ifun.de — Apple News seit 2001. 34 553 Artikel

Apple verzichtet auf Rettungs-Tool

MacBook Pro: Bei Ausfall der Hauptplatine sind auch SSD-Daten futsch

42 Kommentare 42

Vor zwei Jahren konnten wir erstmals über Apples sogenanntes Customer Data Migration Tool berichten: Ein Adapter, mit dessen Hilfe Apples Supportmitarbeiter Kundendaten nach einem Ausfall der Hauptplatine von festverlöteten SSDs retten können. Für den Anschluss dieses Adapters ist ein spezieller Anschluss auf der Hauptplatine erforderlich, der bei der neuesten Generation des MacBook Pro offenbar nicht mehr vorhanden ist.

In der Folge sind die Apple-Mitarbeiter Onlineberichten zufolge nicht mehr in der Lage, diese Prozedur bei einem kompletten Ausfall der neuen MacBook-Pro-Modelle durchzuführen. Über die Gründe für den Wegfall des Anschlusses liegen bislang keine Informationen vor.

Apple Customer Data Migration Tool

Bild: MacRumors

Regelmäßige Backups unverzichtbar

Apple verzichtet damit auf eine kundenfreundliche „letzte Chance“ zu Datenrettung. Gleichzeitig muss man allerdings auch anmerken, dass von Kundenseite her kein Anspruch auf einen solchen Service besteht. Es steht in der Verantwortung des Kunden, durch regelmäßige Backups für eine aktuelle Sicherungskopie der Daten zu sorgen. Insbesondere mit Blick auf die Tatsache, dass das Verlustrisiko bei Verwendung von SSDs ohnehin deutlich höher liegt, als beim Einsatz von klassischen Festplatten. Während Letztere Ausfälle oft durch vorangehende Unzuverlässigkeiten ankündigen, verabschieden sich SSDs in der Regel aus heiterem Himmel.

Durch die Apple-Änderung erweitert sich dieses Risiko nun allerdings auch auf Fehlfunktionen der Hauptplatine. Behaltet diesen Umstand mit Blick auf eure Backup-Strategie im Hinterkopf, am besten nutzt ihr Apples Time Machine und legt ergänzend in regelmäßigen Abständen mit Tools wie SuperDuper oder Carbon Copy Cloner startfähige 1:1-Kopien eurer Festplatte an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jul 2018 um 19:23 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    42 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34553 Artikel in den vergangenen 7646 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven