ifun.de — Apple News seit 2001. 38 379 Artikel
   

Lernen mit ifun: Wie wird die Alu-Hülle der iPods bunt?

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie Apple die Oberflächen von MacBooks und iPods so kratzbeständig und teils auch noch bunt macht? Das Verfahren heißt Anodisation und wird bei Wikipedia unter dem Stichwort Eloxal-Verfahren ausführlich erklärt. Für Lesefaule gibt es aber auch ein zwar englischsprachiges, aber gut verständliches und schön gemachtes Lehrvideo vom EngineerGuy Bill Hammack.


(Direktlink zum Video)

Was gelernt? Na dann ist gut. (Danke Nico)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Mai 2012 um 18:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist kein große Geheimniss, dass wird im RC Modellbau gang und gebe angewendet gerade bei Modellautos.

    • Für mich eines der größten Geheimnisse und immer wieder in höchstem Maße erstaunlich (wenngleich gang und gäbe (sic!), aus welchem Anflug von riesiger Langeweile jemand einen solch komplett überflüssigen und neunmalklugen Kommentar abgeben kann.
      Aber ganz herzlichen Dank an iFun, dass Ihr immer wieder so großartige Typen wie Bill Hammack ausgrabt. Ich hätte selbst nicht die Zeit und das Händchen, das Web nach so hervorragend gemachten Tutorials zu durchforsten.

    • Hehe jaah – vor allem lila war da ursprünglich immer der Renner :)

    • Für mich eines der größten Geheimnisse und immer wieder in höchstem Maße erstaunlich (wenngleich gang und gäbe (sic!), aus welchem Anflug von riesiger Langeweile jemand einen solch komplett überflüssigen und neunmalklugen Kommentar abgeben kann. 
      Aber ganz herzlichen Dank an iFun, dass Ihr immer wieder so großartige Typen wie Bill Hammack ausgrabt. Ich hätte selbst nicht die Zeit und das Händchen, das Web nach so hervorragend gemachten Tutorials zu durchforsten.

  • Ist aber doch trotzdem nett, sowas mal zu sehen. Auch wenn es für den Ein oder Anderen belannt ist

  • Und ich hatte auf ausblasen, einfärben , trocknen und Et Voilà getippt….

  • Und wer seinen iPod doch lieber silbern glänzen lassen will, der legt ihn einfach in einen Schuss Rohrreiniger ein und poliert danach noch mal ordentloch drüber.
    ;) :D

  • „Habt ihr euch schon mal gefragt, wie Apple die Oberflächen von MacBooks und iPods so kratzbeständig und teils auch noch bunt macht?“

    Nein, noch nie. Kann mir da auch nicht vorstellen, dass  andere Verfahren anwendet, wie andere Firmen

  • Kratzbeständig? Ich finde die Oberfläche vom MBP eher sehr anfällig für Kratzer. Oder hab ich noch nicht erlebt wie leicht andere Dinge verkratzen?

    • Ich frage mich ebenfalls, welches MacBook oder welcher iPod kratzbeständig sein soll. Bisher musste ich mir dieses Feature teuer erkaufen, indem ich mir für jedes Gerät eine Schutzhüllen besorgte, weil die hier gepriesenen Oberflächen jener Produkte sehr kratzempfindlich sind.

    • Du musst das in Relation zum unbehandelten Aluminium sehen, dagegen ist die Eloxalschicht doch recht hart und kratzbeständig.

  • Peter Obermeier

    Aber besser als die unsägliche Edelstahl Hochglanzhülle der früheren iPods, die Fingerabdrücke magisch anzog.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert