ifun.de — Apple News seit 2001. 38 378 Artikel

Intelligente Terminplanung

Google Kalender berücksichtigt Arbeits- und Abwesenheitszeiten

Artikel auf Mastodon teilen.
3 Kommentare 3

Google will bei der Terminverwaltung über den Google Kalender künftig Arbeits- und Abwesenheitszeiten besser berücksichtigen. Terminanfragen außerhalb der persönlichen Arbeitszeit oder in vordefinierten Abwesenheitszeiträumen werden künftig automatisch abgelehnt.

Google Kalender Out Of Office

Für diesen Zweck können beispielsweise Urlaubsperioden oder externe Termine künftig mit der Flagge „Out of Office“ versehen werden. In der Kalenderansicht werden diese Zeiten dann farbig hinterlegt angezeigt und Terminanfragen für diesen Zeitraum abgelehnt. Google arbeitet zudem daran, solche Ereignisse eigenständig zu erkennen und die entsprechende Markierung beim Erstellen des Eintrags vorzuschlagen.

Einen ähnlichen Effekt hat das Hinterlegen der persönlichen Arbeitszeiten im Google Kalender. Die Standardarbeitszeiten lassen sich für jeden Wochentag getrennt vorgeben und haben dann direkten Einfluss auf das Terminmanagement.

Google will die Funktion in den nächsten Tagen für alle Nutzer bereitstellen, wobei voraussichtlich anfangs nur die englischsprachige Benutzeroberfläche berücksichtigt wird.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jun 2018 um 18:36 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Dann kann man vielleicht bald bei Google die Arbeitszeiten von VW-Mitarbeitern kaufen :-D

  • Währenddessen bei Apple kalender: stillstand seit Jahren.

  • Das versteh ich sowieso nicht. Seit es Telefone mit Kalendern gibt, gibt es keinerlei Integration der Daten.
    Hier ist es nur dass automatisch geblockte Zeiten abgelehnt werden. (Warum eigentlich nicht auch Anfragen wo ich schon Termine im Kalender dazu habe?)
    Aber warum greift die nicht-Stören/nicht Klingeln Funktion auf den Kalender zu? Wenn ich in einem Meeting bin soll das Ding stumm wie ein Fisch sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38378 Artikel in den vergangenen 8280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven