ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
   

Komplettintegration: iPod im Autoradio versteckt

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Mit dem iPod Receiver CA-IP500 bringt Fusion Electronics laut dem T3-Mag im September ein Autoradio mit iPod-Vollintegration für weniger als 200 Euro auf den Markt.
Ein iPod (classic, touch, nano) verschwindet vollständig in einem Fach hinter der Radioblende, man spart sich also das mitunter haarige Verlegen eines Kabels ins Handschuhfach und weiß den iPod stets sicher und geschützt untergebracht.

Der Hersteller verleiht seinem Produkt allerdings etwas zu Unrecht das Label „World First Internal iPod Dock“. Parrot hat mit dem RK8200 bereits im Februar ein ähnliches Konzept vorgestellt und dort war wenn man es ganz genau nimmt natürlich auch kein iPod-Dock sondern nur der iPod-Anschluss per Kabel im Gerät untergebracht.
Wie auch immer: es bleibt zu hoffen, dass das Fusion CA-IP500 die Erwartungen erfüllt. Dies gelang dem RK8200 von Parrot den vernichtenden Rezensionen auf Amazon nach zu urteilen nicht … unser versprochenes Testgerät haben wir gar nicht erst erhalten.

Freitag, 22. Aug 2008, 8:57 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich versteh nicht, was alle immer mit dieser ipod integration ins autoradio haben. am ipod selbst findet man jeden song blitzschnell, am radio klickt, tippt und scrollt man sich zu tode.

    meine meinung: ipod integration ja, aber nur mit der bedienung am ipod. zudem kommt KEIN radio auch nur ansatzweise an das intuitive interface eines touch’s ran.

  • find ich auch.. ich werde mir das Apline IDA-X200 kaufen.
    Da mache ich mir ne PlayList am Mac und die spielt dan im Auto runter! Ohne gescrolle

  • AUX in 3,5 mm Klinkenstecker.
    Perfekte Lösung!!

  • Ihr könntet ja mal versuch per do it yourself so ein Bose dock in die Mittelkonsole zu basteln und die Anlage anschliessen… gibts doch bestimmt schon n bastler der sowas versucht und umgesetzt hat. Fänd ich auch wesentlich besser alles über den Touchscreen zu steuern. Mache ich auch derzeit allerdings mit recht viel gekabels im Auto …

  • gute bedienung: ipod(vorhanden)
    sound in guter quali ins radio: aux in 3,5mm klinke(smily007 hat recht ;) (5-10?)
    akku laden: 5? für einen zigarettenanzünderadapter für usbladeskabel
    wenn man ein älteres auto besitzt, kann man das radio meistens mit radiohaken z.b. ausbauen und die nötigen kabel auch vom ladegerät anbringen und durchs handschuhfach bzw. durch die unterkante des radios in die mittelkonsole legen. beim e30 3er klappts jedenfalls super. sieht auch nett aus und lässt sich super bedienen, wenn man dem ipod noch ein stativ gönnt ;-)

  • wie siehts mit iPhone Support aus? Irgendwelche Infos?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5690 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven