ifun.de — Apple News seit 2001. 30 609 Artikel

Selbe Apple-ID, Bluetooth und WLAN aktiv

macOS 12 Monterey: Universal Control mit neuen Monitor-Einstellungen

24 Kommentare 24

Mit macOS 12 Monterey wird Apple unter anderem die neue „Universal Control“-Funktion einführen, die den Einsatz von Tastatur, Maus und Trackpad über mehrere Geräte hinweg ermöglichen wird.

Universal Control One Input Fallback F3n037x3v3yq Large 2x
Selbe Apple-ID, Bluetooth und WLAN aktiv

Anwender, die über kompatible Geräte verfügen, die alle mit der selben Apple ID verknüpft sind, Bluetooth, WLAN und Handoff aktiviert haben und nicht mehr als 10 Meter voneinander entfernt platziert wurden, können ihre Eingabegeräte dann reibungslos über alle Displays hinweg nutzen.

Eine Funktion, die Apples Software-Chef Craig Federighi während der WWDC-Auftaktkeynote eindrucksvoll über drei Geräte hinweg demonstrierte. Wohl in Vorbereitung für die neue „Universal Control“-Funktion hat Apple auch die Monitor-Einstellungen von macOS 12 Monterey überarbeitet und zeigt hier nun auch die Position der unterschiedlichen Displays in Relation zu Maus und Tastatur an.

Monitor Einstellungen

Ein gesondertes Control-Panel gestattet das Setzen zusätzlicher Einstellungen wie Auflösung, Rotation, Farbprofil und Bildwiederholrate.

Monitor Einstellungen Settings

In der ersten Beta von macOS 12 Monterey ist die volle „Universal Control“-Funktion noch nicht verfügbar. Wie Apple gegenüber US-Medienvertretern angegeben hat, müssen zudem noch eine Handvoll Unwägbarkeiten adressiert werden. Etwa muss noch festgelegt werden was passieren soll, wenn das Mac-Dock am linken oder rechten Bildschirmrand platziert ist.

Viel Vorarbeit notwendig

Spannend ist, dass die „Universal Control“-Funktion überhaupt erst möglich wurde, weil Apple die vergangenen Jahre dazu genutzt hat Vorbereitungen an zahlreichen Stellen der Betriebssysteme zu treffen. Neben der Einführung der Mausunterstützung in iPadOS, waren Continuity, Handoff und AirDrop, die Zweimonitor-Funktion Sidecar und die Implementierung von Drag-and-Drop auf dem iPad dafür nötig jetzt den reibungslosen Einsatz von Maus und Tastatur über mehrere Geräte hinweg zu ermöglichen.

11. Jun 2021 um 09:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    24 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30609 Artikel in den vergangenen 7174 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven