ifun.de — Apple News seit 2001. 22 127 Artikel
Gebrauchten Mac kaufen/verkaufen

Mac zurücksetzen: Installationssprache auswählen

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Ein schneller Tipp für Käufer eines gebrauchte Mac: Möglicherweise wird bei der Neuinstallation des Rechners alles in einer fremden Sprache angezeigt. Bevor ihr euch nun mithilfe von Google Übersetzer durch die Menüs kämpft, könnt ihr den einfacheren Weg wählen, und die Spracheinstellung komplett zurücksetzen.

Macos Sierra Recovery Mode Neu Installieren

Uns ist das Ganze bei dem Versuch untergekommen, einen ursprünglich aus Tschechien stammenden Mac neu zu installieren. Nach dem Löschen der Festplatte wurde beim Start vom Wiederherstellungssystem (Befehl-R) alles auf Tschechisch angezeigt. Mithilfe von Übersetzungstools könnte man sich nun zwar durch die Menüs kämpfen und die Spracheinstellung manuell auf Deutsch ändern, wir hätten aber gerne von Grund auf ein neutrales System.

Abhilfe brachte das Löschen des „nichtflüchtigen RAM-Speichers“, auch als Reset des PR-RAM oder NV-RAM bekannt. Wie hier von Apple beschrieben müsst ihr beim Start des Mac die Befehlstaste (⌘), Wahltaste, P und R gedrückt halten bis der Startton erneut erklingt. Anschließend sind auch Einstellungen wie die Lautstärke, Bildschirmauflösung, das Startvolume und die Zeitzone zurückgesetzt und müssen bzw. können neu konfiguriert werden.

Apple sagt, es genügt beim NVRAM-Reset auf das zweite Erklingen des Starttons zu warten. Hier und da hört man, dass es man diese Schleife auch weitere zwei Mal wiederholen könne (also den Starton insgesamt vier Mal erklingen lassen), wenn der erste Versuch keinen Erfolg bringt. Eine Bestätigung für diese Theorie gibt es nicht, einen Versuch ist es aber vielleicht wert, wenn sonst nichts hilft.

Sonntag, 12. Feb 2017, 11:50 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei meinem MacBook Pro sind seit längerer Zeit, auch schon unter El Capitain, einzelne Auswahlfenster, z.B. beim Herunterfahren, auf Englisch. Alles Menüs auf Deutsch. Der beschrieben Reset und auch das Upgrade auf Sierra brachten keine Abhilfe. Hat einer eine Idee?

  • Aus Tradition immer 3x bei Parameter RAM Reset…

    Aber es soll sich um eine Legende handeln… und es gibt sogar Stimmen, die sagen, das es der SSD schade…

  • Ich bekomme keine push Benachrichtigungen mehr seit dem letzte Update

  • Wie komme ich eigentlich an ein OS-Betriebssystem ran, wenn ich mir eine neue SSD (Speichererweiterung z.B. von OWC) kaufe und einbaue?
    Time Machine Backup funktioniert ja nicht, da das TM System Programm (noch) nicht auf der SSD ist ;-)
    Vielen Dank.

  • @jan:
    ssd ausbauen, in externes Gehäuse, starten von der externen ssd, von dort auf die interne installieren, dann die Daten nach Start der internen ssd von der externen mit Migrationsassistent laden…
    Schwupp, fertig..
    ;-)

  • Alte Platte spiegeln oder im Store Os runterlasen und Stick erstellen.

  • Hallo Jan. Beim Neuaufsetzen kannst Du statt eines blanken Macs auch vom Time machine backup installieren.
    Dazu erst die Sprache auswählen und dann glaube ich musst du im Menü nachsehen. Andernfalls wird man beim Setup gefragt. Bin mir grad nicht ganz sicher. Gehen tut es. Das weiß ich :-))

  • z.B.
    Ein externes USB-Gehäuse für die neue Platte besorgen. So lange noch die alte Platte verbaut ist, aus dem App-Store MacOS laden und als Installationsziel die externe Platte angeben. Nach der Installation kann man dann von der externen Platte booten und auch gleich die Daten aus TM übernehmen. Dann die Platte einbauen.
    oder
    Auf Mac eines bekannten MacOLS aus AppStore laden und mittels DiskMaker X http://diskmakerx.com ein Installationsmedium auf einem geeigneten USB-Stick erstellen (>8GB). USB-Stick an Deinen Mac, während des Bootens ALT-Taste gedrückt halten und vom USB-Stick starten und den Installationsanweisungen folgen

  • Mal eine andere Frage zu dem Thema.
    Seit einer bestimmten OS X Version gibt es nicht mehr die Möglichkeit die Festplatte sicher zu formatieren.

    Wie sicher ist das „normale“ formatieren?

  • hab alles auf englisch. sehr viel besser wenn man mal was googlen muss

  • OT: hat jemand was über die neuen 12″ Macbooks gelesen, die bald kommen?
    Irgendwie finde ich online kaum Gerüchte darüber

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22127 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven