ifun.de — Apple News seit 2001. 24 056 Artikel
Gedankenspielerei

Konzept: iPad Pro ohne Home-Taste hätte 15% mehr Bildschirmfläche

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Der Designer Álvaro Pabesio hat sich Gedanken über ein möglicherweise von Apple geplantes iPad Pro gemacht, dass statt der Home-Taste auf Face ID setzt. In sein hier veröffentlichtes Konzept auch gleich ein paar Ideen für iOS gepackt, darunter ein kreativer Workaround für den von Apple boykottierten iPad-Taschenrechner.

Ipad Pro Taschenrechner

Pabesios erweitertes Multitasking-Konzept sieht es vor, auf dem iPhone geöffnet Apps auch direkt auf dem iPad zu verwenden. Gewiss ein exotischer Vorschlag, der uns allerdings einmal mehr daran erinnert, dass sich Apple konsequent weigert, das iPad mit einer Taschenrechner-App auszustatten – dabei würde uns der iPhone-Rechner so wie er ist doch schon voll und ganz genügen.

Aber zurück zum Thema. Der Designer legt die Idee zugrunde, durch den Wegfall von Home-Taste und kleinere Ränder rund 15 Prozent mehr Bildschirmfläche zu gewinnen. In das Gehäuse des iPad 10,5“ ließe sich damit ein neues iPad Pro mit 11,9“ Bildschirmgröße packen. Wie das Ganze dann aussehen könnte, könnt ihr euch reichlich bebildert hier ansehen.

Ipad Pro Mit Face Id

Mittwoch, 27. Jun 2018, 19:32 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Darauf würde ich mich freuen. Spätestens September wissen wir endlich wie das neue iPad Pro mit FaceID aussehen tut.

  • Genial! Das teil würd ich glatt sofort kaufen. Vermutlich ist das aber zu „innovativ“ und „fortschrittlich“ wie Apple gerade so drauf ist.

  • Bitte nicht noch kleinere Ränder. Auf dem iPad Air konnte man gut arbeiten, beim Pro 10,5 gibt es dermaßen viel Fehlbedienung beim Schreiben… 5mm mehr Rand wäre echt toll…

  • Das wäre traumhaft – ich benötige eh im Oktober ein neues iPad

    • Aha! Warum genau im Oktober?
      Funktioniert das alte dann von heut auf morgen nicht mehr oder ist es die Konsumsucht, die Dich treibt?

      • Vielleicht verschenkt er seines. Oder er hat eines von der Firma und verlässt diese. Oder es geht dich einfach nix an. Lass die Leute doch machen was sie wollen.

  • Ja und wenn man die Rückseite auch noch mit einem Screen versehen würde, hatte man fast 200% Screenfläche ;-)

  • meisterkleister

    An sich ganz interessant, aber kaum bedienbar, da müssen sie sich was ausdenken, die Ränder waren immer gerade gut zum halten des Geräts, was jetzt hier eng wird!
    Face ID ist toll aber muss dann mehrere Personen unterstützen. Mit dem fehlenden homebutton wird es auch hier mit den Gesten spannend. Ein „swipe Up To unlock“ funktioniert wohl kaum wenn man das Tablet in 2 Händen rechts und links hält. Das sehe ich alles noch etwas skeptisch, da muss nochwas kommen. Bis dahin bin ich mit meinem iPad sehr zufrieden (bis auf iOS 11)

    • Ränder -> Erkennt das iPad seit den Air sehr gut wenn man es am Display hält. Bei mir zumindest.
      FaceID mehrere Personen -> kommt mit iOS13
      iPhone X Geste -> ist schon in der aktuellen Beta für iPad drinnen und funktioniert klasse.

      Ich freu mich auf das neue iPad ohne Home Button. Wann auch immer es kommt.

      • Natürlich war iOS12 und nicht 13 gemeint.

      • Das iPad lässt sich ja jetzt schon fast ohne Homebutton bedienen (Eigentlich nur zum Einschalten).
        Ein „tap to wake“ wie bei Android könnte das ganz gut lösen. Wenn man also auf den ausgeschalteten Bildschirm tippt, geht es an und versucht zu entsperren.

  • Es ist eigentlich schon etwas lächerlich, dass ein „Pro“-Gerät nicht über einen Taschenrechner verfügt.

    • Vllt will Apple das Kopfrechnen der Kunden fördern, weil die wenigsten das kleine 1×1 beherrschen ;-)

    • Auf jeden Fall! Im Splitscreen mal etwas nachrechnen wäre schon ein Knaller. Dürfte ein Highlight für zukünftige iOS werden.

    • Californiasun86

      Es ist überhaupt lächerlich und absolut nicht nachvollziehbar, warum 2018 auf einem iPad einfach kein Taschenrechner und die Wetter App immer noch kein Platz finden darf von Haus aus!

    • Das wurde bestimmt schon hunderte Male diskutiert… aber kann mir jemand sagen warum es so ist?? Wieso gibt es auf den iPads keinen nativen Taschenrechner?

      • Apple hat nichtmal genug freie Kapazitäten, um die Macs auf den aktuellen Stand der Technik zu halten und du verlangst noch eine Taschenrechner App fürs iPad? Was denkst du was Apple ist? Ein milliardenschweres Unternehmen mit zehntausenden Mitarbeitern, für das sowas kein Problem sein sollte?

      • Ich hätte also doch zu meiner Frage hinzufügen sollen, dass ich eine informative Antwort einer sarkastischen Antwort vorziehe. Danke für nichts lieber User.
        Und an alle anderen Leute, die solche Antworten wie du sie gibst geben: Leute, hört auf schlechte Stimmung zu verbreiten!

  • iPad Pro ohne Home-Taste hätte 15% mehr Bildschirmfläche -> oder 15% weniger Fläche um das Gerät zu halten. Bei meinem Pro hab ich da Teilweise Probleme vor allen Dingen bei Youtube.
    Da werden beim halten, öfters mal aus der Seitenleiste Videos gestartet die ich eigentlich nicht sehen will.
    Das ist sehr Frustrierend..

    mfg M

  • 15% mehr Platz?
    Die sollten mal die Icons Anordnung grundlegend überdenken auf dem iPad. Dann hätte man auch mehr Platz und noch genügend Rahmen um es anständig anfassen zu können.

  • Dann hätte man zwar 15 % mehr Bildschirmfläche, aber keinen Homebutton mehr. Den könnte man dann nachträglich wieder einführen, indem man einfach den Bildschirm kleiner macht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24056 Artikel in den vergangenen 6146 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven