ifun.de — Apple News seit 2001. 26 910 Artikel
Überwachungssystem per Abo

Linksys Aware: WLAN-Router als Bewegungsmelder

13 Kommentare 13

Linksys macht seine WLAN-Router Velop Tri-Band zu Bewegungsmeldern. Die Funktionserweiterung lässt sich über die Smart-WiFi-App des Herstellers als Abo-Dienst zubuchen.

Man kann sich das Ganze wohl so vorstellen, dass das WLAN-System Bewegungen im Haus auf Basis von Signalschwankungen erkennt. Es muss als nicht aktiv ein Netzwerkgerät verwendet werden, sondern auch Personen ohne Netzwerkgeräte und ebenso Tiere oder gar Saugroboter werden registriert. Um Fehlerkennungen zu vermeiden, können Alarmstufen und Sensibilität entsprechend konfiguriert werden.

Klappt auch beim Nachbarn?

Auch lassen sich dem Hersteller zufolge Trennungen zu Nachbarwohnungen hinterlegen – ein Hinweis, der Datenschützer vermutlich aufhorchen lässt, impliziert dies doch, dass theoretisch auch eine „Überwachung“ von angrenzenden Wohnbereichen möglich wäre.

Linksys Aware

Die Software erfasst Linksys zufolge Bewegungen im gesamten Abdeckungsbereich, als Nutzungsbeispiel wird auch die Unterstützung von Angehörigen älterer Menschen angeführt. Die Daten können bis zu 60 Tage gespeichert und sowohl gezielt als auch zusammengefasst auf eine Woche, einen Tag oder eine Stunde ausgelesen werden.

Die Kombination aus Bewegungssensorik und Mesh-WLAN-Netzen bietet ein unglaubliches Potenzial für Privatpersonen, die Möglichkeiten ihres Routers voll zu nutzen. Der Router war bislang ein notwendiges Gerät, das den Internetzugang ermöglicht. Durch Linksys Aware wird dieser zu einem Zahnrad, das ein Smart Home steuert. Da es sich bei dieser Lösung um eine Marktneuheit handelt, rechnen wir damit, eine wichtige Rolle in dieser Entwicklung zu übernehmen.
-Matthew Keasler, Produktmanager für Linksys Aware

Linksys Aware ist die ersten 90 Tage kostenlos. Anschließend kostet das Abonnement 3,49 Euro pro Monat oder 26,99 Euro im Jahresabonnement.

Montag, 14. Okt 2019, 15:43 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer bitte braucht so etwas oder besser gefragt: welches Problem soll die Funktion lösen?

    • Ist die Frage ernst gemeint? Schon mal etwas von „ungebetenen Gästen“ aka Einbrechern gehört?!

    • Z.B statt diverser Bewegungsmelder wenige zentrale Komponenten. Aber als Abo schreckt es ab. Es wird ja dafür keine permanente Gegenleistung erbracht.

    • Überwacher oder besser gesagt: Alle, die wissen möchten, was in deinem Bereich gerade ab geht.
      Und glaub mir, die Geräte sind genügend offen, das die, die wollen, es auch können.

    • Die Präsenzmeldung für Smart-Anwendungen. Schon sehr nett, wenn man alles Mögliche steuert in seinem Haus und dann, in Kombination mit anderen Meldern, Aktionen auslösen kann, die auf echter Präsenz zurückzuführen sind.
      Kleines Beispiel: die letzte Person verlässt das Haus, automatisch wird die Alarmanlage aktiviert, aber eben NUR dann.
      Im Umkehr: ich bin der erste der die Wohnungstür öffnet, also vor mir noch keiner da, ergo Alarmanlage ist aktiv, => mit meinem elektronischen Schlüssel deaktiviere ich automatisch auch die Alarmanlage.
      Zugegeben, das ist ein Szenario, mit dem sich viele nicht identifizieren können, es gibt aber auch Leute die nach solchen Lösungen schon länger suchen.

  • Da möchte ich mal sehen was die Dinger für Fehlalarme produzieren!

  • Ich stelle mir schon seit Ewigkeiten die Frage, warum so viele Entwickler auf den GPS Standort setzen. Warum nicht einfach reagieren, sobald man sich im Heim WLAN einloggt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 6601 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven