ifun.de — Apple News seit 2001. 38 559 Artikel

Prime Student bietet 50 Euro Sonderrabatt

MacBook Air 15″ bei Apple Refurb: Anderswo fast zum gleichen Preis neu

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Im Apple Refurb Store wird jetzt auch das neue MacBook Air mit 15 Zoll Bildschirmgröße mit Preisnachlass angeboten. Apple listet das im Juni vorgestellte und mit einem M2-Prozessor ausgestattete Notebook dort in zahlreichen unterschiedlichen Farb- und Ausstattungsvarianten zu Preisen ab 1.359 Euro.

In der günstigsten Ausführung mit 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD-Speicher an Bord bekommt man im Apple Refurb Store somit 240 Euro Preisnachlass auf den regulären Preis von 1.599 Euro. Das klingt erstmal gut, allerdings gibt es das gleiche Modell derzeit schon für ein paar Euro mehr als Neuware. Amazon listet das MacBook Air 2023 zu Preisen ab 1.365 Euro.

Macbook Air 2023 Refurbished

Wenn der Preis stimmt, raten wir ja durchaus zum Kauf von im Apple Refurb Store angebotenen Geräten. Apple zufolge werden diese vollständig gereinigt, „einer strengen Generalüberholung mit vollem funktionalen Testing“ unterzogen und lassen sich in der Regel dann von Neuware nicht unterscheiden. Einzig der neutrale Karton weist darauf hin, dass es sich hier um ein „Second-Hand-Produkt“ handelt.

Zumindest beim Basismodell des MacBook Air würden wir allerdings die paar Euro mehr in die Hand nehmen und uns für ein tatsächlich neues Produkt entscheiden. Interessant können die Geräte im Refurb Store vor allem dann werden, wenn Macs mit Sonderkonfigurationen angeboten werden, die sich so bei anderen Händlern nicht mit Preisnachlass finden.

Mit Prime Student nochmal 50 Euro billiger

Beim Preisvergleich auf Amazon ist uns aufgefallen, dass dort gerade eine Sonderaktion für Prime-Student-Mitglieder läuft. Diese bekommen beim Kauf von ausgewählten Produkten, darunter auch das neue MacBook Air, pauschal 50 Euro zusätzlichen Rabatt. Das wären dann nur noch 1.315 Euro für die günstigste Variante des neuen Notebooks.

Prime Student Macbook Air Rabatt

Amazon Prime Student kann man übrigens gerade sechs Monate lang kostenlos testen. Der reguläre Preis beläuft sich ansonsten auf 4,49 Euro im Monat. Weitere Details und die Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm findet ihr hier.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Sep 2023 um 18:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hätt ja schon Lust drauf aber die 8 GB müssten doch aufgerüstet werden. Und dann ist es schon ein ordentlicher Preis mit etwa 1600.- ….

  • Denkt dran als Student oder Schüler lässt sich im Education Store nochmal 10% sparen plus aktuell ein paar AirPods gratis bis Oktober!

  • 8 gig und 256 flash speicher kann man ja echt keinem mehr empfehlen, sorry apple.

    • Wieso? Habe das M2 in Standardausführung und bei dem was ich mache (Mail, Office, Surfen, Youtube, bisschen Fotos) merke ich keinen Unterschied zu meinem M1 Mac mini mit 16GB und 1TB SSD.

      Als ob ihr alle professionelle Video-Cutter seid … macht euch doch nicht lächerlich!

      • Also ich würde keinen 8GB RAM Mac in 2023 kaufen (egal was man damit macht), da nicht aufrüstbar und nicht zukunftssicher. Die meisten Leute nutzen ihren Mac dann doch locker 5 Jahre oder mehr. Dazu kommt dann noch das Thema SWAP Memory.

        Mein 2014er MBP hatte bereits 8GB RAM in der Standardkonfiguration btw.

      • na, wenn es für Dich passt, dann sei doch froh. Frage mich nur warum Du Dir dann bei Deinen Ansprüchen einen M2 kaufst. Naja…mach Du Divh bitte nicht „lächerlich“ und lass bitte jeden für sich selber entscheiden was er braucht. Und nein auch als nicht-Video-Cutter sind 512GB SSD Speicher sinnvoll, diese ist deutlich spürbar (!) schneller selbst bei Officeanwendungen. Ich habe beides ausführlich im Arbeitsalltag getestet. Du auch? Und auch wenn man beruflich mehrere Office Anwendungen gleichzeitig nutzen muss, sind 16GB, ist ja Shared Memory, Minimum für ein zügiges Arbeiten. Hoffe ich konnte Deinen Horizont etwas erweitern.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38559 Artikel in den vergangenen 8310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven