ifun.de — Apple News seit 2001. 26 704 Artikel
Auch Combo-Updater verfügbar

macOS 10.14.4 verfügbar: Das sind die Neuerungen

31 Kommentare 31

Neben iOS 12.2 steht mit macOS 10.14.4 auch eine Betriebssystem-Aktualisierung für Apples Desktop-Rechner bereit.

Und glücklicherweise sorgt das 2,5GB große Update nicht nur dafür, dass US-Nutzer auf den neuen Nachrichten-Abo-Dienst „Apple News+“ zugreifen können, sondern widmet sich zudem auch mehreren störenden Bugs unter der Haube des aktuellen Systems.

Macos Update 10 14 4

So führt der Beipackzettel unter anderem an, dass macOS 10.14.4 jetzt WLAN-Verbindungsprobleme beheben würde, die nach einem Upgrade auf macOS Mojave auftreten konnten – also seit September 2018.

Wir haben das komplette Changelog unten aufgeführt und verweisen zudem auf den Combo-Updater, den ihr bereits aus dem Netz laden können. Eine Option für Anwender, die viele Macs aktualisieren wollen, aber mit einer schlechten Internetverbindung zu kämpfen haben.

Nicht vergessen: Anders als in den zurückliegenden Jahren wird das Update nicht mehr über den Mac App Store, sondern über den Bereich „Softwareupdate“ in den Systemeinstellungen geladen.

macOS 10.14.4: Das sind die Neuerungen

Das macOS Mojave10.14.4-Update enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen, u. a. an der Stabilität und der Zuverlässigkeit deines Mac. Das Update wird allen Benutzern empfohlen.

Safari

  • Unterstützung für den Modus „Dunkel“ bei Websites, die eigene Farbschemen unterstützen
  • Vereinfachte Anmeldung auf Websites, wenn für die Zugangsdaten „Passwort automatisch ausfüllen“ verwendet wird
  • Aufforderungen zu Push-Benachrichtigungen erst nach Interaktion mit einer Website zulassen
  • Warnhinweis, wenn eine unsichere Website geladen wird
  • Entfernung der Unterstützung für den nicht mehr gültigen „Do Not Track“- Standard, um potentiellen Missbrauch als Erkennungsvariable (Fingerprinting) zu verhindern; Intelligent Tracking Prevention verhindert nun standardmäßig websiteübergreifendes Tracking

iTunes

  • Anzeige von mehr redaktionellen Highlights auf einer einzelnen Seite im Tab „Entdecken“, um in Apple Music noch einfacher neue Musik, Playlists und mehr entdecken zu können.

AirPods

  • Unterstützung für AirPods (2. Generation)

Mehr

  • Unterstützung für „Luftqualitätsindex“ in der Karten-App in den USA, Großbritannien und Indien
  • Bessere Qualität von Audioaufnahmen in „Nachrichten“
  • Verbesserte Unterstützung für externe GPUs in der Aktivitätsanzeige
  • Behebung eines App Store-Problems, aufgrund dessen die neuesten Versionen von Pages, Keynote, Numbers, iMovie und GarageBand nicht übernommen werden konnten
  • Verbesserte Zuverlässigkeit von USB-Audiogeräten bei Verwendung mit den 2018 eingeführten MacBook Air-, MacBook Pro- und Mac mini-Modellen
  • Korrektur der Bildschirmstandardhelligkeit des MacBook Air (Herbst 2018)
  • Behebung eines Grafikproblems, das bei manchen an den Mac mini (2018) angeschlossenen externen Displays zu Inkompatibilitäten führen konnte
  • Behebung von WLAN-Verbindungsproblemen, die nach dem Upgrade auf macOS Mojave auftreten konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem erneut hinzugefügte Exchange- Accounts nicht mehr im Bereich „Internetaccounts” angezeigt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem in Mail AOL-Benutzerpasswörter häufig angefordert werden konnten
Dienstag, 26. Mrz 2019, 8:12 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade. Nicht eine spannende Neuigkeit

  • „Vereinfachte Anmeldung auf Websites, wenn für die Zugangsdaten „Passwort automatisch ausfüllen“ verwendet wird“

    Absoluter Müll diese Neuerung, und nicht mal abschaltbar. Wenn man mehrere Accounts für eine Webseite hat, und versehentlich den falschen auswählt, dann ist man trotzdem eingeloggt. Man muss zb in Foren jetzt vorher auswählen ob man unsichtbar sein will oder dass sich der Login gemerkt Wesen soll.

    Absolut Schwachsinn das man automatisch eingeloggt wird ohne selber auf den „Login“ oder „Anmelden“ Button zu klicken.

    • nichtmal abschaltbar?
      Was ist an „wenn für die Zugangsdaten „Passwort automatisch ausfüllen“ verwendet wird“ denn nicht zu verstehen?!

      Mach die Option doch einfach aus.

      • Scheinbar kapiert ihr es nicht. Passwort und Benutzername sollen Automatisch ausgefüllt werden, aber es soll nicht automatisch auf „Einloggen“ gehen.

        Und es geht auch wenn die Seite mehrere Benutzerdaten haben.

  • Sollten nicht auch Updates für die iWork Apps kommen?

  • Die Anpassungen bei der Bildschirmausgabe sollen bei Mojave auf unsupported Macs dazu führen, dass der Legacy Grafiktreiber nicht mehr funktioniert. Hat das schon jemand getestet?

  • Wie lange dauert das Update? Seit 10 Minuten habe ich den schwarzen Bildschirm mit dem Apfel Logo und dem Fortschrittbalken der sich nicht bewegt.

  • Mich würde interessieren, wann das Update explizit für die FusionDrive-Laufwerke freigegeben wird. Viele sagen zwar es geht, aber die angekündigte offizielle Freigabe fehlt noch immer…

    • Da wird keine kommen. Es funzt ja mittlerweile.
      Ich habe nen iMac 27 i7 late 2013 mit 3TB Fusion Drive.
      Das Upgrade von High Sierra auf Mojave lief reibungslos. Hab keine Macken bisher entdecken können. Läuft super. Hab lange gezögert, aber im Januar dann endlich den Schritt gewagt.
      Ich bereue es nicht.

  • Ist schon der Mojave Patcher aktualisiert? Gruß

  • Was ist eigentlich mit den bisher nicht vorhandenen Druckertreibern z.B. bei Canon-Druckern. Gehen die jetzt? Wenn nicht, kann mich das MOJAVE mal kreuzweise. Ich habe immer noch HIGH SIERRA.

    • Hallo maclove52 ,
      habe auch ein Canon , der ließ sich problemlos aufspielen auf mojave, ohne Druckertreiber, wurde vom System sofort erkannt!
      Viel Erfolg

      • Hallo kalle,
        danke für die Antwort. Ja, der Drucker geht wohl, aber ich habe ein Kombi-Teil. Da läuft aber der Scanner nicht. Und unter uns, das Apple Drucker- und Scanner-Feature ist unter aller Sau. Ansonsten bin ich durchaus ein Apple-Fan.

      • Mein ts drucker scanner läuft problemlos untee Mojave

    • Also ich habe ein HP, da funktioniert Scanner, fax und Drucker problemlos unter der aktuellen Software.

  • Hätte mich gefreut meine HomePods als Paar ansteuern zu können – nicht nur unter iTunes!!! Hat da vielleicht schon jemand eine andere Lösung für?
    Gruss

  • Nach Installation des Combo-Updaters und Neustart sind bei mir verschiedene Ordner und Dokumente, die ich vor dem Update bearbeitet hatte, verschwunden und nicht mehr auffindbar. Genauso wird der Papierkorb nach Neustart immer wieder mit den Daten gefüllt, die vor dem Neustart gelöscht worden waren. Hat jemand nach dem Update ähnliche Probleme.

  • „Unterstützung für „Luftqualitätsindex“ in der Karten-App in den USA“

    Wozu? Lt. Trump gibt es doch keinen Klimawandel.

    • Und er hat auch Recht. Es gibt auch keinen Klimawandel, zumindest nicht durch Menschenhand gemacht. Dieser Klimawandel, wie wir ihn erleben, gibt es alle paar tausend >Jahre.

  • Tool, das ich jetzt jedes Mal die externen Festplattten neu aktivieren darf, wenn ich die ans MacBook anschliesse – so ein Mist – das ging vorher ohne.
    Jedes neue Updates von Apple bringt irgenteinen neuen Sch…. mit, der einen die Laune gewaltig verdirbt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26704 Artikel in den vergangenen 6571 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven