ifun.de — Apple News seit 2001. 35 290 Artikel

Teils plötzlich deaktiviert

Mac-Einstellung „Passwort mit iCloud Account wiederherstellen“ prüfen

12 Kommentare 12

Unter macOS gibt es die Möglichkeit, das Anmeldepasswort eines Nutzers mithilfe von dessen Apple-ID zurückzusetzen. Will man sich diese Hintertür offenhalten, so muss entsprechende Option beim Anlegen des jeweiligen Nutzers beziehungsweise in den Einstellungen „Benutzer & Gruppen“ aktiviert werden. Anschließend funktioniert die persönliche Apple-ID quasi als Zweitschlüssel, sollte man sein Benutzerkennwort am Mac einmal vergessen haben.

Wenn ihr diese Option verwenden wollt, ist ein Blick in den entsprechenden Bereich in den Systemeinstellungen angeraten. Einer Leserzuschrift zufolge hat sich die Einstellung im Zusammenhang mit einem der letzten Updates von macOS nämlich zumindest bei einem Teil der Nutzer deaktiviert.

Macos Einstellungen Passwort Zuruecksetzen

Bei mir sowie auch bei meinem Bekannten und meine Partnerin ist nach dem letzten Mac Update die Funktion in den Einstellungen „Passwort mit iCloud Account wiederherstellen“ standardmäßig deaktiviert worden.

Apples Mac-Handbuch erklärt die Einstellungen

Die Benutzerverwaltung liegt unter macOS in den Händen des jeweiligen Administrators eines Rechners. Ein Übersicht und Erklärung der damit zusammenhängenden Einstellungen hat Apple im online erhältlichen Handbuch für macOS veröffentlicht.

Im Apple-Handbuch für das Mac-Betriebssystem wird damit verbunden auch darauf hingewiesen, dass die Einstellung „Benutzer darf Passwort mithilfe der Apple-ID zurücksetzen“ nur verfügbar ist, wenn auf dem betreffenden Mac iCloud konfiguriert wurde. Zudem lässt sich die Option nicht verwenden, wenn auf dem Computer die FileVault-Verschlüsselung aktiviert und damit verbunden festgelegt wurde, dass der jeweilige Nutzer sein Passwort beim Starten mithilfe seiner Apple-ID zurücksetzen darf.

Insbesondere auch mit Blick auf den zuletzt genannten Zusammenhang ist es schwer zu sagen, ob es sich in den besagten Fällen um einen pauschalen Fehler oder eine Unstimmigkeit im Wechselspiel der einzelnen Apple-Dienste miteinander handelt. In jedem Fall ist es kein Fehler, die für das persönliche Mac-Benutzerkonto hier gesetzten Einstellungen zu überprüfen.

Danke Chris

23. Jan 2023 um 10:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35290 Artikel in den vergangenen 7767 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven