ifun.de — Apple News seit 2001. 30 926 Artikel

Wartezeiten bis zu 10 Sekunden

Lösung für macOS-Problem: Finder zeigt neue Dateien erst nach langen Wartezeiten

50 Kommentare 50

Update vom 15. Dezember
Für das unten beschriebene Problem können wir euch nun eine Lösung anbieten. Wie mittlerweile mehrere ifun.de-Leser bestätigt haben, wird die langsame Datei-Anzeige neuer Bildschirmfotos, Downloads und Drag-and-Drop-Inhalte auf dem Mac-Schreibtisch durch aktivierte Finder-Erweiterungen ausgelöst.

ErweiterungenSolltet ihr von den Problemen betroffen sein, dann öffnet die Mac-System-Einstellungen, wählt hier im Bereich „Erweiterungen“ die Abteilung „Finder“ und deaktiviert die hier angezeigten Plugins nach und nach, bis das fehlerhafte Verhalten aufhört.

Original-Eintrag vom 7. Dezember
Seit gestern Abend steht fest: Auch die macOS-Aktualisierung auf Version 10.13.2 behebt die Trägheit, mit der High Sierra neue Bildschirmfotos auf dem Mac-Desktop speichert leider nicht.

Auch nach dem fehlerbehebenden Wartungs-Update benötigt Apples Betriebssystem mitunter bis zu zehn Sekunden, um Bildschirmfotos die mit den bekannten Tastaturkürzeln (CMD+Shift+3 und CMD+Shift+4) erstellt wurden, auf dem Schreibtisch abzulegen bzw. anzuzeigen.

iCloud Desktop schuld?

Für den Bug, der seit der Ausgabe von High Sierra sowohl auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter als auch in Apples Support-Foren und im IT-Portal Stackexchange diskutiert wird, gibt es derzeit keine reproduzierbare Fehlerbehebung. Zwar berichten einzelne Nutzer, dass der Neustart der Google-Anwendung Google Backup and Sync für Abhilfe sorgen konnte – doch auch auf Systemen ohne den Google-Dienst lassen die Bildschirmfotos weiter auf sich warten.

I have just upgraded to High Sierra from Sierra, and immediately I noticed that screenshots would take a good 10-15 seconds before appearing on the desktop. How can I fix this?

Eine der aktuell gehandelten Theorien, welche Systemfunktion die langen Wartezeiten verursachen könnte, konzentriert sich auf Apples neuen iCloud-Schreibtisch. Ist dieser in den System-Einstellungen aktiviert, synchronisiert Apple den Schreibtisch-Inhalt kontinuierlich mit den eigenen Cloud-Servern und könnte so für die Verzögerung der Datei-Anzeige sorgen. Doch auch hier muss inzwischen festgestellt werden: Der Bug tritt auch nach der Deaktivierung des iCloud-Abgleichs weiterhin auf.

Icloud Schreibtisch

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Dez 2017 um 07:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    50 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30926 Artikel in den vergangenen 7224 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven