ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

OpenWeather integriert

Mac-Bildschirmschoner Aerial zeigt wieder Wetter-Infos an

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Der Bildschirmschoner Aerial bringt die Anzeige von Wetterinformationen zurück. Die neu veröffentlichte Version 2.3 der App integriert den Wetterdienst OpenWeather und bringt zudem verschiedene kleinere Verbesserungen und Erweiterungen.

Aerial Mac Einstellungen Version 2 3

OpenWeather nimmt den Platz der ursprünglich mithilfe von Yahoo realisierten Anzeige von aktuellen Wetterinformationen in den Aerial-Videos ein. Die Platzierung der Wetterdaten kann dabei ebenso wie der Umfang von deren Darstellung über die Einstellungen der App festgelegt werden, dazu zählen neben dem gewünschten Ort auch Optionen wie die Darstellungsart oder der Vorschaumodus. Mit dem Update wird zudem das Erscheinungsbild von Aerial an die aktuelle macOS-Version Big Sur angepasst.

Aerial hatte sich anfangs darauf beschränkt, die von Apple auf der Set-Top-Box Apple TV als Bildschirmschoner bereitgestellten Luftaufnahmen auf den Mac zu bringen. Mittlerweile ist daraus ein deutlich umfangreicheres Projekt geworden, wie die Integration der Wetterdaten oder auch die jüngst hinzugefügten Community-Videos belegen.

23. Apr 2021 um 15:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • super project muss ich sagen, aber es zieht mir einfach zu viel speicher dafür dass ich den Screensaver eh nie sehe

  • Bei mir nimmt der Cache nur 32 GB ein ;)
    Ich habe mir jetzt testweise einen M1 Mac Mini bestellt (256GB). Bei dem kommen die Daten auf eine dauerhaft angeschlossene externe SSD.

    • Jaaaa, Schei.… auf Speicherplatz das war auch meine Devise allerdings hat mich das zum gegenteiligen Ende der Fahnenstange geführt. Letztes Jahr endete das mit 24 TB Speicher auf drei NAS im Keller und 15 TB Speicher im und am iMacund das ist auch nicht besser, alles auf heben da verliert man irgendwann mal den Überblick jetzt bin ich soweit das ich schon wieder reduziere :-) Allerdings will ich es auch nicht übertreiben deswegen schön langsam aber immerhin ein NAS ist schon abgeschafft ;-)

  • Das Wetter wird mir angezeigt, ja. Aber nicht das von meinem Wohnort! ;)
    Ortungsdienste sind eingeschaltet.

    • ich lutsche gras

      Nur läuft das so nicht in Aerial. Öffne Settings > Overlays > Weather > Location. Dort im Dropdown `Manually specify` wählen. Darunter im Feld gibst du deinen Wohnort ein und via Test kannst du prüfen, ob die Eingabe geklappt hat.

      Zugegebenermaßen etwas kompliziert.

  • Hat zufällig jemand eine Idee für ein vergleichbares Programm für Windows? Danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven