ifun.de — Apple News seit 2001. 28 920 Artikel
"Ambilight für Gamer"

Logitech Gaming-Lautsprecher liefern Lichteffekte passend zum Bildschirminhalt

16 Kommentare 16

Logitech hat neue PC-Lautsprecher und eine mechanische Tastatur mit „Lightsync“ am Start. Die LED-Beleuchtung der Geräte passt sich farblich an den aktuellen Bildschirminhalt oder die Musikwiedergabe an.

G560 Lightsync Pc Gaming Speakers Set

Die neuen Logitech-Lautsprecher G560 zielen vor allem auf Gamer. Rückseitig integrierte Farb-LED-Leuchten reagieren automatisch auf die dargestellten Inhalte an. Eine stetig wachsende Liste von Spielen wird dabei direkt unterstützt. Die Aktivierung erfolgt mithilfe der für Mac und Windows erhältlichen Logitech Gaming Software, für nicht direkt unterstützte Inhalte steht darüber dann auch ein Bildschirm-Sampler zur Verfügung, der Bildschirmbereiche überwacht und darauf basierend eine dynamische Farbanpassung vornimmt.

G560 Lightsync Pc Gaming Speakers

Die neuen G560 PC-Gaming-Speaker haben dem Hersteller zufolge eine Gesamtleistung von maximal 240 Watt werden ab April im Paar und mit zusätzlichem Subwoofer zum Preis von voraussichtlich 249 Euro erhältlich sein. Ergänzend hat Logitech die mechanische Gaming-Tastatur G513 angekündigt, die ebenfalls ab April mit RGB-Hintergrundbeleuchtung zum Preis von 179 Euro in den Handel kommt.

Bereits unterstützte Spiele:

  • Civilization VI
  • Counter Strike : GO
  • Discord
  • Dota 2
  • Final Fantasy XIV Stormblood
  • Fortnite
  • Grand Theft Auto V
  • Killing Floor 2
  • Metronomicon
  • Tom Clancy’s: The Division
  • Total War: Warhammer II
Donnerstag, 15. Mrz 2018, 18:20 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gab doch vor Jahren schon einmal eine Ausführung für PC. Ich hatte damals ein Kit; es wurde damals sogar ein Rennspiel mitgeliefert…

  • Die Idee … ist „so kurz gedacht“ … warum nicht „nur“ das Licht welches man dann an beliebige Lautsprecher anbringen kann => 100 fach grössere Zahl potentieller Kunden

    • Rhythmische Blinker für Spiele gab es doch schon in den Neunzigern! Das ist doch nichts spektakulär neues. Selbst ein AmbiLight gab es schon, den man rückseitig auf dem Monitor aufbringen konnte. Auch Synchronisierbar per USB. Ich meine sogar, dass der Kram von Philips kam. Was die Sachen von Logitech angeht, finde ich die Preise für Spielzeug ziemlich teuer. Eine mechanische Tastatur von Cherry kriegt man immerhin schon deutlich unter 100 €. Übrigens war das vor 25 Jahren normal, da waren alle Tastaturen mechanisch und kosteten vielleicht 50 DM.

  • Bei Plastik/Blechbüchsen Sound helfen auch keine bunten synchronisierten LEDs ….

  • Grad 2 G413 gekauft, super Tastatur, nur ohne buntes Geflacker. Zu Anfang war die Verarbeitung allerdings Schrott, da klemmte die Leertaste gerne mal. Jetzt haben sie die Produktion im Griff und bringen was neues ;)

  • Warum greifen die nicht einfach das HDMI Signal ab? So würde das Licht immer als Ambient Beleuchtung funktionieren…

    • Das müsste man am PC nichtmal. Da reicht auch eine Software die den Bildschirminhalt analysiert. Keine Ahnung wieso da bestimmte Spiele unterstützt werden müssen. So viel Leistung braucht eine Bildschirmanalyse 5mal pro Sekunde nicht.

      • Weil es eben kein einfach ambilight oder Bildschirm analysieren ist. Wenn man sich den Trailer anschaut, sieht man dass fast nie Farben vom Bildschirm ausgegeben werden sondern passende Farben zur spielsituation (wie zum Beispiel blau/rotes blinken wenn man von der Polizei verfolgt wird)

  • Gar nicht so dumm von Logitech: Ambilight von Philips klauen und in Boxen stecken. Das Patent von Philips dürfte sich nur auf Fernseher beziehen, nicht auf Boxen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28920 Artikel in den vergangenen 6907 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven