ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

Mac: WISO Steuer 2014 erschienen, Update und Sonderpreis für Podcast-Client Instacast

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Buhl Data hat mit WISO Steuer: 2014 eine neue Version der Mac-Variante der laut Herstellerangaben in Deutschland meistverkauften Steuersoftware veröffentlicht. Die App lässt sich zum Preis von 37,99 Euro im Mac App Store laden, wer auf eine Box-Version Wert legt, bekommt diese direkt beim Hersteller oder bei Amazon für 2 Euro mehr.

steuer-500

Die App bringt in der 2014er-Version neu auch Unterstützung für die Retina-Bildschirme aktueller MacBooks. Ansonsten kümmert sich das Programm wie gehabt um die Erstellung der Einkommensteuererklärung am Mac, der Verlag listet als Zielgruppe Arbeiter, Beamte, Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter und Selbständige. Nach Eingabe aller Daten können die Steuerformulare entweder ausgedruckt und ans Finanzamt geschickt oder per ELSTER übermittelt werden. Allerdings wurde das für die elektronische Übermittlung notwendige Modul von der Finanzverwaltung noch nicht freigegeben und soll wie in den Jahren zuvor per Update nachgeliefert werden.

wiso-steuer-700

Instacast mit Update und günstiger

Der Podcast-Client Instacast wurde mit einer Reihe wichtiger Fehlerbehebungen in Version 1.0.6 veröffentlicht. Darüber hinaus bietet der Entwickler seine Mac-App momentan für 8,99 Euro und damit zum halben Preis an.

Instacast ist ein vollwertiger Podcast-Client mit umfassenden Verwaltungsmöglichkeiten. Über ein verknüpftes Onlineverzeichnis lassen sich neue Sendungen finden und abonnieren, ebenso ist die Direkteingabe von Adressen möglich. Die persönlichen Abonnements lassen sich in Kombination mit der ebenfalls frisch aktualisierten Instacast-iOS-App (4,49 Euro) automatisch synchron halten.

instacast-700

Montag, 18. Nov 2013, 8:54 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schon krass, die PC-Version der Steuersoftware kostet nur 17,- bei Amazon, die Mac-Version 40 o_O
    Oder verwechsel ich da was???

    • Du musst das mit dem „Steuer Sparbuch 2014“ von WISO vergleichen und das kostet 29,99 € für PC.

      • Trotzdem 10 € mehr. So komplett anders wird die Programierung auch nicht sein, dass man da zwei komplette Programme entwickeln muss, die sich in keinster Weise ähneln (codemäßig) ;)
        Aber wir habens ja ;)

      • Apple Nutzer sind bereit mehr zu bezahlen heißt es ja, die Nutzen das natürlich gleich aus..

        Wenn ich das richtig verstehe, kommen da jedes Jahr komplett neue Programme raus für den selben Preis? Ist ja abzocke, Formulare gibts gratis.

      • Nick, damit hast Du absolut Recht. Ich muß mir jedes Jahr erneut die Software zum vollen Preis kaufen. Doch: Preiswerter als ein Steuerberater (SB) und ich habe im Vergleich zum händischen Ausfüllen immer mehr an Steuern gespart. Das liegt sicherlich vor allem an meinen Wissenslücken, aber WISO ist da teils eine große Hilfe. Ein paar Tipps und Tricks kann man sich obendrein natürlich aneignen, indem man sich einmalig für ein Kalenderjahr einen SB zur Seite nimmt.

  • … das ist der „MAC -Aufschlag“ :-(

    Ich nutze bisher auch Quicksteuer in einer VM – der Preis ist einfach 2-much!

  • servus, kurze frage: ich habe das wiso 2013 auf einem windows pc genutzt aber bin kurz davor mir ein macbook zu kaufen. kann ich meine alte steuererklärung welche mit wiso für windows erstellt wurde speichern und wieder bei wiso für mac aufrufen? danke im voraus

  • Ist doch total egal! Das Geld bekommt man über die Steuer eh wieder !!

    • Naja, du bekommst die gezahlte Steuer auf den Rechnungsbetrag wieder. Das ist schon ein kleiner Unterschied. Außerdem kommt auch nicht jeder an die 920€ Werbungskosten, ab der das erst anfängt Spaß zu machen. ;)
      Dieses Problem hab ich glücklicherweise nicht. Ich liege immer weit drüber.

    • Aha – interessant – dann kost‘ mich das ja gar nix, oder?
      Cool – Vater Staat bezahlt mir meine Software … („HIIIILFEEE….“)
      Auch wenn man die Kosten, wie auch die für einen Steuerberater in der Einkommensteuer ansetzen kann, so heißt das wohl kaum, dass hier dem Anwender keine Kosten entstehen würden!

  • Dann erübrigt sich wohl die Frage, ob ich mit der Lizenz der Windows Version auch die MAC Version lizensieren kann, oder? Dank Abo ist die Windows Version schon unterwegs und im Dezember kommt mein neues MacBook Air. :)

  • Oder SteuerSparErklärung 2014 verwenden. Kosten für Mac und PC 25€. Seitdem sie für Mac erhältlich ist, muss ich Parallels nicht mehr updaten.

  • WISO ist teuer. Jedoch gucke ich beim MBpro, iPad, iPhone oder iMac auch nicht auf den Preis.

    Der Rubel rollt ja zurück. ;P

  • „Inklusive WISO Steuerratgeber als Buch und PDF mit ca. 400 Seiten (in FFP nur PDF)“
    Also bekommt man bei Amazon für nur 2€ mehr das 400seitige Buch als gedrucktes Exemplar noch dazu.

  • Als leistungsfähiges Alternativprodukt gibt es seit Freitag von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft die Steuertipps 2014.
    Der Preis ist erheblich geringer

  • mal ne Frage. Kann ich denn mit WISO Steuer 2014 auch die Steuerklärungen von 2012 und 2013 machen, oder muss ich dafür die alten Versionen noch kaufen?

  • Ich nutze seit Jahren Steuerfuchs. Einfach zu bedienen und günstig (15€).

    • Dann mach mal die Steuererklärung erst mit Fuchs und dann mit WISO. Nach diesem Test (habe ich auch gemacht, die Reienfolge ist wichtig dabei) machst du zukünftige Erklärungen, nur noch mit WISO.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven