ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Für Apple Pencil optimiert

Linea: Minimalistische iPad-Zeichen-App zum Aktionspreis

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Die speziell für den Apple Pencil entwickelte iPad-Zeichen-App Linea stammt von den durch die Twitter-App Twitterrific bekannten Entwicklern Iconfactory. Mit ihrer Zeichen-App wollen diese einen Gegenpol zu überladenen Konkurrenzprodukten bieten. Der Fokus liegt auf einem einfachen und überschaubaren Interface und möglichst maximaler Zeichenfläche.

Ipad Zeichen App Linea

Linea ist für das Zeichnen im Querformat gedacht, lässt sich also nicht so flexibel wie andere Produkte verwenden. Ihren Nutzern soll die Anwendung das Maximum an Zeichenfläche bieten, aus diesem Grund sind die Werkzeug- und Farbpaletten minimalistisch an den die seitlichen Ränder gepackt und werden nach Möglichkeit auch komplett ausgeblendet. Dementsprechend sind die zur Verfügung stehenden Werkzeuge allerdings auch limitiert, als reine Zeichen-App beschränkt sich Linea auf das Bereitstellen von vier verschiedenen Stiftformen mit jeweils unterschiedlich festlegbarerer Stärke.

Als Hilfestellung erlaubt es die App, verschiedene Punkt- oder Linienraster zu Hinterlegen. Für anspruchsvollere Arbeiten können die Zeichnungen auf bis zu fünf Ebenen angelegt werden. Eine besondere Erwähnung wert ist zudem die Möglichkeit, jederzeit den Finger als Radiergummi zu verwenden.

Linea kostet normalerweise 10 Euro und ist für begrenzte Zeit zum Aktionspreis von 5,49 Euro zu haben.

Laden im App Store
Linea - Sketch Simply
Linea - Sketch Simply
Entwickler: The Iconfactory
Preis: 5,49 €
Laden
Dienstag, 01. Aug 2017, 15:41 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat irgendwer schon mit dem Apple Pencil und Procreate Erfahrungen? Besitze die App, sehe hier deswegen bisher keinen Mehrwert mit Linea.

  • Ich habe eher das Gefühl bei Linea, dass die Entwickler nicht mehr drauf haben und es nun als gewollten Minimalismus verkaufen wollen. Sieht sehr billig und unbeholfen aus. Meine Meinung.

  • ProCreate und Apple-Pencil passen gut zusammen und ich kann im Hoch- und Querformat arbeiten.
    Ich bin sehr zufrieden mit ProCreate und will keine andere Zeichen- und Mal-App.

  • Also ich finde Procreate in Kombi mit dem Apple Pencil um einiges besser. Es ist nicht überladen, kann aber dennoch sehr viel. Man muss ja nicht alles ausnutzen. Für den Preis würde ich also eher zu Procreate greifen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven