ifun.de — Apple News seit 2001. 30 395 Artikel

Erste Vorabversion für alle Nutzer

macOS Big Sur bittet zum öffentlichen Beta-Test

23 Kommentare 23

Die kommende Generation des Mac-Betriebsytems kann jetzt auch von freiwilligen Testern unter die Lupe genommen werden. macOS Big Sur steht in seiner ersten öffentlichen Beta-Version zum Download bereit.

Macos Big Sure Public Beta Laden

Mit Blick darauf, dass wir hier die erste öffentliche Vorabversion von macOS Big Sur sehen, solltet ihr die von Apple im Rahmen des Apple Beta Software-Programms ausgesprochenen Warnungen ernst nehmen. Es ist nicht zu empfehlen, die Software auf Rechnern zu installieren, die produktiv eingesetzt werden. Nehmt euch auch entsprechend Zeit für Download und Installation, das von Apple bereitgestellte Software-Image ist satte 12 Gigabyte groß.

Falls ihr euch fragt, ob euer Mac die Systemvoraussetzungen von macOS Big Sur unterstützt, könnt ihr einen Blick auf unsere Zusammenstellung der kompatiblen Rechner werfen.

macOS Big Sur kommt umfassend grafisch überarbeitet und erinnert in vielen Bereichen stark an iOS. Apple zufolge soll das neue Design für noch einfachere und eindeutigere Bedienoptionen sorgen. Eine vollständige Liste der mit dem neuen Betriebssystem verbundenen Änderungen findet ihr hier bei Apple.

Auch für iOS und iPadOS gibt es neue Testversionen. Hier steht für interessierte Nutzer mittlerweile Beta 4 zum Download bereit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Aug 2020 um 19:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Geil! Warte aber trotzdem noch auf die nächste oder übernächste Version davon!

    • Nutze sie seit Tagen für normale Arbeiten.. Chrome, Bildbearbeitung, Terminal,.. läuft ungewohnt stabil auf dem Macbook Pro 2018, 16GB, beste CPU. Akkulaufzeit anständig. Das einzige, was bisher nicht wollte, ist von Google das Syncprogramm für die Cloud.

      • Bekomme sie nicht installiert. Bricht mit Fehlermeldung „Mac OS konnte nicht verifiziert werden“ bei 14% ab.

      • Bei mir bricht das Laden immer wieder ab, schon das fünfte Mal jetzt.

  • Habe mir ein APFS-Volume für die Beta erstellt. Kann ich beim Installieren dieses als Ziel auswählen? Bei dem Catalina-Zwischenupdate hat er das automatisch auf das normale Volume installiert. Das würd ich umgehen wollen.

    • Das Problem an der Big Sur beta war lange, dass man einen neuen Container machen muss (Neues Volume reicht nicht), weil sich am Dateisystem was ändert. Ist vermutlich immer noch so.

  • Kleiner Hinweis: Dies ist nicht die allererste Public Beta von Big Sur. Eher die zweite, wenn nicht sogar schon die dritte.

  • Läuft! Bin schon seit der ersten dabei und top!

  • Wie wäre es denn da, wenn Apple einmal seine Beta- Tester auch finanziell für ihr Engagement honoriert?
    Spart dieses Vorgehen doch immense Entwicklungskosten.
    Das ist eine Leistung, die Apple Millionen erspart und keinen Gegenwert findet.
    Den fanbodys sei Dank

  • Supi! Ist in 17 Stunden geladen xD

    • Kenne ich. Ich war gerade schon an mir selbst am Zweifeln, da ich paar Stunden zuvor meinen iMac zerlegt habe um eine SSD einzubauen. Ich dachte die SSD will nicht so. Aber 17 Stunden beruhigt mich dann doch etwas.

  • Hat mir schon das System zerschossen. Nun ja, bleibe ich bei Catalina.

  • Das erste mal das ich bei einen neuen OS von Apple sofort das Hintergrundbild geändert habe :-D voll das Bonbon OS, finde ich, aber man wird sich auch daran gewöhnen

  • Gestern Abend ging nix. Download war problemlos, aber ich konnte nicht installieren. Heute morgen lief es problemlos durch.

    So hab ich am Wochenende was zum Spielen. So der erste Eindruck ist schon sehr schick.

    Ich muss zugeben, das man gerade im direkten Vergleich sieht, wie „angestaubt“ MacOS doch wirkt. Da macht Big Sur schon einen frischeren Eindruck.

  • Hallo
    Ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand helfen.

    Ich wollte die Big Sur Public Beta installieren. Habe derzeit Catalina drauf. Catalina trennt ja System und Daten Laufwerk. Somit wird mir angezeigt, dass sich auf dem Systemlaufwerk ca. 25GB freier Speicher befinden und auf dem Datenlaufwerk ca. 250 Gb.

    Wenn ich das Installationsprogramm von Big Sur starte, sagt er mir es ist nicht ausreichend Speicher vorhanden um zu installieren.

    Wie kann ich denn das Systemlaufwerk vergrößern?
    Genug Speicher ist ja an sich da.

    Danke schon einmal für eure Hilfe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30395 Artikel in den vergangenen 7138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven