ifun.de — Apple News seit 2001. 37 716 Artikel

27 Neue Filme und Serienstaffeln

Kostenfrei mit Werbung: Neu bei Freevee im Februar

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Seit Anfang August bietet Amazon nicht mehr nur den Video-Streaming-Dienst Prime Video an, sondern hat mit Freevee auch einen kostenfreien Streaming-Dienst in Deutschland an den Start gebracht, der in den Vereinigten Staaten noch unter dem Namen IMDb TV startete und seine Inhalte gänzlich kostenfrei anbietet.

AMTK MASTER 1920x1080 42878

Zuschauer müssen lediglich über eine Toleranz für Werbeeinblendungen verfügen, die bei Freevee mit zum Konzept gehören. Dafür ist der Katalog der verfügbaren Inhalte für einen kostenfreien Streaming-Dienst bereits beachtlich und wird seit dem Deutschland-Start im Monatstakt um frische Neuzugänge ergänzt.

Auch im kommenden Monat schickt Freevee neue Serien-Staffeln und neue Filme in die Spur. Während im vergangenen Monat die Lizenz-Inhalte dominierten, bringt der Februar wieder zwei Originals.

Bei Love Accidentally folgen wir zwei ehrgeizigen jungen Karrieristen, für die die Arbeit im Angesicht einer neuen Beziehung jedoch zweitrangig erscheint. In America’s Test Kitchen: The Next Generation hingegen freuen wir uns auf zehn aufstrebende Köch*innen, die alles geben, um alles zu bekommen.

Neue TV-Serien im Februar

Neue Filme im Februar

24. Jan 2023 um 11:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also das verstehe ich bis heute nicht. Warum muss ich als zahlender Kunde ebenfalls Sendungen mit Werbung schauen?

    Gut, müssen muss ich gar nix, aber dennoch eine berechtigte Frage.

    • Angeblich liegt es ja an Lizenzen. Gewisse Sendungen dürfen wohl seitens des Lizenzgebers nicht ohne Werbung gezeigt werden. Bedeutet dann wohl, entweder mit Werbung oder es würde gar nicht angeboten werden können.

    • Naja für den Dienst bezahlst du nix. Läuft zwar auch über Amazon, ist aber getrennt von Prime zu betrachten

      • Eben. Das ist wenn du beim REWE Milch kaufst bekommst du ja den Kaffee nicht dazu…

      • Oder für ein Beispiel was hier wohl auch viele kennen: Apple Music 1 ist als Station frei auf jedem gerät hörbar, egal ob man ein Music Abo hat oder nicht. Es ist zwar Teil des Musikdienste, aber eben nicht Teil des abos.

  • Ich schaue aktuell Warehouse 13 so nebenbei dort. Ich muss sagen, das die Werbung schon sehr nervig ist. Auch weil gefühlt nur 3-4 Spots existieren die sich an dem Tag immer und immer wieder wiederholen. Da fragt man sich auch, ob das so im Sinn des Werbetreibenden ist. Man sollte meinen, das es Geldverschwendung ist an den gleichen Kunden die gleiche Werbung 10x in 2 Stunden auszugeben.

  • Willkommen zurück im 90er Jahre privatfernsehen!
    Was aber viel schlimmer ist, YouTube! Alle 45sec 1-2 Spots, gerne beide nicht wegklickbar und insgesamt 30sec. Das ist echt schlimm und wird immer schlimmer. Ich glaub, ich muss mir peehole oder wie das heißt in mein nas installieren

    • Pi-Hole alleine kann das nicht, wobei es nicht schadet den zu nutzen. Zusätzlich noch den Adguard als reine Safari Browsererweiterung nehmen, dann ist die Werbung im Duschkopf weg….
      In den nativen Apps unter iOS etc, bleibt die Werbung dann auch, also nur im Duchkopf geht es ziemlich gut…ohne Verbraucherinformationen.

    • TeeTassenTrüffel

      deswegen liebe ich mein macbook pro mit touchbar, dort kann man die lästige youtube-werbung per swipe vorspulen & skippen ;)

  • Vor allem kann man immer nur eine oder höchstens zwei Staffeln kostenfrei schauen. So geht Anfüttern.

  • Mal ne blöde Frage: Ist bei jedem Angebot bei Freevee Werbung mit dabei? Hatte es gestern zum ersten Mal ausprobiert mit Bosch:Legacy – und hab keine einzige Sekunde Werbung gehabt, bei zwei Episoden. Es gab immer mal wieder so 1 Sekunden lange Unterbrechungen mit schwarzem Bild bei Szenenwechseln, aber keine Werbung….

    • Wer Amazon Prime abonniert hat, sieht bei Freevee keine Werbung. Falls doch mal eine kommt: Wiedergabe beenden (X) und dann „weiterschauen“. Funktioniert so bei mir.

      • Oh, danke für den Hinweis. Hatte im Netz gegenteiliges gelesen, Meldungen vom August 2022. War also entweder ein Hoax oder Amazon hat es geändert! Egal, so lange die Werbung als Prime Kunde nicht aufploppt, bin ich happy.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37716 Artikel in den vergangenen 8164 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven