ifun.de — Apple News seit 2001. 20 432 Artikel
Unboxing und Kurz-Review im Video

MacBook Pro mit Touch Bar in amerikanischen Apple Stores teils auf Lager

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Während deutsche Kunden noch darauf warten, dass der Paketbote mit der Touch-Bar-Version des neuen MacBook Pro unterm Arm klingelt, wird in den USA bereits fleißig ausgepackt. Zumindest teilweise sind die neuen Geräte dort auch direkt zum Mitnehmen in den Apple-Ladengeschäften verfügbar.

Entsprechende Berichte laufen seit gestern aus verschiedenen Teilen der USA ein, allerdings sind auch dort längst nicht nicht alle Apple Stores beliefert worden. In Europa scheint die Touch-Bar-Variante des neuen MacBook Pro dagegen noch nirgendwo zum Sofortkauf angeboten zu werden. Auch Ausstellungsgeräte sind dem bisher bei uns eingegangenen Leser-Feedback zufolge noch Mangelware. Falls ihr das neue MacBook Pro mit Touch Bar bereits bei einem Händler gesehen habt, freuen sich eure Mitleser über einen Hinweis in den Kommentaren.

Zur Verkürzung der Wartezeit hier noch zwei neue Videos. Oben ein Unboxing mit den beiden angebotenen Bildschirm-Varianten 13“ und 15“ und unten noch ein etwas anderer, gewohnt eigenwilliger Video-Review des YouTubers Casey Neistat.

Donnerstag, 17. Nov 2016, 11:07 Uhr — Chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seit 2 Tagen steht bei mir „Versand wird vorbereitet“. So langsam verliere ich die Geduld

  • es gibt übrigens auch schon ausführliche review-videos mit benchmarks und allem drum und dran, z.b. bei detroitborg auf youtube – lieber sowas schauen, anstatt den quatsch da oben

  • Laut Apple Stores in Frankfurt und im MTZ geht man davon aus, dass sie sie erst in ca 4 Wochen haben werden.

  • LOL bei meinem Händler API stapeln sich die neuen Pro’s.

  • Ich war ja bisschen geschockt, dass die Lautsprecherbohrungen nur Attrappe sind beim 13er Modell. Ich hoffe mal, beim 15er sind die Lautsprecher unter der vorgesehenen Abdeckung verbaut.

  • ducduquartiersud
  • SSD nicht wechselbar..
    Für mich in Sachen Zukunft nich akzeptierbar.
    Rechner 2 Jahre nutzen und dann auf den Müll weil SSD zu klein?

    • Zwei Jahre…?! Das halte ich dann doch für latent übertrieben.

    • Nee, bei eBay verkaufen! Kein NB der Welt bringt hier noch einen so hohen Erlös.

      • Was sich ja noch beweisen muss. Der hohe Wiederverkaufswert der bisherigen Macs resultiert nicht zuletzt auch aus der Möglichkeit, Hardware auszutauschen. Meine Prognose: Wertverfall, wie bei anderen Notebook um die 50% pro Jahr bis auf 1.000 € für den Consumermarkt. ab dieser Marke preisstabiler als andere NBs, zumal Apple in zwei Jahren ein MacBookPro nachschieben wird, das seinen Namen verdient. Das Besondere an Apple ist ja, dass die es geschafft haben, sämtliche Entwicklungskosten auf die hartgesottenen Fans abzuwälzen.

    • ich kenne keinen einzigen macuser, der je eine interne platte getauscht hat, weil sie zu klein wurde.
      alle machen backups für diesen fall.

      • Ich kenne mehrere… Und jetzt?

      • nix jetzt, tom ;)

      • Ich bin so einer. Mein 17er MacBookPro hat seit 2011 mehrere „Verjüngungskuren“ hinter sich. Seit 2 Jahren ist auch das DVD-Laufwerk gegen eine Festplatte ausgetauscht. Habe Ähnliches schon bei vielen Kumpels veranstaltet. Also „alle machen backups für diesen fall“ ist schon eine gewagte Meldung aus dem Lande Wolkenkuckucksheim.

      • ich habe sie auch schon getauscht (Macbook 15 zoll
        retina 2012) und sogar die Batterie

      • Dann muss ich mir die 10+ Leute, bei denen ich das in den letzten 2-3 Jahren gemacht habe, wohl einbilden.

        Das Upgrade eines MacBook Pro mag für Frappuccino-Hipster ungewöhnlich sein, aber für Leute, die mit ihrem MacBook arbeiten und denen irgendwann der Speicherplatz zu knapp wird oder der Arbeitsspeicher ständig überläuft, haben bislang immer nach 2-5 Jahren ein günstiges Upgrade ihres MacBook durchgeführt.

      • Auf getauscht…
        Sorry Markuf… :-)

      • Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Du machst also am Anfang ein Backup und spielst das dann wieder ein, wenn die Platte voll ist?
        Wenn du die Platte nur zumüllst, ist das sicher eine Lösung. Aber was ist, wenn du sinnvolle Daten da drauf hast?
        Oder hast du keine Ahnung, was ein Backup ist?

      • Wenn du ordentlich damit ARBEITEST also Geld verdienst und dir der Speicherplatz nicht reicht, machst du in der Tat was falsch! Was bitte benötigst du den an Daten IMMER auf der internen Platte??? Als Grafiker vielleicht Fonts, Programme und vielleicht ein oder zwei aktuelle Projekte.
        Fette Feindaten, Fotoarchive, alte Jobs, Job-Archiv, Filme, Musik usw. landet eh extern auf nem Raid. Selbst mit 2 GYb käme ich nicht hin.

  • Bei mir steht seid einigen Minuten „Bestellung versandt“ (Macbook Pro 15“, 1 TB SSD, Radeon 460, BTO).

  • Kenne von 13 keinen einzigen und das in der IT.

  • Weiß jemand ob die neuen Macbook Pro mit Touchbar schon im Apple Store Berlin ausgestellt werden?

  • 13″ Liefertermin ist 23. – 30.11 aber Status ist immernoch auf bearbeiten

  • Status: Lieferung versandt
    Voraussichtlicher Liefertermin: 23. November 2016
    Versandunternehmen: DHL Express

  • endlich auch die Paketnummer erhalten. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20432 Artikel in den vergangenen 5692 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven