ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Kurz notiert: Steve-Jobs-Biografie bestellbar, Tablet–Geschichte, Duke Nukem für Mac, Musicload-SSV und komische Äpfel

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35
  • Im iTunes Store lässt sich jetzt die offizielle Biografie von Steve Jobs zum Preis von 15,99 Euro als englischsprachiges E-Book vorbestellen. Für die Printausgabe nimmt Amazon Vorbestellungen zum Preis von 16,95 Euro an. Als voraussichtlicher Erscheinungstermin soll laut iTunes nun der 15. November sein.
  • Falls sich tatsächlich jemand fragt, ob das iPad Einfluss auf die Entwicklung der Tablet-Computer hatte, empfehlen wir einen Blick auf die unten eingebettete Grafik aus dem Mac-Rumors-Forum.
  • Manchmal warten Mac-User etwas länger auf Software. Ein gutes Beispiel dafür ist der Spiele-Klassiker „Duke Nukem Forever“. Das Spiel ist JETZT auch für den Mac erhältlich und über Amazon zum Preis von 40 Euro bestellbar.
  • Sommerschlussverkauf bei Musicload. Der MP3-Händler hat mehr als 1000 Alben deutlich reduziert, vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei. (Danke Mike)
  • In Russland gibt’s Schulhefte mit spiegelverkehrtem Apple-Logo (Bild hängt ganz unten an, danke Markus). Wenn wir schon beim Logo sind: Falls ihr euch an dem herausgebissenen Apfelstückchen stört, wollt ihr vielleicht genau dieses Shirt hier tragen.

Donnerstag, 18. Aug 2011, 16:37 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das “ I fixed it“ – Shirt ist ja der Hammer!!!!!!!

  • Christian Hellmund

    Wobei man jedoch sagen muss, dass die Tablets vor Apple’s Innovation zum Teil wesentlich robuster gestaltet waren, wenn auch zum Leidwesen der Optik. Apple und Konsorten verstehen sich super darauf für jegliches Zubehör, was die Geräte „stabiler“ bzw. „alltagssicher“ macht, ordentlich Geld zu kassieren.

    Auf der anderen Seite sind die Tablets heutiger Generation natürlich wesentlich leistungsfähiger und zugleich auf ein ganz anderes Klientel abgestimmt. Damals wurden sie ja vorzugsweise auf dem Bau oder in anderen sehr rauen Umgebungen zur Datenerfassung genutzt, obgleich sie wesentlich einfacher zu synchronisieren waren, da Windows zum Einsatz kam.

    • „leichter zu synchronisieren weil Windows zum Einsatz kam“
      Von was träumst du nachts???

      • Synchronisiere mal deine Office Dokumente mit einen Win-Tab und Win-PC und dann mal mit den iPad. Unter Windows geht das einfach per Drag-and-Drop da du ja Zugriff auf das Dateisystem hast. Mit dem iPad musste erst mal itunes installieren. Dann die Numbers-Dokumnte unter der Numbers-App in iTunes laden, die von Pages unter der Pages App…..

        Und dass alles auch ohne Ordnerstruktur.

        Ich habe nur Apple zu Hause, aber das geht unter Windwos nun wirklich einfacher.

      • Dirk Peter Küppers

        Ja, der war gut, oder?

      • Er meint arbeiten, nicht spielen.

    • Es gibt auch immer noch so robuste Geräte ;) google mal nach dem Exfo Glasfasermessgerät :P

  • Das Tablet oben links hat was. Vor allem hab ich eine gefühlte Ewigkeit nach einem mit Windows gesucht und dann sowas – gibt’s die ‚Before-iPad-Tablets‘ garnicht mehr?

    • Das Gerät direkt rechts daneben ist ein H2 Toughbook und wiegt 1,6 kg. Ich befürchte, dass das von dir gewünschte Modell ein ähnlicher Trümmer ist.
      Und doch, die Dinger gibt’s noch.

    • Hi, geh einfach mal auf archos.com
      Die haben unter anderem auch ein windows-tablet im Portfolio

      • Das hab ich mir schon angesehen, da waren aber zu viele Rezensionen, die viel negatives besagt haben. Hab mir vor einiger Zeit dann ein Acer Iconia geholt und bin vollkomme. Zufrieden damit.

        @Pazuzu: Das war meine Befürchtung, wobei ich eigentlich sogar mit 2,5 kg und mehr gerechnet hab^^

  • Unterstützte Grafikkarten:

    NVIDIA GeForce 8600, 8800, 9600, GT 120, 320M, 330M, ATI Radeon HD 2600, HD 3870, HD 4670, HD 4850, HD 5670, HD 5750, HD 6750, Intel HD 3000
    Hinweis: NVIDIA GeForce 9400M und Intel integrierte Grafikchips (einschließlich GMA 950) werden nicht unterstützt.

    –> d.h. das das MacBook Pro 15 Zoll early 2011 also nicht unterstützt wird?

    • In deinem MacBook Pro 15″ steckt also eine ein Prozessor mit integrierter Intel HD 3000 Grafik sowie ein dedizierter AMD Radeon HD 6490M oder AMD Radeon HD 6750M Grafikchip? Wieso sollte es darauf nicht laufen? (PS: Die Intel HD 3000 Graphics taugt nix für Spiele, aber OS X sollte sowieso automatisch auf den performanten dedizierten Grafikchip zurückgreifen)

    • Duke Nukem Forever ist lahm. Hab ein Let’s Play gesehen.

      An Anfang war es noch spannend, aber je weitet das Spiel voranschreitet umso langweiliger wird es.

      • Lets play von gronkh? Also ich find das ja nicht so schlecht, würde ich mir kaufen, wenn ich 18 wäre ;)

      • Gronkh??
        Das macht mich aggressiv!
        (insidersatz)
        Jaa ich schau immer Minecraft! Das gibt’s ja auch schon für Mac.

      • Genau bei Gronkh ;-) Hehe

        Aber ist wohl auch Geschmackssache wobei Fear3 auch viel Flair verloren hat.

        Minecraft zocke ich selber am Mac läuft ganz gut, aber dchon krass was das Spiel für Anforderungen hat.

  • Musicload ist ein Saftladen, die sehen keinen Cent von mir.

  • An den unteren Post-iPad-Entwicklungen kann man deutlich erkennen, wieso Apple wegen Design-Raubs klagt. Alle 4 sehen sie identisch aus. Wieso mach nicht einer einen silbernen Rahmen?

  • Hatte die Biografie vor ein paar Tagen für 15.95€ vorbestellt bei amazon…

    • Gibts die nicht auch bald in deutsch? Kann zwar englisch, aber will die ganze Bio lieber in Deutsch… ist dann doch schneller und einfacher Verständlich. Sollte doch möglich sein, denke auch viele non-english-native-speaker interessieren sich für Steve’s Bio.

  • das Pad oben Links hat immer in W7 drauf, so wie es aussieht :)

  • „Steve Jobs – Patenttroll aus Leidenschaft“

  • BTW der Nuke beißt uns auch über Steam in den Apfel

  • Das dritte von Links bei After iPad Sieht ja mit der Home Taste richtig gefaked aus!!

  • Ja aber echt ey, ist mir auch gleich aufgefallen. Ich finde, man sollte Apple hier verklagen. Das die aber auch ihre eigenen Produkte so identisch 1:1 von den Designern im Haus abkupfern. Frechheit ;-)

  • Hahaha, erstmal auf getdigital (Apple iFixed it Shirt) das Shirt und die Pirate Remote bestellt :) damit kann man TV’s ausschalten ect >:D
    Das wird ein Spaß!

  • Kleine Bemerkung: die Hefte sind nicht aus Russland, sonder aus der Ukraine! :-D

  • Hab mir Duke Nukem über Steam gekauft für meinen iMac. Läuft auch alles gut aber ich habe keine Sprachausgabe im Spiel. Ich sehe das die Charaktere etwas sagen am Untertitel. Hat noch jemand das Problem oder weiß eine Lösung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven