ifun.de — Apple News seit 2001. 31 443 Artikel

Apple meide das Risiko

Kritik vom „Think Different“-Macher: „Apple-Werbung ist zu langweilig“

26 Kommentare 26

Ken Segall zeichnet für legendäre Werbekampagnen verantwortlich. Als enger Vertrauter von Steve Jobs war er ehemals für die Werbeagentur Chiat/Day tätig und wirkte unter anderem bei der Konzeption der „Think Different“-Kampagne sowie des Markennamens iMac mit. Jetzt kritisiert Segall die Entwicklung von Apples Produktmarketing seit dem Tod von Steve Jobs scharf.

Mit dem Tod des ehemaligen Apple-Chefs habe sich der Ansatz von Apples Marketing-Anstrengungen grundlegend verändert. Apple vermeide es, Risiken einzugehen und in der Folge sei es dem Unternehmen nicht gelungen, die Kundschaft auf eine Art und Weise mit dem Unternehmen zu verbinden, wie es Steve Jobs gelungen war.

Jobs habe eine Marke stets mit einem Konto verglichen, dessen Vermögen sich durch positives Handeln und gute Produkte anhäufen lässt, entsprechend könne ein Unternehmen in schlechten Zeiten auch von diesem Guthaben profitieren. Die von der Marke begeisterten Kunden würden dem Unternehmen bei negativen Schlagzeilen länger die Stange halten. Dies käme einer Abhebung gleich, hätte jedoch keinen Einfluss, solange sich das Konto gut gefüllt zeige. Apples aktueller Chef Tim Cook sei dagegen schlecht beraten, seine Marketing-Abteilung meide das Risiko und beschränke sich auf langweilige und schnell verpuffende 0815-Werbung.

Segall war maßgeblich an Apples legendärem Werbeclip „Here’s to the crazy ones“ und der begleitenden Werbekampagne „Think Different“ aus dem Jahr 1997 beteiligt. Als Antwort auf den Slogan „Think“ des damaligen Apple-Konkurrenten IBM standen hier nicht die Produkte des Herstellers, sondern außergewöhnliche Persönlichkeiten im Vordergrund, die der Betrachter mit typischen Apple-Nutzern gleichsetzte. Chiat/Day erdachte zuvor bereits den Apple-Spot 1984 für den ersten Macintosh.

Via BusinessInsider/9to5Mac

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Jul 2018 um 19:02 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31443 Artikel in den vergangenen 7304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven