ifun.de — Apple News seit 2001. 21 689 Artikel
   

Kurztest: Erste Erfahrungen mit dem neuen Apple TV

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

Letzte Woche begann die Auslieferung des neuen Apple TV in Deutschland. Mark war so nett, und hat seine ersten Eindrücke in folgendem Kurzbericht für uns zusammengefasst. Eine ausführliche liefern wir selbstverständlich noch nach.

Anschlussmöglichkeiten:
Leider nur ein optischer Ausgang und kein Kombiausgang. Wer also keinen Verstärker mit einem passenden Eingang (oder HDMI-Eingang) hat, kann das Teil nur mit laufendem Fernseher betreiben – auch wenn man darüber nur Musik hören will.

Setup:
Inbetriebnahme und Integration ins Netzwerk ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Netzwerkanbindung:
Schnelles Wi-Fi bzw. Internet ist unerlässlich. Bei 54 Mbit wartet man wirklich lange bis ein Film startet, mit 300 Mbit geht’s ohne Verzögerung sofort los. Alternativ zu Wi-Fi lässt sich das Apple TV auch per Ethernetkabel mit dem Heimnetz verbinden.

Fernbedienung:
Fernbedienung ist eigentlich zu klein für eine effektive Kontrolle aller Funktionen, der Weg durch die Menüs ist oft lang. Mit dem iPad geht’s deutlich besser (die Kopplung per Remote-App klappt super).

Bildqualität:
Super, aber leider kein Full HD, nur 720p.

Filmangebot in Deutschland:
Relativ mager aber hochwertig und Preise sind halbwegs OK, falls die Videothek zu weit ist, oder nicht offen hat.

Verarbeitung/Design:
Wie immer beim Apfel sehr gut, die Box liegt wertig in der Hand.

Fazit:
Tolles Gerät für Leute die sowiso nur Apple Geräte besitzen. Menschen mit einem gemischten Umfeld verzweifeln vermutlich: UPnP wird nicht unterstützt also ist man bei den Streaming-Quellen wirklich auf Geräte eingeschränkt die sich mit iTunes verstehen. Das Gerät könnte auf jeden Fall noch das ein oder andere Softwareupdate vertragen. Technisch ist sicher einiges mehr möglich als das, was man bislang sieht.

Das neue Apple TV ist zum Preis von 119 Euro im Apple Online-Store erhältlich, die Lieferzeit beträgt aktuell 1-2 Wochen.

Montag, 04. Okt 2010, 8:26 Uhr — Chris
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apple Tv

    Bayer4G adden Gamecenter

  • Hab meine auch am Freitag bekommen und bin sehr zufrieden damit….

    Remote läuft perfekt mit iPhone & iPad
    ???

  • Ich Frage mich was Apple so in zehn Jahren rausbringt ;)
    Dann gibt es ganze Apple Häuser haha

    Von ibed über icoffe und ishower und alles gesteuert mit nem iPad iPhone ect. ;)

  • Etwas was die Welt nicht braucht …. Zudem nicht mal fullhd ….

  • Keine UPnP-Unterstützung. Mein NAS mit Mediaserverver lässt sich also nicht einfach so koppeln. Damit ist das Ding für mich leider gestorben.

  • Ein Teil was die Welt nicht brauch!
    Schaut euch mal den wd hd live player an…

  • Also kann ich Apple Tv nicht nur einfach an einen Verstärker mit dem lichtleiterkabel anschließen um nur Musik zu Streamen?

  • Hab zwar nen Flachbildschirm aber ohne HDMI Anschluss,weiß jemand ob’s da irgendwie nen Adapter gibt oder muss ich auf Apple tv verzichten?

  • Was soll ich damit streamen wenn das ding kein Format und keine Festplatte oder NASunterstützt ?
    AppleVideothek wäre die richtige Bezeichnung. Mehr als Filme kaufen kann es eh nicht.

  • Bei Anschlussmöglichkeiten sollte das wohl eher S/PDIF anstelle von HDMI Eingang heissen.

  • Ihne fullhd eher ein peinliches spielzeug!!!!!

  • >Bei Anschlussmöglichkeiten sollte das wohl eher S/PDIF anstelle von HDMI Eingang heissen

    Ja. Fehler im Artikel. Der S/PDIF ist ein digitaler optischer Ausgang und der Verstärker braucht einen eben solchen Eingang (auch TOSLINK genannt).
    Ansonsten bräuchte man einen TOSLINK-auf-analog-Konverter (ca. 25? bei ebay)
    @ifun: bitte ändern!

  • Man kann darüber nichts kaufen. Man kann nur Sachen mieten! Wenn man was akufen will muss man es über den Mac bzw. PC tun! Das alte Apple TV konnte mehr!

  • Können die ganzen Neider einfach mal ihre Klappe halten? Kauft es doch einfach nicht und gut ist, bringt mehr als ständig rum zu jammern wie blöd ihr den APPLE TV findet!

    Und immer den „WD HD LIVE PLAYER“ zu nennen: Ich stehe halt nicht auf so einen billigen Plastikscheiß der in Zukunft z.B. kein AirPlay unterstützt. Dann ziehe ich lieber meine Filme, Dokumente, Fotos und Musik vom MobileMe Account mit APPLE TV und kann die Box sogar mitnehmen, wenn ich der Verwandschaft was zeigen will! Außerdem denke ich das alle Geräte von APPLE immer miteinander interagieren werden.

    Oder kann man diesen blöden Scheiß von Western Digital mit dem iPhone steuern? Ich habe dazu nichts gefunden!

    Außerdem verstehen die „Gegner“ wohl alle nicht, worauf das ganze mit APPLE hinausläuft: Ich vermute das APPLE irgendwann iTunes „in a“ Cloud einführen wird. Ich erwarte dahinter das all meine gekaufte Musik/Filme online zum Streamen ständig zur Verfügung stehen. Das heißt ich brauche „gott sei Dank“ keine mechanischen Teile mehr zu Hause. Da siehst du mit deinen geklauten Filmen auf einer defekten 1 TB Platte ziemlich alt aus – musst sie halt nochmal ziehen.

  • @Michback:
    Müsste eigentlich schon klappen: das ATV hat einen optischen Ausgang, also müsste man die Musik eigentlich ohne Probleme in einen Verstärker mit optischen Eingang streamen können – der Fernseher müsste also nicht immer an sein! Werde das mal testen, sobald das Ding eintrifft!

  • Wenn das Teil einen optischen Ausgang hat… warum kann ich dann nicht die Musik einfach über die HiFi Anlage streamen ohne TV Gerät?

  • Es ist schon witzig festzustellen, wie neue Apple Produkte sofort bei Erscheinen kaputt „gequatscht“ werden. Zumindest wird es versucht… 
    Ich bin Erstbesteller. Mir ist (war) bewusst, dass der „Puck“ von Haus aus nur sehr wenig kann. Wer sich jedoch ein ganz klein wenig in der Jailbreakszene auskennt, der weiß bzw. kann sich schon vorstellen was damit möglich sein wird. Ich sage da nur: uPnP, native Installationen von Plex/XBMC, alle möglichen Plug-Ins und natürlich DivX und .mkv Wiedergabe. Von Apple selbst erwarte ich in einem bald anstehendem Softwareupdates das Einsetzen des AppleTV als Spielekonsole. Die Daten werden gestreamt und iPad/iPhone/iPod dienen als Eingabegeräte. Oder als Zubehör erhältliche „Bluetooth Classic Controller“. 
    Ich kann doch nicht der Einzige sein der das Potenzial des ATV erkennt??
    Abschließend mein Kommentar zu FullHD. Also ich brauche es nicht… An meinem 47er erkenne ich aus 2,5m keinen Unterschied zu 720p…

  • @Jewirrin
    Du willst Kritikern das Wort verbieten? Etwas lächerlich, findest du nicht.

    @neogeorex
    Sicherlich kann man mit einem JailBreak mehr aus der Kiste raus holen. Aber nicht jeder will einen JB benutzen. Ich hab das damals bei meinem iPod Touch gemacht, mein iPhone erhält allerdings keinen. Ich verzichte lieber auf ein paar Funktionen, als das ichmir Apps lade/kaufe wo ich nicht sicher sein kann, ob ich sie mit dem nächsten iOS Update wieder nutzen kann.
    Und die „Kritiker“ beziehen sich nunmal auf die Version, die ausgeliefert wird. Und die ist in meinen Augen relativ schwach. Mal davon abgesehen ist ein Unterschied zwischen 720p und 1080p schon erkennbar. Da aber eher bei kleinen Details (Schriften usw).

  • Wow seid ihr aber kritikfaehig…heult doch.

  • Wo bzw wie kann ich testen, was fuer eine schnelle Internetverbindung bzw Wlan Verbindung ich habe?

  • Nachdem der erste Jailbreak so schnell durchgeführt wurde, bin ich eigentlich recht optimistisch dass erste Anwendungen bald folgen werden. Es sollte zum Beispiel kein Problem sein den VLC-Player vom iPad auf das Apple TV zu portieren, dann ist auch streamen von anderen Quellen und Formaten kein Problem mehr. Das alte Apple TV wurde auch erst mit ATVFlash richtig brauchbar…

    Abgesehen davon bin ich optimistisch dass ein offizieller App-Store nicht lange auf sich warten lässt …

  • ohne DLNA völlig uninteressant. schon reichlich igonrant so etwas rauszubringen…

  • @Jewirrin
    Klar kannst du den Wdtv live übers iPhone steuern.
    Nennt sich „WDTV Live Remote“ und lässt sich im
    AppStore finden.
    Und damit kann ich wirklich alles abspielen ohne es erst zu konvertieren. Ob es nun Die gekauften Sachen über meinen appleaccount sind oder meine Filme, Fotos und Musik. Also verstehe ich deine Problem bei dem Ding nicht.

  • @dschloss: Gemeint ist, dass der Ton über HDMI kommt und zum Musikhören dann immer der Fernseher an sein muss. Man kann mit dem Apple TV ja auch nur Musik von einem iTunes-Computer streamen und das Ding dann als Jukebox verwenden.
    Ich habe das jetzt deutlicher formuliert oben.

  • Konnte schon jemand testen, ob man mit dem Neuen auch Dateien vom „alten“ aTV abspielen kann?

  • Peter Brülls

    @zack01 Den Filmkram konnte man immer nur mieten – nur die Laufzeit war vage gehalten worden mit ?solange Apple die Autorisierungsserver laufen läßt?.

    Wenn ich etwas *kaufe*, dann kann ich es auch weiterverkaufen. Geht mit dem DRM Zeugs praktisch nicht.

  • @Jewirrin: Für den „Plastik-Scheiss“ WD Live gibt es eine extra Remote im Appstore (die zwar nicht besonders designed aussieht, aber einwandfrei funktioniert) und trotz der Plastikummantelung fühlt sich der Player genauso wertig an wie die MyBook Festplatten oder die Apple Remote oder Apple Mighty Mouse. Das der WD genau das gleiche kann wie das Apple TV darüber hinaus nur leider noch mehr wertet den WD in meinen Augen nicht wirklich ab… Mehr ünterstütze Formate, UPnP, NAS Zugriff, WebDAV zugriff (damit du dein MobileMe auch abgedeckt hast und jeden anderen Server wie Dropbox, 1&1 oder Telekom Online Festplatte), darüber hinaus können über ein Hub quasi unbegrenzt Platten angeschlossen werden. Wer seine Daten nicht sichert ist selber schuld und somit ist das auch kein „Nachteil“ wenn du jetzt 20? für deine Apple Box mehr bezahlst nur damit du irgendwann mal iTunes Cloud zugriff hast (es aber leider dann nur mit der Apple TV Box 5, 6, 7 oder welche Version auch immer funktioniert) und selbst dann du die Filme nur leihen kannst und somit jedesmal zahlen musst…………………

  • Sotto - the real one

    So ein Mist, ich komme mit dem AppleTV gar nicht auf Videoload..
    Ups, mit der T-COM Box kann ich mein itunes-Content gar nicht streamen, mene NAS findet diese Box auch nicht…
    T-COM is evil, wieso ignorieren sie einfach den Apple- und Sotto-Content?
    Wieso kann ich mit meinem WD Live Player die von T-Home aufgenommenen Filme nicht streamen???

    Uaaaah, alle sind böse

    Wer lesen kann und es auch versteht, kauft sich das Teil, alle anderen ignorieren es

  • Das mit dem ausbleibenden Ton mit ausgeschaltetem TV über Toslink ist natürlich Schwachsinn. Habe das Gerät seit Freitag. Es ist an der Anlage direkt angeschlossen und läuft nach dem Ausschalten des TVs weiter.

  • @Mongobongo: bevor du von „Schwachsinn“ redest, wo steht, dass der Ton über TOSlink ausbleibt? Da steht, wer keinen passenden Verstärker mit passendem Eingang hat – sprich alle, deren Verstärker weder HDMI noch TOS-Eingang hat betrifft das.
    Das alte ATV hatte noch Cinch-Audio-Aus und kann somit problemlos mit jedem Hi-Fi-Verstärker betrieben werden.

  • @neogeorex
    Zitat: Ich kann doch nicht der Einzige sein der das Potenzial des ATV erkennt??

    Als ich bin da mit Dir und habe dies auch schon an anderer Stelle gepostet. Die Zusammenarbeit mit Apps von anderen iOs-Geräten scheint sich auch zu verdichten. Da gab es mal eine Meldung, dass Apple diese Funktionalität für Entwickler freigibt.

    Leider bin ich bislang erfolgloser Erstbesteller (über Amazon, dies war ein Fehler).

    Auch bezüglich der 720p sehe ich dies auch so. ARD/ZDF funken auch nur in 720p und der Unterschied zu 1080p hält sich in Grenzen. Bei 1080p oder-i steigen halt auch die Anforderungen ans Netzwerk, wie meine Erfahrungen mit XBOX-Videos leidvoll zeigen. Da kommt dann bei vollen Telekom-Leitungen oft nur SD raus und das HD bei weniger voller Leitung kann man als Verbraucher wohl auch kaum nachmessen.
    Ich denke, diesbezüglich will Apple den Verbraucher wohl auch ein wenig vor sich selbst schützen.
    Warum schimpft denn eigentlich niemand über fehlendes Dolby-True-HD? Dies bereitet mir persönlich bei meinem Blu-Ray-Player und dem Denonverstärker die größte Entzückung.

  • Also versteh jetzt nach 2 Stunden immernoch was Neid mit meiner Kritik zu tun hat ?!?

    Warum soll uch neidisch auf jemanden sein,der 120? oder was das Ding kostet ausgegeben hat ?!?

    Evtl kann es mir ja jemand erklären?!?

  • @Dawid
    Für manche Apple-Fanboys ist es prinzipiell Neid, wenn man sich negativ über ein Apple-Produkt äußert. Das muss man nicht verstehen, die ticken einfach so. Diese „Experten“ kannst du aber getrost ignorieren, die geben allgemein nichts konstruktives von sich.

  • Michback sagt:
    >Also kann ich Apple Tv nicht nur einfach an einen Verstärker mit dem lichtleiterkabel anschließen um nur Musik zu Streamen?

    Wenn nur das machen willst, reicht eine AirPortExpress für 89 Euro. Aber mit altem und neuem Apple TV geht es natürlich auch.

  • @komacrew2007
    Die Bewertungen 3 Sterne und darunter bei Amazon sprechen eine eigene Sprache zum WD TV. Was nützt dir ein Player wo der Hersteller sagt das *.avi abgespielt wird, aber dann nur fehlerhaft? Dann lieber 20 ? mehr und ich weiß das es schlicht und einfach funktioniert wie APPLE es verspricht, wie bei allen APPLE Produkten! Wie gesagt: Meine Prognose lautet, das es nicht bei „Leihfilmen“ bleiben wird. iTunes wandert irgendwann in die „Wolke“ (Cloud Computing) und man hat von da aus Zugriff auf alle Filme die ich mir jemals gekauft habe. Das was APPLE derzeit „liefert“ ist meiner Meinung nach nur ein Test an der Masse um zu sehen welche Kapazitäten tatsächlich gebraucht werden.

  • Danke sonari :))

    Zum wd Player … Ich persönlich habe keine Probleme damit gehabt. Selbst jedes mkv file wird gefressen,jede avi und und und

  • @Jewirrin

    Ich habe auch viele Apple-Produkte aber ein Apple-TV kommt mir nicht ins Haus!
    Grund:
    – kein 1080p (ich sehe bei 60 Zoll einen Unterschied)
    – keine Festplatte
    – weniger Formate (Jetzt sei doch nicht so dumm und rede es schlecht mit dein avi Geschwätz …)
    – warum mehr zahlen wenn man mehr für weniger Geld bekommt!

  • So, mein Apple-TV wurde heute von TNT gebracht :-) Das Dingen hat mich spontan begeistert – super verarbeitet, sehr klein und edel, funzt einwandfrei! Zusammen mit der Remote-App fürs iPhone sehr komfortabel. Jetzt muss ich erstmal ein wenig rumprobieren und mir mal einen Film ausleihen. Ich habe mir das Teil in erster Linie bestellt, um gemütlich auf dem Sofa sitzend Youtube über meinen Fernseher zu nutzen. Und wenn dann noch ab iOS 4.2 Airplay kommt, kann ich auch Inhalte direkt vom iPhone aus auf dem Fernseher sehen, was sich vor allem bei selbst aufgenommenen Fotos und Videos gut macht.

  • Bei WD fehlt. Ir all das, was Apple ausmacht. Das ist echt keine Alternative für Ussr, die Apple mögen.

    Nicht jeder braucht ein ATV oder soll sich eins kaufen. Wer aber ohnehin schon viele Sachen von Apple hat, der vervollständigt das ganze mit nem ATV, weil alles miteinaner verknüpft ist. Anschließen, einschalten, WLAN Kennwort eingeben, iTunes Account und Kennwort eingeben und das war’s. Man fühlt sich sowas von zu Hause.

    Sollen sich Freaks oder noch nicht mit Apple Produkten ausgestattete Leute gern nen WD Player kaufen und glücklich werden, aber es kommt doch wie bei allen Dingen nicht auf die hard facts an sondern auf das Zusammenspiel zwischen hard und Software und anderen Produkten. Wer da dann ernsthaft behaupten will, es gäbe Konkurrenz für Apple, der hat sich wohl nie wirk
    Cih damit beschäftigt oder will einfach fummeln.

  • So, vor einer Stunde installiert und aufgestellt. Und neu verliebt! Das Ding ist so cool und reiht sich zusammen mit meinem MacBook, iPhone und iPod Touch perfekt in die Reihe ein. Filme leihen. Oder Film bei iTunes am MacBook kaufen und streamen. Oder Fotos / Musik streamen. Youtube-Vids anschauen, mit dem iPhone die Mediathek steuern mit Hilfe der Remote-App. Es ist der Knaller und macht Spaß. Da könnt ihr erzählen was ihr wollt. Für 119 ? ist das einfach ein Super-Teil. Ich bin mehr als zufrieden und würde es Apple-Usern empfehlen. Wer mit diesen WD.Dingern und Windoof kommt .. selbst schuld. Keiner zwingt euch, Apple-Produkte zu kaufen / nutzen.

  • Kann man mit 2 ATVs auch Multiroom-Besxhallung (Musik)?

  • Schickes Teil…. Allerdings ist das VGA-Kabel viel vielseitiger und man brauch kein WLAN… Kostet zu dem auch noch 69? weniger ;)

  • Nur so zur Info, es gibt auch Nas Festplatten die Mac optimiert sind und direkt iTunes unterstützen. Mit unserer LaCie Platte geht alles wunderbar. Ne 100? Windoof Platte kann das freilich nicht

  • So, habe mein ATV auch angeschlossen … Einfach unglaublich, allen positiven Kommentatoren kann ich hier nur zustimmen.

    @Scara101
    Multi-Beschallung synchron in mehreren räumen ist damit definitiv möglich!

  • Wisst ihr was so genial ist an dem Ding?
    ——
    Es funktioniert einfach und tut genau was es soll.
    Ein paar tausend Filme über Save.tv aufgenommen, in iTunes reinhängen und gut ist. Und aktuelles halt leihen.
    Sowas hab ich seit 10 Jahren auf der Wunschliste.

  • @Jewirrin
    du bist ein Holzkopf ! redest über was das du nicht kennst, Vollpfosten !

  • Das Ding ist die Wucht, hatte vorher das Apple-TV1 und bereue den Umstieg auf die neue Version überhaupt nicht – Klasse Teil!
    Glotze ….
    … und wenn ich einen Film mal kaufen will, tue ich das in iTunes am Mac, und sehe es später auf dem TV….

  • Hey Leute!

    Also,ich kann beide Seiten nachvollziehen!habe ein ATV,allerdings auch eines Asus oplay,der dem wd live entspricht!der Asus oder auch der wd live sind im Moment von ihren funktionieren her einfach zeitgemäßer!denke aber wenn der iTunes Shop in dachen Filme noch nen ordentlich Satz hinlegt und es über den jailbreak gescheite Funktionen dazulernt,könnte es zu mehr bringen!momentan ist es für mich persönlich nur ne 24h alternative zu den immer weniger werdenden Videotheken!

  • @Mark H. Werd mal nicht ausfallend … Erzähl doch mal lieber was genau du denkst besser zu wissen?

  • Wieso denken immer alle man ist auf den Shop zum Leihen bzw. Kaufen angewiesen? In iTunes einfach mp4 oder übliche h.264 Filme reinschieben und streamen. Als Streamingclient in iTunes Haushalten ist das Teil spektakulär günstig und gut. Wer sieht eigentlich mit bloßem Auge den Unterschied zwischen 720p und 1080i bzw. p?

  • Hat mal jemand einen Tipp, wie ich die MAC-Adresse von dem ATV 2nd generation bekomme? Sonst krieg ich das Ding nicht an meinen Router angemeldet. WLAN ist sichtbar, aber das Eintragen des Netzwerknamens allein scheint nicht zu reichen, keine connection. Ja, an der gleichen Stelle habe ich Kontakt mit meinem MacBook, heißt das WLAN ist am TV in guter Qualität verfügbar.

  • Schau mal ob auf der Packung ein Kleber mit Seriennummer und Mac-Adresse ist.

  • Ist natürlich ne Frage, die nur die Hacker richtig beantworten könnten …. aber hat jemand nen Plan wie lange es für gewöhnlich dauert, bist was raus kommt, mit dem man dann mehr Dateiformate abspielen kann?

  • Keine MAC Adresse auf der Schachtel, nur Part und Serial#. Auf dem Gerät selbst ist auch nix. Hat das schon mal jemand irgendwo gefunden?

  • DAs Menü ‚Über‘ gibt das nicht aus, leider. Da steht z.B. die Serial#, aber nix mit MAC. Seltsam.

  • ich habe bei meinem atv das problem, dass die wiedergabelisten alphabetisch sortiert werden und die titel nicht in der von mir festgelegten reihenfolge aufgelistet sind. wenn ich per privatfreigabe über iphone oder ipad in meine musikbib. reingehe, ist alles wie es sein soll, lediglich das atv hat sich entschlossen, eine eigene reihenfolge darzustellen. hat jemand eine idee, was das sein kann? in den einstellungen hab ich nichts finden können.

  • Habe das ATV 2nd Generation gestern bekommen und bin ziemlich enttäuscht. Allerdings auch nur, weil ich seit Jahren ein ATV 1st Generation nutze. Ich kann noch KEINEN Grund erkennen, warum ich auf das neue Gerät umschalten sollte. Um meine Mediathek nutzen zu können, muss mein (neuer) iMac ständig laufen, was er nicht tut, wenn ich abends auf dem Sofa hocke. Ruhezustand reicht nicht aus! Es bleibt also nur die (komfortable) Film-Leih-Funktion. Aber das konnte das alte ATV auch schon.
    Wenn es jetzt noch eine Stromsparfunktion für das alte ATV gäbe, wär’s perfekt. Das alte.

  • Der neue ATV ist im Moment nichts weiter als die Streamingbasis für einen Apple-Haushalt.. Apps, Updates und JB werden zeigen was in Zukunft damit noch möglich ist. Für mich würde der ATV z.B. keinen Sinn machen Momentan, weil er an meiner heimischen Videothek scheitern würde. Da ich aber gerne eine Apple-Like Lösung für solche Dinge hätte, hoffe auch ich das sich da bald was tut.

    Und an die die meinen das man 720p nicht von 1080p unterscheiden kann (1080i lassen wir mal aussen vor, diese Mutation des Grauens brauch keiner)…

    1. hängt dies sowohl negativ als auch positiv vom Gerät ab, es gibt sowohl hochrechnungswunder als auch „ich-übernehms-orginale-und-machs-einfach-groß“..

    2. hängt es von der Quelle ab (wenn man sich dazu mal Diskussionen ansieht will man an liebsten wieder in die heimatliche Gebärmutter flüchten) es gibt sogar 720p Blu-Rays(und 480p DVDs) die besseres Bildmaterial haben als 1080p Blu-Rays(z.B. wegen falscher/schlechter Hochrechnung).

    3. Bezogen auf den Standardfall von ordentlichen Quellen(etc.): ja es gibt einen verdammten Unterschied und den sieht man auch *seuftz* ;)

    Fazit: 1080p ist und bleibt erstrebenswert(und erkennbar ;) ) und deshalb wünsche ich es mir auch zukünftig beim ATV

  • Laut Macrumors muss man den Apple TV mal ans Ethernet anschliessen, dann steht die MAC-Adresse im Menü ‚Über‘. Werde ich heute abend erst probieren können.

  • @Jewirrin:

    Wenn ich sage das er momentan mir nichts bringen würde weshalb sollte ich dann einen besitzen? Ich habe lediglich Fakten und Hoffnungen ausgesprochen und keine Meinung zum Gerät abgegeben. Somit ist es nicht relevant ob ich ein ATV habe oder nicht.

  • Was kann denn das iTV was ein 10 Meter HDMI Kabel vom iMac zum Fernseher nicht kann?

    Weiß zufällig einer, was für einen Internet Anschluss man brauch, also ob es auch mit 1000er oder 2000er DSL funktioniert?

  • Meine Güte, sei doch nicht so kotzig! Warum ist es so schwer auf eine normale Frage normal zu antworten? Auch wenn ich deinen Kommentar vorher wohl nicht richtig gelesen habe, kannst du doch wohl normal antworten, ein „nein, habe ich nicht“ hätte gereicht!

    1080p hin oder her, die Bildqualität die APPLE TV insgesamt abliefert ist genial gut und wie du schon richtig feststellst, solange einige Inhalte in 720p besser als 1080p sind und damit wohl kaum ein progressives Full-HD liefern, wird jeder mit 720p zufrieden sein (letzteres wieder meine Feststellung, will dir ja nichts in den Mund legen).

    Ich würde darauf wetten, das (außer Vollprofis)auf 2-3-4 Meter niemand den Unterschied zwischen 1080 oder 720 erkennt…

  • @Jewirrin:

    Das war nicht kotzig gemeint sondern zu meinem Schutz. :) Trolle können schnell Dinge verändern und Missverständnisse zu dummen Auseinandersetzungen führen, wenn ich mich aber absichere spar ich mir die Kopfschmerzen nachher ;) Also bitte verzeihe meinem Abwehrmechanismus, war nicht bös gemeint.

    Es stimmt das „echtes“ 1080p „noch“ selten ist, das liegt aber hauptsächlich daran das eine Menge alter Filme/Medien momentan als HD-Versionen vermarktet werden. Der Trend liegt aber eher in Richtung neuer Filme und somit wäre momentan ATV dem Trend nicht gerecht ;)

    *lach* nein nein Vollprofis sind sosehr damit beschäftigt allein die unterschiedliche Aufmachung der Versionen auseinander zunehmen das für den groben Unterschied 720p1080p gar keine Zeit bleibt. ;) Eher Leute die aufs Visuelle achten (zu denen ich mich teilweise zähle) werden es merken.

    Bei Anime und Animationsfilmen ist es eher zu merken als bei realgefilmten Filmen, wo Hochrechnungs-„Fehler“/“Probleme“ meist in der Realbeleuchtung untergehen. Aber der Unterschied ist da, glaub mir: auch für Sterbliche :)
    Das heißt natürlich noch lange nicht das es essentiell/wichtig oder sonstwas ist, denn genau wie alles andere auch ist das jedem selbst überlassen.

    Nein es gibt eine große Kaufkraft im Medienbereich die nicht mit 720p zufrieden ist ;) Es gibt viele denen 720p vollkommen recht ist und denen das entweder egal ist, oder sie es tolerieren, aber „jeder“ könnte man nur benutzen wenn der andere Anteil eine Minderheit ist, dem ist aber nicht so.

    Ich stimme dir also teilweise zu: Apple hat mit dem neuen ATV definitiv genug Käuferschaft, aber ich glaube eine Möglichkeit für 1080p hätte eine nicht zu verachtende Menge an Leuten zum Kauf bewegt :)

    Apple wollte sicherlich Probleme beim normalo User bezüglich Streaminggeschwindigkeit verhindern/vorbeugen. Ob das wahr ist, oder nur eine Ausrede für etwas, das weiss allein die Chefetage ;)

  • @SaschaK: Entschuldigung akzeptiert :-) Was meinst du, wird es per Update (also rein softwaretechnisch) möglich sein das APPLE ATV auf 1080p umstellt? Oder ist die Hardware dafür zu schwach? Ich könnte mir vorstellen das APPLE derzeit einfach auf 1080p verzichtet weil die Kapazitäten/Bandbreiten das nicht so mitmachen.

  • @Jewirrin:
    Uff schwer zu sagen. Das ist alles eine Frage wie sehr man da softwaretechnisch noch etwas machen kann. Ich glaube das beste Beispiel dafür ist die PS3, deren HDMI Anschluss noch auf dem alten Standard basierte und wo man dank einem Softwareupdate 3D etc. ermöglichte (da war es aber einfach da 1.3 und 1.4 die gleiche Bandbreite haben). Nach Apples Preispolitik würde man eher erwarten das für 1080p ein neues Gerät rauskommt, ODER dass das Update kostenpflichtig wird. Hat sich Apple nun ein Hintertürchen offen gelassen so wie Sony(ein kostenpflichtiges Update steht damit natürlich noch nicht ausser Frage)? Apple kann manchmal nette Wege gehen, aber am Ende ist Apple immernoch Apple und Apple will GELD!!! ;)

    Wenn ich eine Sache wüsste wäre ich mir sicherer und zwar: hat Apple vor nun ATV Geräte öfter rauszubringen? Wenn das der Fall ist dann würde ich eindeutig darauf tippen das 1080p und OMFGROFLMAO 3D Support für die nächste Gen geplant ist :) Ich bin mir sicher das wir bald mehr wissen, denn wie so oft kommen alsbald nach dem Release von Apple Geräten die Zukunftspläne von Apple raus.

    Und Nvidia soll endlich 3DTV-Play rausbringen! -_- ;)

  • Kann vielleicht jemand was zu der benötigten Bandbreite sagen? :) Reicht ein 2000er DSL?

    Und was passiert, wenn nebenbei noch jemand was runterläd, bricht dann der Film ab?

  • Ich glaube ATV ist die Bandbreite egal, es wird ja einfach nur gestreamt…
    Nur wieviel Geduld kannst du für einen HD Film aubfbringen der erst einen deiner Geschwindigkeit entsprechenden Puffer aufbauen muss…

  • Nach weiteren Versuche, via Kabel einwandfrei, teilte mir auch der Apple Support mit, dass das Gerät defekt ist. Es muss definitiv über WiFi die Accesspoints im Umkreis listen, plus es muss die MAC Adresse in dem Menü ausgeben. Bad luck, das Austauschgerät kommt erst am 24. Oktober.

  • Der Joni hat ein iPhone

    Juuuhhhhuuuuuuuu!!!!!! Meine Surround Anlage hat einen optischen Audioanschluss!! Juhuuuuuuu!!!! Und der Media Markt hier hat sämtliche Apple Produkte geliefert bekommen. Das heißt, jeden Tag in den Media Markt laufen und vor allen Leuten rumprahlen, dass ich die ganzen Sachen schon habe!!! Muahahahaha!!!!

  • Bin kurz davor das appleTV zu bestellen, habe aber zwei Probleme: 1. Mein Fernseher hat kein HDMI sondern nur DVI. Kann ich dass ATV dann über einen Kabeladapter „hdmi auf dvi“ anschließen? Wenn ja, muss ich bei 10 Metern Kabellänge starke Verluste befürchten?
    2. Meine Anlage hat lediglich Cinch-Eingänge. Ich würde mir einen Konverter (Toslink auf Cinch) besorgen Wenn ich nun das ATV per HDMI/DVI (s.o.) an meinem Fernseher hängen habe, kann ich dann gleichzeitig über Toslink/opt. Audio-Out den Sound über meine Anlage hören?

  • So, bitte einmal die philosophischen Streitereien (Apple ja oder nein) ganz kurz vergessen und die Bitte um Hilfe an alle Apple-Cracks bei dem folgenden ganz realen Problem mit Apple TV: Ich habe dasselbe Problem wie TS9601 (vgl. seinen Post oben), dass meine ITunes Wiedergabelisten auf dem Fernseher leider nur in alphabetischer Reihenfolge angezeigt werden, anstatt der in ITunes festgelegten Reihenfolge. Ums mal flappsig zu sagen: Wenn ich statt ABBA auch mal Zappa hören will, muss nach ganz hinten scrollen. Ich muss sicherlich auch niemenden erklären, dass eine festgelegte Reihenfolge von Titeln eine Reiz hat, auf den man nur sehr ungern verzichten möchte. Hat jemand eine Lösung? Vielen Dank im Voraus!

  • airplay is ne nette umschreibung für ein gimick, dass von z.b. sony bereits seid jahren unterstützt wird und bevor jetzt wieder ein verteidiger des apfel losweint, weil der wd life player nunmal höher auflöst und nicht reklementiert ist, irgendein sony erricson an und schon wird jedes streamingfähige gerät ohne weitere einstellungen einen ordner mit mediaionhalten erkennen der sich sofort abspielen lässt. soviel zu „..ich will ja nicht auf zukünftige features wie airplay verzichten…“ die letzten jahre hast du doch auch drauf verzichtet als andere geräte das bereits gemacht haben. zu meiner verteidigung sei gesagt ich besitze ein mbp, atv1, time capsule iühone und im studio nen macpro…ich liebe das design dieser geräte und die leichte bedienung ABER was mich immer mehr wurmt und vom apfel löst ist der kontext dessen, das apple vor 20 jahre warb mit dem slogan „seid anders…“ und erst kürzlich mit: „seid wie wir…“ es wird alles reklementiert, am bsp kein airplay(woooohooo) für atv 1 (da gibts nur einen grund, man kann filme drauf speichern die nicht im a-store gekauft sind und mit ein wenig findigkeit auch ne 1 tb platte dranhängen)
    dass apple vom wir sind anders… zum manipulierenden ohne-uns-geht-gar-nix-mehr mutiert ist die eine sache, geschmackssache…aber das die das so in ihre geräte implementieren das man medial nurnoch gelenkt werden kann stört mich als apple-fan!!! gewaltig…ergo: tolle geräte und genauso wie man in dieser auswahl jedem die wahl frei lässt, muss auch keiner lesen was die leute zu sagen haben und zu verbieten hat das auch niemand

  • @t-ommi

    dvi.hdmi = kein problem und verluste brauchst du auch nicht zu fürchten da die übertragung digital kein analoges signal ist. damit versteht sich auch das z.b. besserleitende anschlüsse wie goldene hdmi stecker verschwendetes geld sind.hf mit dem gerät

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21689 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven