Das gute, ich habe Vergleichs Geräte, deswegen kann ich mir sicher sein, an den Geräten liegt es nicht, es ist einfach die Software.

    • +1 !!!

      Es nervt langsam. Keiner braucht diesen Mist, wirklich nicht. Es gibt zwar viele, welche die neuen Emojis dann benutzen, aber dann eher „weil sie eh schon da sind“.

      Glaube kaum, dass es viele Leute gibt, die vorschlagen, dass man unbedingt noch einen neuen Emoji braucht.

      „Wann gibt es endlich ein Kissen-Emoji?“ „Wann gibt es endlich ein Stuhl-Emoji?“ *lol*

    • Und ich kann diese Sch***-Kommentare über neue Emojis nicht mehr lesen.

  • Hm, sonst bin ich immer mit der x.1 auf ein neues macOS umgestiegen aber diesmal warte ich wohl noch bis zur 10.15.2.

  • Ist Catalina mit dem Update jetzt langsam aus der Beta raus oder lieber noch nicht auf Catalina umsteigen?

  • Ich lach mich jedesmal wieder darüber schlapp, dass der erste und wichtigste Punkt bei einem Update für Apple die neuen oder aktualisierten Emojis sind ….
    Apple Produkte sollen uns kreativer machen und uns die Arbeit erleichtern (dieses Credo haben sie uns ja lange genug eingeflößt) … und dann jedesmal diese (manchmal)
    ja ganz netten aber eigentlich vollkommen unwichtigen und unnützen Spielereien zu hypen … Tse, Tse, Tse ….

  • Wieso dauert der Downloadvorgang bei mir gefühlt 10h? Hab ne 500.000 Leitung und den Speed auch zur Verfügung.

  • Bei mir stehen 3 Rechner mit“ ungefähre Dauer : weniger als eine Minute“ seit über 20 Minuten. Der Ladebalken ist auch vollständig. Es passiert aber nix mehr.

  • Seit Installation von Catalina funktionieren Magic Mouse 1 und Magic Trackpad 1 nicht mehr richtig (Scrollen nicht mehr möglich), was die Bedienung meines iMac mehr als umständlich macht. Ich hoffe doch sehr, dass Apple das nun behoben hat.

  • Über 70 neue und aktualisierte Emojis..

    Also ich habe mal gehört, wenn man diese Drecksdinger lange genug hegt und pflegt, nicht nach 24 Uhr Füttert und nicht Nass macht, reparieren die irgend wann selbstständig die Fehler die sonst noch so in Apples Betriebssystemen enthalten sind und die auch keine SAU braucht…

    • Ach wie toll das doch wäre… Naja, träumen darf man ja noch.

    • Rutsche vor lachen unters Sofa. Manche Kommentare können echt erheitern…

    • Ich find’s großartig!
      Danke für einen „Schmunzler“ bei diesem abgründig traurigen Updatethema!

      • Gern, keine Ursache,

        Es ist eigentlich reine Zeitverschwendung über „Catalina“ als Pro auch nur ein einziges Wort zu verlieren. Wesentlich besser finde ich jedoch Anwender die gar keine Fehler finden oder so gut von Apple geschmiert sind das sie jeglichen Fehler ignorieren.

        Das will erst mal gelernt sein, fällt aber ohne Anhnung deutlich leichter.

        Wenn z.B iTunes von Apple erst jahrelang aufgeblasen wird um es dann wieder in den Zustand von Mac OS X 10.5 zurückzuversetzen, gewisse Dinge die Apple jahrelang den Leuten als das beste vom besten in iTunes verkauft hat, wieder herausgeschmissen werden, stellt sich halt schon die Frage was dann beschissene Emojis in einem Betriebssystem zu suchen haben.

        Besonders dann wenn man sich an anderen Stelle jede noch so einfache Erweiterung oder Ergänzung, zu der Apple dann nicht in der Lage ist, extern aus dritter Hand hinzukaufen muss.

        Da passt ganz einfach die Logik nicht.
        (Die passt erst wieder wenn man macOS nur für Spielkinder anfertigt)

        Blöderweise sind manche Dinge in macOS tatsächlich nur noch zum lachen..
        (Denn dazu muss man weniger Gesichtsmuskeln bewegen wie für ein Toll-Gesicht)

  • CalDAV für die Erinnerungen wäre endlich mal wieder toll.

    Hat jemand eine Alternative wie man Erinnerungen von zwei oder mehr Konten über CalDAV synchronisieren kann?

    • Wie meinst du das? Ich synchronisiere Erinnerungen seit je her per CalDAV (mailbox.org Konto) zwischen iPhone, iPad und macOS (wobei ich letzteres seit dem Update auf Catalina noch nicht wieder verwendet habe).

      Gruß

      • Gleiche Konfiguration hab ich auch. Zusätzlich noch ein Konto auf meiner Synology.

        Der CalDAV-Sync funktioniert auf iOS und iPadOS. Aber auf macOS seit Catalina funktioniert es nicht mehr.

        Wenn du Catalina neu aufsetzt, dann kannst du zwar in den Internetkonten die Erinnerungen aktivieren, aber die Konten erscheinen nicht in der Erinnerungen App.
        Hast du nur das Update durchgeführt, dann dürften deine CalDAV-Konten zwar noch drin sein, aber sie synchronisieren nicht mehr. Bei mir blieb es auf Tag X an dem ich das Update durchgeführt habe stehen.
        Kontrollier das Mal bei dir. Würde mich wundern, wenn das da noch anders ist.

        Eine Alternative muss nun deshalb her. Am besten so eine, bei der ich nicht nur auf ein Konto begrenzt bin und damit mein Mailbox.org-Konto und mein Synology-Konto einrichten kann sodass beides in einer App erscheint und synchron ist.
        Somit fällt 2Do leider schon raus. Jemand ne andere Idee?

      • Muss ich heute Abend mal antesten…

        Gruß

      • Nachtrag: Der Abgleich der Erinnerungen funktioniert auch unter Catalina noch. Allerdings hatte ich ein Update von Mojave durchgeführt und das MacBook nicht neu aufgesetzt.

        Gruß

  • Weiß jemand ob der Fehler von den nicht mehr vorhandenen covern bei iTunes gefixt ist ?
    Alle Lieder hatten Cover

  • Es gibt unter Windows zu viele Updates?

    Ich lach mich kaputt…

  • Die Downloads bewegen sich hier nur im Schneckentempo durch die Leitung…

  • Und wer sein ATV schrotten mag: da gibt es auch die 13.2 ;)

  • gab es eigentlich schon mal so schnell ein .1 ?

    • Ja, meiner Meinung nach sogar ein recht normaler Rhythmus. Ca 1-2 Wochen bis zum ersten Mini-Update (alles was es nicht mehr in den Golden Master geschafft hat) und ca. 4-6 Wochen bis zum .1 – dürfte schon seit mind. Tiger so sein.

      Snow Leopard war sogar noch schneller – 10.6.0 am 28.08.2009, die 10.6.1 schon am 12.09.2009. Von der Anzahl der Updates also zumindest unter macOS alles Normal ….

  • waere schoen, wenn sie den fehler beheben wuerden, der meinen iphone hotspot nicht zulaesst… bei mir werden dort voellig falschen daten angezeigt (z.b. kein dienst, obwohl 4g da ist) und meinen mac nicht verbindet. aktuell kann ich nur mittels kabel ueber das iphone ins netz.

  • Leider habe ich seit Catalina Probleme mit dem Scannen. Muß das Gerät für jeden Vorgang neu einschalten. Letztes Update hakt gleichfalls! Immer noch eine Stund!

    • mein Scanner funktioniert auch nicht, Drucker musste auch neu installiert werden, für den Scanner hab ich mal Vuescan ausprobiert, das funktioniert ohne Probleme, aber ich wollte nicht unbedingt Geld ausgeben, ich hoffe Apple oder die Drucker/Scannerhersteller finden bald eine Lösung

  • Seit dem Update geht mein Finder nicht mehr! :((((

  • TV-app unter Catalina ist leider absolut nicht gelungen … und nicht wirklich brauchbar … frage noch nur wer auf die Idee gekommen ist einem iPhone App Designer die Arbeit für Catalina zu überlassen … dass wir es auch keine Rolle spielen ob es Version 10.15.1 oder 10.20 ist. Versuch mal von einer bereits gekauften TV Serie (evtl ältere) einzelne Episoden runter zu laden ))) geht irgendwie nur als gesamte Season oder mit vielen hin und her klicken … usw … die Liste ist so lang und ich denke ihr findet selbst noch viel mehr Punkte

    schön dass wir jetzt alle viel Emojis have die keiner braucht … früher haben gute Programmier wenigstens noch irgendwo ein Easter egg versteckt …

  • In Erinnerungen kann man nun auch Text in dem Notizen-Feld einer Erinnerung **vernünftig** bearbeiten.

  • Auf meinem MacBook Pro 2019 läuft das Update wunderbar. Alles scheint noch geschmeidiger geworden zu sein.

  • Ein Witz. Es werden 18 GB zur Installation gebraucht

  • So mal gespannt ob nach dem Watch-Update die Sprachmemos der Watch endlich syncen oder ganz verschwunden sind!

  • Seit Catalina 10.15.0 bis heute funktioniert die Synchronisation von Bildern über Fotos nicht, um genau zu sein, nicht mit Bildern in Unterordnern die ich in Fotos angelegt habe….unfassbar, sogar mehrfaches reporting der Bugs….Mojave’s lief bei mir, meine Fresse….

    • Geht mir genauso. Der Service wusste nichts davon und konnte mir auch nicht helfen (60 Minuten Zeit vertan). Außerdem: Innerhalb der Alben ist die Funktion „Bild löschen“ verschwunden. D. h.:
      1. Bild in „Alle Fotos“ anzeigen (geht nur mit einem alleine)
      2. löschen
      3. in der Liste meiner rund 400 Ordner den richtigen Ordner suchen … was dauert.
      4. Dasselbe mit dem nächstzen Foto – usw.

      • Zum löschen die Command-Taste dazu drücken. Jetzt entfernt Fotos die ausgewählten Elemente auch aus „Alle Fotos“.

    • Den Fehler habe ich seit 8 Monaten (iFun berichtete auch mehrfach) mit dem Apple versprechen er würde mit Catalina behoben. Neue Emoijs scheinen wichtiger zu sein als alte Fehler zu beheben.

      • @Cooper Danke, das ist ja super! Schade, dass man das nur durch Zufall findet und Apple einem das nicht sagt.

  • Hi, soeben upgedatet, seitdem hat mein iMac weder eine LAN Verbindung noch funktioniert das WLAN, auf dem iPhone funktioniert mein WLAN.
    Wäre dankbar, wenn jemand einen Tip hat

  • Ich geh erst auf 10.15. wenn 10.16. raus ist ;)

  • Unter Catalina ging Safari nicht mehr nach dem Update geht die App wieder.

  • Fabio Gartenmann

    Informatiker, brauche es täglich. Read-only filesystem sollte man beachten, ansonsten läuft alles reibungslos

  • Die Suchen in der Vorschau bei PDF Dokumenten ist seit Catalina nicht mehr zu gebrauchen. Nach Eingäbe des 3 oder 4 Buchstabens wird der gefundene Text nicht mehr hervorgehoben und mann kann nicht zum nächsten oder vorhergehenden Suchbegriff springen. Bildschirm blitzt und es ertönt ein Beep. In der Situation kann man auch keinen Text mehr markieren um ihn z.B. zu kopieren….. Ich habe dies schon vor Wochen gemeldet und es wurde immer nocht nicht behoben…. echt schwach!

    • Wie schafft Apple es bloß, an so vielen Ecken Baustellen und Bugs aufzumachen. Ist mir auch bei iOS 13 ein Rätsel. So wenig neues und so viel altes kaputt

  • Die Beta war schon die schlechteste bisher. Hatte gestern auf Besserung gehofft. Leider nicht eingetreten.
    So viele Problemchen hatte ich auf meinem MacBook Air die letzten Jahre nie.
    Jetzt stürzt es auch noch komplett ab und bootet.
    Videos mit QuickTime lassen sich derzeit auch nicht starten. Aber gibt ja noch vlc .
    Hoffentlich Beruhigt sich das bald wieder.
    Da ist meine Windows 10 Kiste derzeit stabiler

  • Wer eine Landigzone hat, wird nach dem Update. auf 10.15.1 ein Überraschung erleben; die dortigen Anschlüsse für externe Geräte funktionieren nicht mehr, sogar das Aufladen des Akkus des MacBooks gehr nicht

  • Mist, der Reeder 3 funktioniert immer noch nicht wieder. Seit dem letzten update läuft der nicht mehr …

  • Wenn man das alles liest, spricht ziemlich wenig für ein Update. Ist eigentlich irgendwas besser geworden in Sachen UX und UI?

  • Ich warte mit den Updates bis zur Version 154.000.10

  • Ich finde es schade dass bei neuen OS Versionen immer so viele Sammelartikel erscheinen was alles neu ist, jedoch die Funktionen die weggestrichen wurden immer nur in Nebensätzen (oder gar nicht) erwähnt werden. Hier zum Beispiel die Punkte „Wiederherstellung der Möglichkeit … in Fotos …“, ich hatte noch nichts darüber gelesen dass da was weggefallen war – hätte diese Funktionen aber sehr vermisst.

    Gibt es irgendwo einen guten Überblick was alles von Mojave zu Catalina rausgeworfen wurde, so schön als Überblick?

  • Leider ist 10.15.1 mit weiteren Fehlern behaftet. IPhone synchronisieren funktioniert jetzt überhaupt nicht mehr.
    Ich gehe zurück auf 10.14.6!
    Leider ist APPLE inzwischen auch nicht besser wie viele Andere.

  • Siegfried Münch

    1.emojis funktionieren nicht seit Catalina, Anweisungen dito
    2.e-mail wg Fototransfer iPhone nach Mac v.31.10. Support. auch nicht so wie sonst

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26912 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven